Zitronensäure zur Reinigung: Sie ist super effektiv und ergiebig. Und so geht’s

Für die tägliche Reinigung des Hauses ist Zitronensäure sehr effektiv. Dieser kostbare Inhaltsstoff wird auf natürliche Weise aus Zitrusfrüchten gewonnen und kann klassische Industriewaschmittel problemlos ersetzen. In der Tat können Sie es für jede häusliche Umgebung verwenden, z. B. für das Badezimmer, die Küche und zum Reinigen von Geschirrspüler, Waschmaschine, Fenstern und vielem mehr. Kurz gesagt, Zitronensäure ist bei richtiger Anwendung ein wirklich unverzichtbares Produkt für die Haushaltsreinigung. Hier sind einige Tipps zur Verwendung.

Zitronensäure zur Reinigung: Sie ist super effektiv und ergiebig. Und so geht’s

Wie bereits erwähnt, ist Zitronensäure ein natürlicher Inhaltsstoff, der direkt aus Zitrusfrüchten wie Zitronen oder Orangen gewonnen werden kann. Es hat hervorragende antibakterielle und entfettende Eigenschaften und wirkt auch als Kalkentferner. Es handelt sich also um ein ökologisches, effizientes und vor allem sehr wirtschaftliches Produkt, das sich perfekt für die Hausarbeit eignet.

Dank seiner Eigenschaften kann es auch in der Waschmaschine anstelle von Weichspüler verwendet werden. In diesem Fall verleiht es der Wäsche einen unglaublichen Duft und Weichheit. Sie können das Ergebnis noch weiter verbessern, indem Sie ein paar Tropfen duftendes ätherisches Öl hinzufügen.

Zitronensäure ist in Supermärkten oder Fachgeschäften leicht zu finden. Sie können es sowohl in Pulver- als auch in Kristallform finden, und sein Preis ist wirklich erschwinglich. Je nach Marke kann der Preis leicht variieren, aber es ist immer noch ein sehr günstiges Produkt.

Wie benutzt man es?

Wir haben bereits erwähnt, dass Zitronensäure ein perfektes natürliches Reinigungsmittel für die Reinigung Ihres Hauses ist. Hier erfahren Sie, wie Sie es in verschiedenen häuslichen Umgebungen verwenden können:

  • In der Küche: In diesem Fall können Sie Zitronensäure als Kalkentferner verwenden und so Flecken und Kalk von der Spüle, den Geräten oder den Oberflächen entfernen. Bereiten Sie eine Lösung aus 150 Gramm Zitronensäure und 1 Liter Wasser vor, sprühen Sie die Mischung auf die betroffenen Stellen und das Ergebnis wird unglaublich sein!
  • Im Badezimmer: Wie wir bereits erwähnt haben, ist Zitronensäure ein großartiger Kalkentferner und eignet sich daher auch perfekt für Ihr Badezimmer. Stellen Sie die gleiche Mischung her, die Sie in der Küche verwendet haben, und schrubben Sie die Badezimmeroberflächen mit einer Zahnbürste oder einem Schwamm, um den angesammelten Schmutz und Kalk zu entfernen.
  • Für die Waschmaschine: Bereiten Sie die übliche Mischung aus Wasser und Zitronensäure vor und fügen Sie auch ein paar Tropfen duftendes ätherisches Öl hinzu. Sie können diese Lösung als Weichspüler für Ihre Wäsche verwenden. Sie können auch alle Kalkablagerungen aus der Waschmaschine entfernen, indem Sie 50/100 Gramm Zitronensäure in die Waschmittelschublade geben.
  • Für die Spülmaschine: Um alle Spuren von Schmutz und Kalk aus Ihrer Spülmaschine zu entfernen, bereiten Sie eine natürliche Mischung vor. Geben Sie 150 Gramm Zitronensäure in 1 Liter Wasser und fügen Sie den Saft von 2 Zitronen hinzu. Stählen Sie eine leere Wäsche und Ihre Spülmaschine wird wieder glänzen.
  • Für Glas: Fensterputzen ist immer ein Problem, aber Zitronensäure ist die beste Lösung. Bereiten Sie immer die gleiche Mischung aus Wasser und Zitronensäure zu, gießen Sie sie in eine Sprühflasche und sprühen Sie sie auf die Fenster. Trocknen Sie die Mischung mit einem Baumwolltuch ab und die Fenster sind perfekt sauber.