Erdbeeren sind unglaublich einfach anzubauen. Erdbeersämlinge können fast überall angebaut werden, im Freiland, in Rabatten, Pflanzgefäßen, Behältern oder hängenden Körben. Und natürlich ist die Frucht sehr beliebt, Erdbeeren von zu Hause schmecken lecker und viel besser als alles, was Sie in Geschäften finden können!

Wie baut man seine eigenen Erdbeeren an?
Gießen Sie häufig zu Beginn der Pflanzung. Auch Wasser während Trockenperioden während der Vegetationsperiode. Wasser am Fuß, da sonst das Wasser die Blüten und Früchte verfaulen kann.

In einem beheizten Gewächshaus oder Wintergarten ist es möglich, die Blüte um mehrere Wochen vorzuziehen, solange die Temperatur 16 ° C nicht überschreitet, da dies die Blüte hemmt. Sie müssen die Blüten auch von Hand bestäuben.

Wenn sich die Früchte zu entwickeln beginnen, legen Sie Stroh darunter, um zu verhindern, dass die Erdbeeren auf dem Boden verrotten. Andernfalls verwenden Sie einzelne Fasermatten, wenn diese nicht bereits vorhanden sind. Stroh kann auch helfen, Unkraut zu unterdrücken. Das restliche Unkraut muss von Hand entfernt werden.

Erwarten Sie, dass Ihre Erdbeerpflanzen drei Jahre lang viel Früchte tragen, bevor Sie sie ersetzen müssen. Fruchtfolge wird empfohlen, um das Risiko von Schädlings- und Krankheitsbefall im Boden zu minimieren.

Wo pflanzen?

Erdbeeren sind vielseitig, sie brauchen nur Sonne, Schutz und fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Vermeiden Sie frostgefährdete Gebiete und Böden, auf denen zuvor Kartoffeln, Chrysanthemen, Tomaten angebaut wurden oder weil sie alle anfällig für Krankheiten sind.

Kaufen Sie Pflanzen von einem seriösen Lieferanten, damit die Pflanzen das sind, was sie sagen und frei von Krankheiten sind.

Erdbeeren werden traditionell in Reihen direkt im Gartenboden angebaut. Vermeiden Sie windige Standorte, die verhindern, dass bestäubende Insekten die Blüten erreichen. Wenn Sie schlechte Böden haben, können Sie sie in Hochbeeten anbauen, was die Entwässerung verbessert und die Wurzeltiefe erhöht. Wenn nicht, versuchen Sie es mit Behältern oder Wachstumsbeuteln.

Erdbeerpflanzen können unter einer Tunnelglocke angebaut werden, um eine frühere Ernte für bis zu sieben bis 10 Tage zu produzieren. Legen Sie die Glocke im zeitigen Frühjahr auf die Pflanzen, aber entfernen Sie sie, sobald die Pflanzen blühen, um bestäubenden Insekten Zugang zu geben, sonst keine Erdbeeren!


Wann sollten Sie Ihre Erdbeeren ernten?

Wählen Sie Erdbeeren, wenn sie überall leuchtend rot sind, idealerweise während der heißesten Zeit des Tages, da dies die Zeit ist, in der sie den meisten Geschmack haben.

Essen Sie sie so schnell wie möglich, hausgemachte Erdbeeren halten sich nicht gut, aber einige können in Marmeladen enden, wenn Sie wirklich viele davon haben.

Die Sorten sind zahlreich, zu Hause habe ich ein wenig alles mitgenommen, was die Gärtnerei mit Charlotte, Ciflorette, Magnum, Gariguette und Mara des bois angeboten hat.

Und was sind Ihre Tipps für Ihre Lieblingserdbeerpflanzen oder Erdbeersorten?