Ihr Smartphone hat Sie noch nicht überrascht! Mit jedem Update oder Smartphone-Wechsel erscheinen neue Icons. Manchmal ist die Freude an einem neuen Feature da, manchmal ist es genau das Gegenteil. Hier hören Sie von NFC. Sie konnten es in Ihrem Betriebssystem nicht finden. Seine Verwendung verbreitet sich jedoch wie ein Lauffeuer! Erfahren Sie jetzt, was NFC bedeutet, wofür es auf Ihrem Smartphone verwendet werden kann, wann und wie Sie es aktivieren oder deaktivieren, um viele Sorgen zu vermeiden.

Entdecken Sie die Möglichkeiten Ihres NFC-Telefons

Telefone, die mit NFC-Technologie (Near Field Communication) ausgestattet sind, ermöglichen es Benutzern, kontaktlos zu bezahlen, Daten zwischen Geräten auszutauschen und vieles mehr. Die NFC-Technologie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für die drahtlose Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Geräten. Dank seines sicheren Betriebs ermöglicht es Benutzern, kontaktlos zu bezahlen  und sicher auf Informationen zuzugreifen.

Überall sprechen wir von dieser neuen Funktion als  verbessertes Bluetooth. Diese Technologie, die bereits von Ihrem Smartphone verwendet wird, um mit Ihrem Mobilfunkanbieter zu kommunizieren, bietet weitere Funktionen, die im Moment recht diskret waren. Eine ganze Welt der sicheren Bedienung, drahtlos, kontaktlos, ohne Code zum Auswendiglernen, steht uns zur Verfügung.

Was sind diese drei NFC-Buchstaben?

Wofür steht die Abkürzung NFC?

CCP ist die Übersetzung des englischen Akronyms NFC für „Communication Champ Proche“. Wie der Name schon sagt, ermöglichen wir es zwei NFC-kompatiblen Geräten, kontaktlos miteinander zu kommunizieren. Aber auch zum Auslesen von NFC-Tags… wodurch der QR obsolet wird!

Warum sollte diese Funktion auf meinem Telefon aktiviert sein?

Die NFC „Near Field Communication“-Technologie ermöglicht die Kommunikation zwischen zwei Chips: dem Ihres Telefons und denen, die in verschiedenen Geräten wie einem Zahlungsterminal, einem TPE (kontaktloses Zahlungsterminal), einem Lautsprecher, einer Uhr oder einem anderen Smartphone vorhanden sind. Wir sprechen hier von einer kurzen Reichweite, um Interferenzen zu vermeiden. Zwischen 10 und 20 cm maximal, nicht mehr!

Wofür würde diese Funktion konkret auf meinem Telefon verwendet?

Die NFC-Technologie ermöglicht eine sehr effiziente Übertragung von Informationen: Zugangscodes, Bankinformationen, aber auch andere Arten von Dateien. Es gibt drei Hauptkategorien von Funktionalitäten: Emulation von Smartcards, Lesen von elektronischen Etiketten (Tags) und Peer-to-Peer-Austausch (Peer-to-Peer).

Verwenden Sie NFC, um eine Zahlung vorzunehmen

Letztendlich soll die NFC-Technologie QR-Codes, alle Abonnement-Smartcards, Fahrkarten wie den Navigo-Pass, die SNCF-Karte und andere sowie Bankkarten ersetzen. Die Verwendung eines Bluetooth-Geräts oder WLAN ist nicht mehr erforderlich. Der Datenaustausch wird von Ihrem Smartphone aus erleichtert, das dank Verschlüsselungsalgorithmen, die den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten ermöglichen, den Abschluss von Zahlungen, Hotelreservierungen, den Zugang zum TGV usw. ermöglicht. Mobiltelefone werden zu technologischen Geldbörsen, indem sie auch andere Dienste anbieten um kulturellen oder praktischen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Wie funktioniert NFC auf Android-Smartphones?

Für viele Benutzer mit einem Android-Smartphone ermöglicht die NFC-Technologie bereits, miteinander zu kommunizieren, Fotos und Dateien auszutauschen sowie Zahlungen oder Rückerstattungen vorzunehmen. Die Frage ist,  wie Sie Ihr nächstes Telefon  für die optimale Nutzung dieser Funktion auswählen .

Android-Geräte mit NFC: Wie aktiviere ich es, wenn Sie es noch nicht getan haben?

Um die NFC-Funktion zu aktivieren, benötigen Sie:

  1. Öffnen Sie den Bereich „Einstellungen“ Ihres Smartphones,
  2. Wählen Sie die Option „Konnektivität“, dann „Mehr“ und schließlich „NFC“.
  3. Kehren Sie zum Touchscreen zurück und aktivieren Sie „Android Beam“.

Jetzt nur noch zwei NFC-fähige Geräte näher zusammenbringen, die auszutauschende Datei oder Daten auswählen, fertig!

Ist es für iPhone-Benutzer wirklich möglich, NFC zu verwenden?

Apple konnte diesen Technologiewechsel nicht verpassen. Die angebissene Apfelfirma bietet bereits die Anwendung Apple Pay an. Es ermöglicht iPhone-Besitzern seit Version 6 und dem Erscheinen von Touch ID  oder Face ID , kontaktlos zu bezahlen. Es war einfach zu bedienen, es musste nichts heruntergeladen werden, alles befindet sich in der Wallet, einer App, in der Sie Ihre Bankkarte sicher aufbewahren können.

Woher weiß ich, ob mein Apple-Telefon NFC-kompatibel ist?

NFC-iPhones sind mit NFC Mobile Payment kompatibel, diese Funktion ist ab iPhone 6, späteren Modellen einschließlich iPhone SE (2020) und Pro- und Pro-Max-Modellen verfügbar.

