Ob Edelstahl, Glaskeramik oder Induktion, Ihr Kochfeld ist mit einer bräunlichen oder angebrannten Schicht überzogen, wenn Sie es regelmäßig zum Zubereiten Ihrer Lieblingsgerichte verwenden; Es ist völlig normal. Diese Ansammlung von gekochtem Fett auf Ihren Küchengeräten und Utensilien verbreitet jedoch wahrscheinlich kleine störende Gerüche und zieht Schädlinge an. Das ist nicht sehr schön für einen Raum, der der Zubereitung von Speisen gewidmet ist. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einem ökologischen und sparsamen Mittel Brandflecken vom Kochfeld entfernen.

 

Unter den kleinen Tipps zur Erleichterung des Alltags werden einige Produkte immer wieder ins Gespräch kommen. Dies ist bei Backpulver, allgemein bekannt als „ Allzweckpulver “, der Fall. Als großer Klassiker des grünen Haushalts ist Backpulver ein wirksames Produkt, besonders um Ihr Kochfeld zum Strahlen zu bringen.

Wie glänzt man ein Backblech mit Natron?

Backpulver001

Das Backpulver wirkt tiefgehend auf die Spuren von verbranntem und geschwärztem Fett, die auf dem Kochfeld zu beobachten sind. Seine abrasiven Eigenschaften ermöglichen es, Verschmutzungen (Fett, Rost etc.) auf Eisen-, Metall- oder Edelstahlgegenständen restlos zu entfernen.

Lesen Sie auch: Werfen Sie die Zitronenschalen nicht mehr weg. Legen Sie sie in die Toilette und bewundern Sie das Ergebnis

Allein oder in Kombination mit anderen Produkten wie Zitrone und anderen Zitrusfrüchten verwendet, ist das Ergebnis immer überraschend.

1- Reinigen Sie das Kochfeld nur mit Natron und Wasser

Um Ihren Plaque von Fett zu befreien, verteilen Sie großzügig zwei bis drei Esslöffel Natron auf der gesamten Oberfläche. Fügen Sie etwas heißes Wasser hinzu, damit das Bicarbonatpulver leicht pastös wird, und lassen Sie es etwa fünfzehn Minuten einwirken, bevor  Sie es vorsichtig  mit einem kratzfesten Schwamm abreiben, insbesondere wenn Sie ein Cerankochfeld haben. Verwenden Sie dann ein feuchtes Tuch oder Handtuch zum Abwischen. Ihr Kochfeld ist jetzt wie neu. Das gleiche Verfahren wirkt auch gegen Rost.

2- Glänzen Sie das Kochfeld mit Natron und Zitronensaft

Backpulver und Zitrone

Dank ihrer antioxidativen Eigenschaften funktioniert Zitrone sehr gut mit Natron, wenn es um die Reinigung geht. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine halbe Zitrone zu nehmen und leicht über die gesamte Scheuerfläche zu reiben, auf der das Backpulver bereits aufgetragen wurde, und wie oben beschrieben zu wischen. Ihr Zahnbelag wird nach dieser Operation wieder strahlen und strahlen.

3- Glänzen Sie das Kochfeld mit Natron und Apfelessig.

Die Kombination dieser beiden Produkte  ist ein wirksames Mittel gegen die hartnäckigsten Schmutzspuren. Dennoch ist es kontraindiziert, sie gleichzeitig zu verwenden.

In der Tat, wenn Sie Backpulver mit Apfelessig oder weißem Essig kombinieren, erhalten Sie eine Säure-Base-Lösung. Mit anderen Worten, die Säure des Essigs löst sich in den basischen Eigenschaften des Bikarbonats auf. Somit heben sich die beiden Elemente gegenseitig auf und behalten nur eine winzige Reinigungswirkung. Verwenden Sie sie daher am besten nacheinander.

Nachdem Sie Ihre Natronpaste auf das Kochfeld aufgetragen haben, sprühen Sie Essig ein und lassen Sie den Schaum einwirken, um den Schmutz zu lösen. Mit einem in Wasser getränkten Handtuch abwischen und fertig! Zusätzlich zu seiner abziehenden Wirkung vertreibt Essig Kakerlaken auch durch seinen Geruch.

Andere natürliche Lösungen zur Reinigung des Kochfelds

Natürlich gibt es noch andere  Tricks der Großmutter  , die es ermöglichen, den Schmutz zu geringeren Kosten zu entfernen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

Lesen Sie auch: Entfernen Sie verkrustetes Fett und bringen Sie Geschirr zum Glänzen, indem Sie dem Geschirrspülmittel eine einfache Zutat hinzufügen

  • Grobes Salz : Salz ist auch bei der Aufnahme von Fett wirksam. Streuen Sie Ihr Backblech mit grobem Salz und Zitronensaft. Nach einigen Stunden mit einem Schwamm abreiben und mit Wasser reinigen.
  • Schwarze Seife: Sie wird normalerweise für die Haut verwendet, aber schwarze Seife hilft auch, Fett loszuwerden. Geben Sie etwas auf einen feuchten Schwamm, um die zu schrubbende Oberfläche zu benetzen. Lassen Sie es eine Weile einwirken, bevor Sie es schrubben und dann mit Wasser reinigen.

Wie Sie sicher verstanden haben, gibt es neben Backpulver eine ganze Reihe von Naturprodukten in Ihrem Zuhause; besonders in Ihrer Küche, die auch als Reinigungsmittel  verwendet werden kann .

Aufgrund fehlender Informationen darüber lange zu wenig genutzt, könnte Backpulver Ihr Leben verändern, wenn Sie es täglich anwenden. Es entfernt Zahnstein, gibt vergilbter weißer Wäsche wieder Weiß, reinigt Fliesen sauber, fördert das  Haarwachstum  und wird sogar zur Herstellung Ihres eigenen Waschmittels oder Lufterfrischers empfohlen.

Lesen Sie auch: Sie haben die Selbstreinigungsfunktion des Backofens nicht? Dieser Trick wird es zu 100% ersetzen