Wenn es also viele Kalkflecken und Verkrustungen gibt , befolgen Sie einfach die folgenden Ratschläge und das war’s.

In allen Geschäften finden Sie viele Produkte, die gerade für die Spülbeckendesinfektion verwendet werden, obwohl sie viel kosten und unglaubliche Ergebnisse versprechen, erweisen sie sich oft als schädlich für Oberflächen und Gesundheit, weil sie sehr aggressiv sind.

Aus diesem Grund ist es besser und unbedingt empfehlenswert, auf einfache Naturheilmittel oder die Zutaten zu setzen, die wir alle zu Hause haben, insbesondere in der Küche, weil wir sie auch verwenden, um hervorragende Gerichte zuzubereiten oder Lebensmittel zu desinfizieren.

Zutaten, die täglich in der Küche verwendet werden und unglaubliche Geheimnisse bergen

Es gibt Zutaten, die wir jeden Tag in der Küche verwenden , die in der Lage sind, selbst die hartnäckigsten Flecken zu entfernen und die Spüle wieder glänzend zu machen, perfekt wie neu, ohne sie zu zerkratzen oder dauerhaft zu verschmutzen.

Zum Beispiel verwenden alle Frauen auf der Welt im Allgemeinen weißen Essig, der Wunder wirkt. Dies erfolgt nach dem Waschen der Spüle mit Wasser und Schwamm über die gesamte Oberfläche mit einem trockenen Schwamm. In wenigen Sekunden wird der Edelstahl perfekt makellos wie nie zuvor.

Sinken Sie wie neu: Hier sind einige gültige Tricks

Aber seien Sie vorsichtig, denn dieses Mittel ist nicht das Beste, wenn es Flecken gibt, die nicht leicht verschwinden. In diesem Fall muss neben der Reinigung mit Schwamm und Spülmittel und dem Polieren mit Essig noch eine fabelhafte und wundersame Zutat hinzugefügt werden.

Backpulver in der Spüle

Die Rede ist von Natron . Es kann auf unterschiedliche Weise auf Oberflächen aufgetragen werden. Die erste ist Backpulver und Essig. Dann gießt du eine gute Menge Natron direkt auf das Waschbecken, schrubbst es leicht mit einem Schwamm und gießt dann weißen Essig darüber.

Sie sehen eine Schaumform, die Schmutz und Rückstände entfernt. Wenn Sie fertig sind, wird die Spüle bereits sauberer und heller sein als zuvor. Wenn nicht einmal diese Lösung als solche angesehen werden sollte, können Sie auf andere Mittel zurückgreifen, die zu 100% funktionieren.

Backpulver und Spülmittel für eine einwandfreie Reinigung

Wir sprechen von Backpulver und Spülmittel. Diese werden zusammen in eine Schüssel gegossen, ebenfalls mit den Händen gemischt, bis eine vollmundige, homogene Paste entsteht, die mit Aufmerksamkeit und Sorgfalt im Waschbecken verteilt wird.

Natriumbicarbonat

Wenn Sie fertig sind , lassen Sie es einige Minuten einwirken, verwenden Sie dann einen rauen Schwamm, aber nicht zu viel, um das Waschbecken nicht zu zerkratzen. Verwenden Sie beim Spülen viel Wasser, um alle Rückstände zu entfernen, und trocknen Sie dann das Waschbecken. Das Ergebnis wird sicherlich zufriedenstellend sein.

Das Waschbecken in Fragranit, wie man es richtig poliert, ohne es zu beschädigen

Wenn die Spüle aus Granit ist, ist es ratsam, behutsam vorzugehen und die Mischung maximal 4 Stunden einwirken zu lassen, d. h. die Zeit, die zum Auflösen der Kalkflecken erforderlich ist. Alternativ können Sie eine Mischung aus einem Teil Wasserstoffperoxid und drei Teilen Weinstein herstellen. Diese werden über das gesamte Waschbecken verteilt, bis es vollständig getrocknet ist.

Weinessig

Abschließend mit einem feuchten, vielleicht mit Essig angefeuchteten Tuch abwischen , das hinterlässt einen angenehmen Duft auf der Oberfläche und fertig. Kurz gesagt, es gibt Mittel für die Reinigung des Hauses und das Polieren aller Oberflächen, Sie müssen nicht unbedingt wer weiß wie viel Geld ausgeben.