Sie können Ihre Avocados mit Äpfeln legen, damit sie reifen, aber nichts hilft? Sind sie immer noch zu hart, um sie in Scheiben zu schneiden und auf Ihren Salat zu geben, und nicht reif genug, um Guacamole zuzubereiten? Was also tun, um sie trotzdem zu konsumieren? Die Lösung ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten.

 

Ihre weiche, cremige Textur und ihr buttrig-nussiger Geschmack haben die Avocado zu einer der angesagtesten Früchte in den sozialen Medien gemacht. Seine streichfähige Natur hat auch dazu beigetragen, seine Popularität zu steigern. Aber was ist mit seinen Vorteilen?

Was sind die Vorteile von Avocados?

Abgesehen davon, dass sie lecker sind, sind ihre ernährungsphysiologischen Vorteile ein guter Grund, sie zu konsumieren. Angesichts ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften ist es kein Wunder, dass Avocados  als Superfoods bezeichnet werden . Laut Healthline sind diese grünen Juwelen  reich an Nährstoffen wie Vitamin E, C, B6, Ballaststoffen, Kupfer oder sogar Folat … Darüber hinaus ist es  eine Quelle für antioxidative und entzündungshemmende Verbindungen . Der Verzehr von Avocado fördert die Darmgesundheit und hält ein gesundes Körpergewicht aufrecht. Aber was ist, wenn Sie eine unreife Avocado haben, die Sie jetzt für ein Rezept brauchen?

Lesen Sie auch: Wie verwende ich Avocado für Haut und Haare?

Iss eine frische Avocado

Wie reift man Avocados?

Um  eine Avocado reifen zu lassen, benötigen Sie eine Mikrowelle. Hier sind also die folgenden Schritte:

  • Zuerst die Avocado gut waschen.
  • Stechen Sie es mit einem Messer, einer Gabel oder einem Zahnstocher ein. Löcher auf der ganzen Oberfläche der Avocado zu machen hilft, den Druck der Frucht zu lösen, wenn sie in der Mikrowelle erhitzt wird.
  • Schneiden Sie es in zwei Hälften und entfernen Sie den Kern.
  • Wickeln Sie dann jede Hälfte in mikrowellengeeignete Frischhaltefolie ein. Nicht zu fest anziehen, damit die Frucht nicht explodiert.
  • Stellen Sie Ihren Mikrowellenherd auf niedrige Temperatur, wenn er leistungsstark ist. Wenn es andererseits nicht so stark ist, können Sie es auf mittlere Leistung einstellen.
  • Legen Sie die Avocado für 30 Sekunden in die Mikrowelle.
  • Sobald es weich ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und legen Sie die eingewickelten Hälften unter fließendes kaltes Wasser.

Beachten Sie jedoch, dass dieser Trick am besten funktioniert, wenn die Avocado fast reif ist. Das heißt, es sollte nicht steinhart sein. Es stimmt auch, dass die Mikrowelle die Avocado weicher machen kann, aber sie verändert den Geschmack. Mit anderen Worten, es wird nicht den buttrigen, cremigen Geschmack haben, den wir alle kennen. Es ist völlig normal, Sie können die Natur der Dinge nicht erzwingen und erwarten, die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Aber was ist mit Leuten, die keine Mikrowelle haben? Wissen Sie, dass es noch andere Tipps zum Reifen Ihrer Avocados gibt?

Mache eine Avocado in der Mikrowelle weich

Weitere Tipps zum Reifen von Avocados

Wenn Sie keine Mikrowelle haben, gibt es verschiedene Techniken, um Avocados in kürzester Zeit weich zu machen oder regelrecht zu reifen. Hier sind zwei sehr praktische Tipps:

Der Ofentrick, um eine Avocado weich zu machen

Die Ofen- und Folienmethode  ist eine der effektivsten, wenn Sie eine Avocado sofort verzehren oder in einem Rezept verwenden müssen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass der Geschmack und die Textur der Avocado etwas beeinträchtigt werden. Hier ist wie:

  • Backofen auf 90°C vorheizen.
  • Wickeln Sie Ihre Avocado mit Pergamentpapier und dann mit Aluminiumfolie ein und legen Sie sie in eine Auflaufform.
  • Für 10 Minuten oder bis die Früchte reif sind in den Ofen stellen und alle 5 Minuten den Zustand prüfen (die Dauer hängt vom Reifegrad der Avocado ab).
  • Packen Sie die Avocado aus und legen Sie sie vor dem Verzehr für ein paar Minuten in den Kühlschrank.

Der Bananentrick zum Reifen von Avocados

Wenn Sie es nicht zu sehr eilig haben und noch ein oder zwei Tage warten können, um Ihre Avocado zu verzehren, können Sie sie einfach neben eine Banane legen oder sie zusammen in eine Papier- oder Plastiktüte stecken, um den Reifeprozess zu beschleunigen Verfahren.

Lesen Sie auch: Warum ist es wichtig, Avocadoschalen nicht mehr in den Müll zu werfen?

Sie können Ihre Avocado auch in Zeitungspapier einwickeln, damit sie nach nur wenigen Tagen reift, sodass sie weiterhin Ethylen produziert, ein Gas, das sie reifen lässt.

Jetzt haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Avocado zu reifen oder zumindest weich zu machen, damit sie gebrauchsfertig ist. Für Eilige können diese Tipps sehr hilfreich sein. Wenn Sie jedoch nach dem cremigen, buttrigen Geschmack von Avocado suchen, empfehlen wir, es ruhig angehen zu lassen, einfach abzuwarten und es natürlich reifen zu lassen, ohne den Ofentrick anzuwenden.

Lesen Sie auch: Warum ist es nicht empfehlenswert, die Avocado mit einem Metallmesser zu schneiden?