Essen ist eines dieser täglichen Rituale, die wir alle genießen, besonders nach der Zubereitung guter Gerichte. Aber wussten Sie, dass wir jetzt anders kochen können? In der Tat, keine Notwendigkeit für ein Kochfeld oder Backofen, eine luftdichte Box oder Gefrierbeutel, das ist alles, was Sie brauchen. Entdecken Sie diese neue Methode, die die Art und Weise, wie Sie kochen, verändern wird.

Das Ablenken von Objekten von ihrer ursprünglichen Funktion ist etwas, an das wir uns seit Jahren gewöhnt haben. Aber wer hätte gedacht, dass wir eines Tages Gerichte zubereiten können, ohne auf die verschiedenen Kochgeräte zurückgreifen zu müssen?

Warum Essen in der Spülmaschine kochen?

Einige von Ihnen stellen sich bereits die Frage: “Was sind die Gründe, die eine Person dazu bringen könnten, sich für diese ungewöhnliche Kochmethode zu entscheiden?”. Wenn Sie es nicht wussten, hat das Kochen von Speisen in der Spülmaschine viele Vorteile, darunter:

Lesen Sie auch: Lebensmittelmotten: Wie hält man sie mit Essig fern?

  • Energie sparen: Essen wird gekocht, während das Geschirr gereinigt wird. Mit anderen Worten, ein einzelnes Gerät, das zwei verschiedene Aktionen gleichzeitig ausführen kann, was etwas Geld spart.
  • Vermeiden Sie Proteindenaturierung: Wenn sie im Ofen oder auf einem Herd gekocht wird, neigt Hitze dazu, die in bestimmten Lebensmitteln, nämlich Fisch, Fleisch und Eiern, enthaltenen Proteine zu denaturieren. Etwas, das wahrscheinlich nicht passieren wird, wenn das Kochen in der Spülmaschine erfolgt, weil es bei niedriger Temperatur erfolgt.
  • Sparen Sie Zeit: Durch das Reinigen von Geschirr beim gleichzeitigen Kochen von Speisen haben Sie freie Zeit, um sich auszuruhen oder sich für ein paar Minuten um andere Dinge zu kümmern.
  • Gesund essen: Das Kochen eines Gerichts in der Spülmaschine erfolgt bei weniger als 100 Grad. Neben der Aufrechterhaltung der Textur und des Geschmacks von Lebensmitteln hilft dieses Dämpfen auch, Bakterien abzutöten. Außerdem trocknet das Essen nicht aus und bleibt saftig und fluffig, sodass Sie es ohne Öl kochen können.
Kochen von Speisen in der Spülmaschine

Kochen von Speisen in der Spülmaschine: Wie funktioniert das?

Um Lebensmittel sicher in der Spülmaschine zu garen, ist es zunächst wichtig, sie zu reinigen, zu schälen, zu schneiden und in völlig luftdichte Gläser zu legen, während Sie sie mit den Gewürzen Ihrer Wahl würzen. Um jedoch die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es vorzuziehen, spezielle Beutel für Sous-Vide-Koch- oder Gefrierbeutel zu verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie fest zu schließen und neben dem zu reinigenden Geschirr in den Spülkorb zu legen und einen Waschgang bei einer Temperatur zwischen 60 und 100 Grad zu starten.

Geschirrspülgeschirr

Welche Lebensmittel können in der Spülmaschine gekocht werden?

Das Kochen von Speisen in der Spülmaschine erfolgt bei einer niedrigen Temperatur zwischen 60 und 100 Grad. Es ist eine ideale Kochmethode zum Kochen von Fleisch, Fisch, Schalentieren, Mollusken und Eiern. In der Tat sind bei dieser Temperatur der Geschmack und die Textur von Lebensmitteln am besten erhalten. Sie können dort auch Gemüse kochen. So werden sie in der Lage sein, ein mittleres Kochniveau zu erreichen, das ihren Crunch bewahrt und den Verlust von Vitaminen minimiert. Sie können dieses Gerät jedoch nicht für Lebensmittel verwenden, die höhere Kochtemperaturen erfordern, wie Getreide, Hülsenfrüchte oder Kartoffeln.

Lesen Sie auch: Warum ist es wichtig, die Mikrowellentür nach Gebrauch zwei Minuten offen zu lassen?

Tipp: Für perfektes Garen Gemüse bei 75 Grad für 2 65/25 Stunden kochen und bei <> Grad <> Minuten fischen.

Das Kochen von Speisen in der Spülmaschine während der Reinigung Ihrer Utensilien ist jetzt möglich und wie Sie sehen können, hat es mehrere Vorteile.

Lesen Sie auch: Warum sollten Sie bunte Lebensmittel essen?