Robust oder leicht? Strom oder Benzin? Tragbar oder konfektioniert? Die Wahl eines idealen Laubbläsers ist viel komplizierter, als Sie zunächst denken. Du willst nur die Blätter loswerden, ohne stundenlang harken zu müssen, wie schwierig ist das für dich? Nun, es hängt alles davon ab, wie viel Sie ausgeben möchten, um alle Blätter zu entfernen, ob professionell oder eher amateurhaft, wie viel Sie den Windkanal benötigen und wie Ihre Landschaftsgestaltung eingerichtet ist. Hier sind einige der Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Laubbläsers oder Laubsaugers beachten müssen.

Arten von Laubbläsern

– Leichtes elektrisches Gebläse: Diese Art von Ventilator eignet sich am besten zum Blasen von Blättern oder verschiedenen Pflanzenabfällen von Terrassen oder Gehwegen. Akku-Elektrogebläse fallen in diese Kategorie. Sie haben keine großen Motoren oder Lüfter und sind daher auch die leisesten auf dem Markt.

 

-Robuster elektrischer Laubbläser: Für Rasenflächen benötigen Sie etwas mehr Leistung. Wenn ein 50 m langes Verlängerungskabel eine ausreichende Reichweite bietet, ist ein gutes kabelgebundenes elektrisches Gebläse die beste Kombination aus Leistung, Laufruhe und Komfort. Die meisten von ihnen können auch Blätter für Blumenbeete oder Kompostierung saugen, mahlen und mulchen, was sie noch vielseitiger macht.

– Tragbare Thermogebläse: Sie sind schwerer, lauter und teurer als elektrische Gebläse, aber sie funktionieren überall, was sie für Baustellen und landwirtschaftliche Flächen geeignet macht. Es gibt noch einige Dinge zu beachten, bevor Sie sich für diese Option entscheiden: die Lagerung von Benzin, der höhere Preis und Geräuschpegel im Vergleich zu einem guten elektrischen Gebläse für etwa die gleiche Menge an Energie und die meisten Gebläse eine Blattvakuumoption, so dass Sie über eine andere Möglichkeit nachdenken müssen, die Blätter zu sammeln.

– Thermogebläse mit Kabelbäumen: Sie sind die stärksten Gebläse und damit die schwersten, weshalb sie auf dem Rücken getragen werden. Sie eignen sich am besten für ziemlich schwere Blätter auf einem großen Hof. Sie können auch Drücker mit ähnlicher Leistung finden. Suchen Sie nach einem Motor, der 40 oder größer ist. Hybrid- oder Viertaktmotoren sind leiser und umweltfreundlicher. Achten Sie auch auf eine gute Polsterung, Vibrationsreduzierung und einen guten Luftstrom in einem thermischen Gebläse.

 

Technische Vergleiche:

Um verschiedene Modelle vergleichen zu können, ist es nützlich zu wissen, welche Maßnahmen verwendet werden. Die Leistung wird normalerweise in Bezug auf den Luftstrom gemessen, d.h. wie schnell die Luft die Maschine verlässt. Achten Sie auf eine Note in km/h oder m³/h. Experten sagen, dass letzteres eine genauere Messung ist, aber die Hersteller unterscheiden sich in der Art und Weise, wie sie es messen (z. B. mit oder ohne Blasrohr), daher ist es am besten, beide zu verwenden. Das Geräusch wird in Dezibel (db) ausgewertet, Sie finden diese Informationen und vieles mehr auf spezialisierten Websites wie aspirateur-souffleur.fr/.

Die Wahl des besten Blattstaubsaugers hängt in erster Linie von der Kapazität oder dem Zerkleinerungsverhältnis des Geräts ab, das anzeigt, wie komprimiert die Blätter beim Mulchen sind. Beachten Sie jedoch, dass viele Faktoren die tatsächliche Leistung des Blattstaubsaugers beeinflussen, wie z. B. die Art der Blätter, Feuchtigkeit usw. Suchen Sie nach einem hohen Mulchverhältnis und einer Metallturbine, die viel weniger wahrscheinlich bricht als Kunststoff.

Weitere Faktoren bei der Auswahl der besten Laubbläser / Laubsauger:

Vor dem Kauf sollten Sie auch in Ihren Rathäusern und bei Gartenprofis nachfragen. Einige Gemeinden beschränken oder verbieten bestimmte Arten von Gebläsen, die Sie verwenden können. Wenn möglich, überprüfen Sie den Geräuschpegel Ihres Gebläses, bevor Sie den endgültigen Kauf tätigen. Preis, Garantie und After-Sales-Service können ebenfalls Kauffaktoren sein. Das Gewicht kann ebenfalls ein Faktor sein, insbesondere wenn es darum geht, ein tragbares Gebläse für eine lange Zeit zu verwenden. Ein Ventilator mit variabler Drehzahl ist eine gute Idee, da niedrigere Geschwindigkeiten Pflanzen und Blumenbeete vor übermäßig starken Explosionen schützen.

Viel Glück!