Haben Sie sich jemals gefragt, woher Ameisen in unseren Häusern kommen? Sie werden nicht glauben, was Sie lesen. Hier ist ihr Eingang.

Wir alle neigen dazu, unser Haus aufgeräumt zu halten und bemühen uns, Schmutz und Staub daran zu hindern, sich selbst in den entlegensten Ecken zu bilden und einzunisten, aber es kommt vor, dass wir nicht alles kontrollieren können.

Tatsächlich gibt es in unseren Häusern oft die Anwesenheit unerwünschter Gäste , wie Insekten und insbesondere Ameisen , die aufgrund ihrer Nahrungssuche in unseren Küchen auftauchen.

Ameisen – von dort kommen sie ins Haus

1998 debütierten in den Kinos auf der ganzen Welt zwei animierte Spielfilme mit Ameisen Z the ant und A Bug’s Life – Megaminimondo .

Obwohl der Ameisen-Protagonist des ersten Films rücksichtslos war und alles tat, um seine Kolonie zu retten, war das Hauptziel dieser Ameisen im Pixar- Film stattdessen, Nahrung zu bekommen.

Dabei mussten sie berücksichtigen, dass ein großer Teil davon an die Heuschrecken gespendet werden musste, da sie sonst durch eine Drohung des Heuschreckenführers ernsthaften Schaden erlitten hätten.

Ameisen - so kommen sie ins Haus

Schließlich findet sich die Kolonie jedoch wieder zusammen und dank ihrer Stärke gelingt es ihnen, die Heuschrecken zu besiegen und Nahrung für den Winter zu beschaffen, und genau das passiert in der Realität, da sie meistens etwas zum Knabbern finden.

Ihr Ziel ist vor allem, so viel Nahrung wie möglich zu finden, um sie in ihrer Höhle zu verstecken und während der Winterperiode zu verzehren, um intakt zu bleiben und die gesamte Kolonie zu schützen.

Obwohl die von Ameisen geleistete Arbeit geschätzt werden muss, ist dies weniger der Fall, wenn die Nahrung, nach der sie suchen, zu uns nach Hause kommt und wir uns in langen Reihen von Ameisen in unserer Küche wiederfinden.

Hier ist, worauf Sie achten müssen

Aber viele fragen sich, woher diese Insekten gekommen sein könnten , und die Antwort ist sehr einfach, denn Ameisen neigen dazu, durch Ritzen in unseren Wänden oder durch Holzbalken einzudringen .

Haben sie den Zugangsweg gefunden, neigen sie dazu, an diesen Stellen zu nisten und sich anzusiedeln, besonders wenn die Böden Futterspuren enthalten oder nicht ganz sauber sind, sind sie für sie sehr attraktiv.

Um zu vermeiden, dass in unseren Häusern eine lange Ameisenkolonie vorkommt , ist es daher ratsam, die Böden immer sauber und frei von Nahrungsspuren zu halten und alle Löcher und Risse in den Wänden zu stopfen.

Ameisen - so kommen sie ins Haus

Außerdem müssen wir auch auf die Pflanzen achten, die wir zu Hause haben. Viele von ihnen haben einen Boden, der die Anwesenheit von Ameisen begünstigt, die eine angenehme Umgebung zum Verweilen vorfinden.

Daher müssen Sie nur diese Vorsichtsmaßnahmen treffen, um zu verhindern, dass Ameisen auf der Suche nach Nahrung in Ihre Häuser eindringen, obwohl sie auch für das Ökosystem von grundlegender Bedeutung sind und aus diesem Grund gibt es Verbände, die sie schützen und ihnen bei ihrer Aufgabe helfen.

Haben Sie einfach keine Angst und handeln Sie so, dass das Essen in unseren Häusern für diese Insekten nicht attraktiv wird .