Hier sind die verschiedenen Schritte, um die NFC-Funktion auf Ihrem iPhone zu aktivieren

Das Verfahren zum Hinzufügen der NFC-Funktion vom iPhone ist relativ einfach. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dieser Technologie kompatibel ist, dann:

  1. Einstellungen öffnen”;
  2. Dann „Kontrollzentrum“, „Enthaltene Befehle“ und gehen Sie zu „Andere Befehle“;
  3. Klicken Sie auf das Symbol neben „NFC-Tag-Lesegerät“, die Funktion wechselt zu „Enthaltene Befehle“ und Sie finden es auf Ihrem Bildschirm. Sie können jetzt die NFC-Funktion verwenden.

Wie bezahle ich meine Einkäufe über mein NFC-Handy?

Samsung Pay und Wallet integrieren die meisten Maestro-, MasterCard- und Visa-Bankkarten sowie andere wie das „Edenred-Restaurantticket“. Wenden Sie sich zur Sicherheit an Ihre Bank und fragen Sie dort nach allen Details zum Thema „NFC-Technologie“. Die kontaktlose Zahlungsfunktion ist oft Teil eines Servicepakets. Die Dematerialisierung einer anderen Karte durchläuft ein Verfahren der ausstellenden Stelle. Nun bleibt das Problem der Kompatibilität des Zahlungsterminals des Händlers (TPE): fragen, man weiß nie!

Verwalten Sie Abonnements (Navigo, SNCF und andere) von einem NFC-Smartphone

Was könnte einfacher sein! Viele öffentliche Dienste bieten den Benutzern die NFC-Technologie an. Dazu müssen Sie lediglich Folgendes tun:

  1. Verbinden Sie sich mit der App „Île-de-France Mobilités“;
  2. Wählen Sie die Option „Auf meinem Navigo-Pass“;
  3. Gehen Sie dann zu „Auf meinem Telefon“;
  4. Wählen Sie abschließend Ihr Ticket und ggf. Datum, Zonen und Menge aus.

Leider scheint diese Funktion vorerst nur für iPhone-Geräte und Inhaber von Samsung Pay verfügbar zu sein.

Ihr Fahrausweis verbunden mit Ihrer Smartwatch

Auf der Website „Île-de-France Mobilités “  finden Sie ein YouTube-Video-Tutorial sowie weitere Informationen, z. B. zum direkten Online-Kauf Ihrer Fahrkarte . Dasselbe gilt für die SNCF, die die Dematerialisierung Ihrer Karte anbietet, und die städtischen Verkehrsnetze wie in Lyon (TCL).

Ihr Smartphone wird zum NFC-Lesegerät: Was ist das?

Wenn Ihr Smartphone in den NFC-Tag-Lesemodus wechselt, kann es auch einen Link zu einer Webseite lesen. NFC-“Chip”-Aufkleber können von Android Beam-Smartphones gelesen werden, der spezifischen Anwendung, die NFC auf Ihrem Telefon verwaltet. Die Tatsache, dass kontaktlose Geräte ohne WiFi auf kurze Distanz kommunizieren können, wird kommerzielle oder kulturelle Präsentationen stören. Unsere Konsumgewohnheiten ändern. Sie können auch ohne QR-Code im Restaurant eine Speisekarte drahtlos einsehen. Sie benötigen lediglich ein NFC-kompatibles Gerät: Smartphone, Tablet oder einfaches Lesegerät.

Die NFC-Technologie ist nicht ohne Risiken oder Nachteile: Betrug à la carte, böswilliges Erfassen der NFC-Verbindung …

Wenn die Verwendung von NFC-Tags keine wirklichen Probleme aufwirft, gilt dies nicht für die NFC-Technologie, die Bankdienstleistungen verwaltet, wo der Datenaustausch sehr sensibel und mit hohem Risiko verbunden ist. Auch wenn Android Beam oder Wallet keine Sicherheitslücken aufweisen, sollten Sie sich dennoch vor Personen in Acht nehmen, die sich Ihnen mit ihren Geräten im Rahmen einer kommerziellen Transaktion nähern. Stellen Sie also sicher, dass Sie immer Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon erhalten. Andernfalls  könnten Sie Opfer eines Betrügers werden, für den das Hacken der NFC-Technologie keine Geheimnisse hat! Widersprechen Sie schnell.

Betrüger und Hacker sind nie weit entfernt

Wenn Ihr Mobiltelefon verloren geht oder gestohlen wird, müssen Sie sehr schnell reagieren, um zu verhindern, dass kontaktloses Bezahlen Ihr Konto leert! Seien Sie in diesem Fall wachsam und sicher, indem Sie Ihr Telefon zu Ihrem bevorzugten Zahlungsmittel machen.

Schließlich erfordert das Erscheinen der NFC-Technologie auf Ihrem Telefon, dass Sie Ihr Gerät täglich besser verwalten, insbesondere wenn Sie es aufladen möchten. Erwägen Sie, NFC zu  Gunsten Ihres Akkus zu deaktivieren 

Wie Sie verstanden haben, verbirgt sich hinter diesem Akronym NFC ein ganzes technologisches Universum. Sie können mehrere Vorgänge steuern, denken Sie jedoch daran, wachsam zu sein und die notwendigen Rückschlüsse auf Ihre Entscheidung zu ziehen, diese Funktion auf die Langlebigkeit des Akkus Ihres Mobiltelefons zu verwenden, bevor Sie sich auf die Suche nach dem neuesten Smartphone der neuen Generation begeben wird Sie zu einer hypervernetzten Person machen!