Das WLAN-Passwort des Modems oder Heimrouters ermöglicht den Zugriff auf das Internet von allen Computern und Mobilgeräten in Ihrem Zuhause. Dieser Wi-Fi-Zugangsschlüssel hilft, die Heimverbindung vor möglichen Cyberangriffen durch Hacker und Versuchen zu schützen, Ihre persönlichen und Bankdaten online zu stehlen. Deshalb ist es wichtig, es regelmäßig zu ändern. Hier erfahren Sie, wie oft es empfohlen wird, Ihr WLAN-Passwort zu ändern, und unsere Tipps dazu.

Welchen WLAN-Code wählen und wie oft ändern?

Stellen Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her

Um ein sicheres WLAN-Passwort zu haben, müssen Sie eine Reihe grundlegender Richtlinien zur Cybersicherheit befolgen. Hier sind welche.

  1. Wählen Sie mindestens 15 Zeichen (normalerweise eine Reihe von Zahlen und Buchstaben).
  2. Kombinieren Sie Klein- und Großbuchstaben, Zahlen und Symbole.
  3. Vermeiden Sie personenbezogene Daten oder Informationen über Sie.
  4. Wiederholen Sie keine Passwörter, die Sie zuvor verwendet haben.

Wenn Sie keinen erstellen möchten, können Sie sich jederzeit für einen Passwortmanager entscheiden, der Ihnen einen völlig zufälligen und sicheren bietet. Vergessen Sie in diesen Fällen nicht, es im Falle einer Auslassung aufzuschreiben.
Um zu verhindern, dass sich Cyberkriminelle mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbinden, ist es besser, das von Ihnen festgelegte Passwort zu erneuern. Denken Sie daran, dass Sie es regelmäßig ändern müssen, da Ihr Netzwerk sonst in Gefahr sein könnte. Idealerweise empfiehlt es sich, es alle drei Monate (zu jedem Saisonwechsel) zu erneuern und darauf zu achten, dass das neue Passwort sicher und schwer zu ermitteln ist.

Darüber hinaus ist es wichtig anzugeben, dass Sie bei einem neuen Router unbedingt vermeiden müssen, das gleiche Standardpasswort beizubehalten, da es im Allgemeinen aus einer einfachen Kombination besteht. Sie können auch den Netzwerknamen ändern.

Wie finde ich das Passwort für das WLAN-Netzwerk?

Häufig ist das Standardkennwort Ihres WLAN-Routers auf dem Router selbst aufgedruckt. Wi-Fi-Router, die von Internetdienstanbietern angeboten werden, werden mit einem standardmäßigen Wi-Fi-Netzwerknamen und -Kennwort geliefert. Jeder Router hat sein eigenes Passwort, und dieses Passwort ist oft zufällig.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um das Standardpasswort zu finden. Halten Sie Ihren  Wi-Fi-Router  und untersuchen Sie ihn. Sie sollten darauf einen Aufkleber sehen, der sowohl den Namen des drahtlosen Netzwerks als auch das Passwort enthält. Wenn Sie das Standardpasswort noch nicht geändert haben, melden Sie sich damit beim Router an, bevor Sie die Änderung vornehmen.

Wie ändere ich das Wi-Fi-Passwort auf dem Computer?

Bevor Sie das Passwort oder den Namen eines Routers ändern können, müssen Sie seine IP-Adresse kennen. Die Standard-IP-Adresse der meisten Router ist normalerweise eine Zahlenfolge 192.168.1.1 oder 192.168.0.1. Wenn diese IP-Adressen nicht funktionieren, suchen Sie auf der Unterseite, Rückseite oder Seite des Geräts oder im Benutzerhandbuch nach einer IP-Adresse oder URL, auf die Sie zugreifen können. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um das Passwort zu ändern:

  1. Öffnen Sie einen Internetbrowser auf Ihrem Computer, geben Sie die IP-Adresse Ihres Routers ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Melden Sie sich mit Benutzername und Passwort bei Ihrem Router an. Der Standardbenutzername und das Standardkennwort lauten häufig admin oder userAdmin. Wenn sie nicht funktionieren, überprüfen Sie Ihr Gerät, da sie möglicherweise auf der Rückseite, Seite oder Unterseite des Routers aufgeführt sind.
  3. Suchen Sie die Option „Drahtlos“, „Drahtlose Sicherheit“, „WLAN“ oder „Wi-Fi-Einstellungen“, die wahrscheinlich im Menü oben oder links auf der Seite aufgeführt wird.
  4. Geben Sie im Textfeld Wi-Fi-Passwort oder Schlüssel ein sehr sicheres Passwort ein, das Sie Ihrem Wi-Fi-Netzwerk zuweisen möchten.
  5. Klicken Sie auf Speichern oder Anwenden, um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern. Das WLAN-Passwort  wird sofort geändert.

Wenn Sie die Änderung anhand dieser Schritte nicht selbst vornehmen können, können Sie sich jederzeit an den Router-Hersteller oder Ihren Internetdienstanbieter wenden.

Woher wissen Sie die Frequenz Ihres Wi-Fi?

Alle Router senden ein Wi-Fi-Signal auf einer bestimmten Frequenz oder einem bestimmten Kanal. Sie können auch zu den WLAN- Einstellungen  im Bedienfeld des Routers gehen und Informationen über das Band sehen, das Sie im Netzwerk verwenden.

Wie konfiguriere ich meine Internetbox für eine 2,4-GHz-Verbindung?

Ein Router

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die 2,4-GHz-Einstellungen auf Ihrem Router zu aktivieren.

  1. Verbinden Sie sich mit der Konfigurationsoberfläche der Box, über die IP-Adresse der Box in der Adressleiste.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt „Drahtloses Netzwerk“ oder „Wi-Fi“.
  3. Wählen Sie das drahtlose 2,4-GHz-Netzwerk aus (z. B. „NetworkName_2.4G“).
  4. Geben Sie bei Bedarf das Netzwerkkennwort ein.
  5. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie die Box neu.

So konfigurieren Sie Ihre Internetbox für eine 2,4-GHz-Verbindung

  1. Verbinden Sie sich mit der Konfigurationsoberfläche der Box, in der Regel über eine, indem Sie die IP-Adresse der Box in die Adresszeile eingeben.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt „Drahtloses Netzwerk“ oder „Wi-Fi“.
  3. Wählen Sie das drahtlose 5-GHz-Netzwerk aus (z. B. „NameDuNetwork_5G“).
  4. Geben Sie bei Bedarf das Netzwerkkennwort ein.
  5. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie die Box neu.