Sobald der Kalkstein auf unsere Wasserhähne geprägt ist, verlieren sie sofort ihren charakteristischen Glanz. Mit der Zeit sammeln sich durch das Wasser winzige Kalkpartikel am Wasserhahn an und hinterlassen weißliche Spuren… die alles andere als schön anzusehen sind. Um ihn loszuwerden, gibt es einen einfachen und effektiven Trick: den der Plastiktüte. Wir erklären, wie es weitergeht, folgen Sie der Anleitung!

 

Hat Ihr Wasserhahn durch Kalkablagerungen sein glänzendes Aussehen verloren? Entdecken Sie eine der einfachsten Möglichkeiten, ihm ein zweites Leben zu geben.

Wasserhahnkopf mit Kalkstein bedeckt

Wie kann man mit der Plastiktütentechnik auf natürliche Weise Kalk aus Leitungswasser entfernen?

Dies ist eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um Ihren Wasserhahn von Kalk zu befreien. Beachten Sie, bevor Sie mit dem Trick dieser Großmutter fortfahren, dass je mehr Sie den Kalkstein auf Ihren Wasserhähnen kristallisieren lassen, desto schwieriger wird es, ihn zu entfernen … also müssen Sie so schnell wie möglich handeln. Für die Technik brauchst du nur eine einfache Plastiktüte und etwas weißen Essig. Lass uns gehen :

Lesen Sie auch: Der Zaubertrick, um Wasserhähne rückstandslos zu reinigen: Sie bleiben 3-mal länger sauber

  1. Wählen Sie eine Tasche, die stark genug ist
  2. Gießen Sie etwa zwei Gläser weißen Essig hinein
  3. Binden Sie die Plastiktüte an den Wasserhahn, sodass der Wasserhahn vollständig mit Essig getränkt ist
  4. Lassen Sie es etwa ein paar Stunden einwirken, während die entkalkenden Eigenschaften des Essigs wirken. Wenn Sie können, wissen Sie, dass das Ideal bleibt, den Wasserhahn die ganze Nacht einweichen zu lassen.
  5. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um den Wasserhahn zu reinigen. Ihr Wasserhahn ist jetzt wie neu!
Weißweinessig

Und das ist nicht alles ! Wenn Sie ein noch besseres Ergebnis erzielen möchten, empfehlen wir Ihnen außerdem,  5 Esslöffel Backpulver  mit Wasser zu einer Paste zu mischen, die Sie mit einem einfachen Schwamm auftragen. Einige Minuten einwirken lassen und dann mit einem feuchten Tuch abwischen, um das Produkt zu entfernen. Wenn Sie es für notwendig halten, zögern Sie nicht, eine alte Zahnbürste zu verwenden, um die Entfernung der Kalkablagerungen zu erleichtern.

Weißer Essig ist daher dank seines Essigsäuregehalts nützlich, um Kalkschichten abzubauen, und nicht umsonst wird er so oft als Entkalker für Ihre Geschirrspüler und Waschmaschinen verwendet  Das zeigt, wie wichtig es ist, immer welche zur Hand zu haben!

Wie reinigt man Wasserhahnkalk mit einer Alternative zu weißem Essig?

Ihr Wasserhahn ist von Kalkstein übersät und Sie haben keinen weißen Essig? Egal. Es gibt noch andere ebenso effektive Tricks, um alle Kalkspuren auf den Armaturen zu beseitigen., Eine davon ist die Verwendung von Zitronensäurelösung   die auch ein weiteres starkes natürliches Entkalkungsmittel ist.

Wie kann man Kalk am Wasserhahn mit Zitronensäure auflösen?

Bei diesem Trick geht es einfach darum, die gleiche Lösung der Plastiktüte nachzubilden, aber mit unterschiedlichen Zutaten:

Zitronensäure

  • Füllen Sie Ihre Plastiktüte mit 2 Gläsern Wasser, 5 Esslöffeln Zitronensäure und einem Teelöffel Backpulver
  • Bringen Sie den Beutel an der Basis des Wasserhahns an
  • Einige Stunden oder sogar über Nacht einwirken lassen
  • Wischen Sie den Wasserhahn mit einem Schwamm ab und wischen Sie ihn mit einem trockenen Tuch ab. Ihr Wasserhahn glänzt wieder!

Dank der aufhellenden und desinfizierenden Eigenschaften von Zitronensäure können Sie sie auch nutzen, um  das gesamte Badezimmer zu reinigen,  einschließlich der Toilettenschüssel, der Badewanne, des Waschbeckens oder sogar der Fliesen. Mit Zitronensäure und Natron haben Sie ein starkes Duo zum Entkalken und Schrubben. Worauf warten Sie noch, machen Sie Platz für sie in Ihrem Reinigungsset.

Wenn diese Tricks bei Ihren Wasserhähnen wirken, bedeutet das natürlich, dass Sie sie perfekt anwenden können, um Kalk von allen Wasserhähnen in Ihrem Haus zu entfernen. Zögern Sie nicht,  damit Ihren Duschkopf zu behandeln  , der ebenfalls häufig Opfer von Kalkspuren ist.

Lesen Sie auch: Mit einem Radiergummi über einen Wasserhahn reiben: die brillante Lösung für ein häufiges Problem

Wie Kalk aus dem Wasserhahn mit Zitronensaft lösen?

Eine der anderen guten Möglichkeiten, Kalk von Wasserhähnen zu entfernen, ist die Verwendung der entkalkenden Eigenschaften von Zitronensaft. Und weil es Zitronensäure enthält, ist es nicht nur ein sehr wirksames Desinfektionsmittel, sondern auch als Kalklöser eine hervorragende Alternative zu weißem Essig. Um Wasserhahnkalk mit der Lösung aufzulösen, einfach eine Mischung aus  Zitronensaft  und warmem Wasser zu gleichen Teilen herstellen  und in eine Sprühflasche füllen. Sprühen Sie den Zitronensaft auf den Wasserhahn, lassen Sie ihn ca. 8 Minuten einwirken und spülen Sie ihn dann mit klarem Wasser ab.

Angesichts der Wirksamkeit von weißem Essig und den anderen oben genannten Produkten ist es kein Wunder, dass sie als die besten natürlichen Alternativen zu Chemikalien gelten. Da sie sich hervorragend für die Wartung des Hauses und der Wasserhähne eignen, bedeutet es, sie immer zur Hand zu haben, dass Sie mehr als eine Saite am Bogen haben!

Lesen Sie auch: Wie entfernt man Kalk vom Duschkopf? ein einfaches Mittel, um Kalk schnell loszuwerden