Der Anbau von Steckrüben (Brassica napobassica), einer Kreuzung zwischen Rüben und Kohl, unterscheidet sich nicht wesentlich vom Anbau einer Rübe.

Der Unterschied besteht darin, dass das Wachstum von Steckrüben normalerweise vier Wochen länger dauert als das Wachstum von Kohl oder Rüben.

Deshalb ist der Herbst die beste Zeit, um Steckrüben zu pflanzen.

Wie man Steckrüben anbaut:

Denken Sie zunächst daran, dass sich diese Pflanzen nicht wesentlich von Rüben unterscheiden. Der Unterschied besteht darin, dass die Wurzeln größer, fester und runder sind als Rübenwurzeln und die Blätter auf der Steckrübe glatter sind.

Pflanzen Sie beim Pflanzen von Steckrüben etwa 100 Tage vor dem ersten Frost im Spätherbst. Bereiten Sie Ihren Boden so vor, wie Sie ein Gemüse anbauen würden. Gießen Sie den Boden und entfernen Sie Schutt und Steine.

Steckrüben aus Samen pflanzen:

Wenn Sie Steckrüben pflanzen, säen Sie die Samen in die bereits vorbereitete Erde und harken Sie leicht. Säen Sie die Samen mit einer Rate von drei bis 20 Samen pro Reihe und gießen Sie sie mit ca. 1cm Tiefe.

Lassen Sie genügend Platz, um ein oder zwei Fuß zwischen die Reihen zu setzen. Dadurch können die Wurzeln wachsen und Steckrüben bilden. Wenn der Boden nicht nass ist, gießen Sie die Samen, um sie zu keimen und gesunde Sämlinge zu etablieren. Sobald die Sämlinge erscheinen und etwa 5 cm hoch sind, können Sie sie etwa 15 cm voneinander entfernt positionieren.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie über das Pflanzen von Steckrüben und Rüben wissen sollten, ist, dass Sie, wenn Sie die Pflanzen eliminieren, die Blätter als Grüns konsumieren können. Dies gilt für Steckrüben und Rüben.

Züchten Sie Pflanzen, die 5-7cm tief sind. Dies hilft, den Boden zu belüften und Unkraut zu beseitigen. Darüber hinaus lockert es den Boden um die Wurzel wachsender Steckrüben, was ein größeres Wurzelwachstum ermöglicht. Da Steckrüben ein Wurzelgemüse sind, möchten Sie, dass der Boden um die Pflanze und die Blätter fest ist, aber darunter ist, damit die Wurzel nicht unterbrochen wird und sich richtig entwickeln kann.

Die Steckrübenernte :

Wenn Sie Steckrüben ernten, wählen Sie sie, wenn sie zart und weich sind. Rutabgas sind bereit für die Ernte, wenn sie etwa mittelgroß sind. Die Ernte von Steckrüben mit einem Durchmesser von etwa 5 bis 7 cm führt zu einer besseren Qualität der Steckrüben. Stellen Sie sicher, dass die Steckrübe, die Sie ernten, ohne Unterbrechungen der Vegetationsperiode zugenommen haben.