Strom sparen ist nicht nur gut für den Planeten, sondern auch ein positiver Faktor für Ihr Budget. Aber wie können Sie bei Ihren Stromrechnungen sparen und zu welcher Zeit? Es gibt tatsächlich einen Weg, dies zu tun und so umweltbewusster zu werden. Hier ist wie.

Wie viele Haushalte in Frankreich haben eine Waschmaschine?

Laut INSEE besitzen 96,4 Haushalte in Frankreich eine Waschmaschine. 22 Franzosen benutzen ihre Waschmaschine täglich (mehr als 5 Mal pro Woche), und 73 % benutzen ihre Waschmaschine 1 bis 5 Mal pro Woche.

Wie wirkt sich die Waschmaschinennutzung auf den Stromverbrauch in Frankreich aus?

Bei Großfamilien macht die Nutzung der Waschmaschine 12 % des monatlichen Stromverbrauchs aus. Die Waschmaschine macht etwa 6 Cent der Stromrechnung eines durchschnittlichen französischen Haushalts aus.

Waschmaschine: Wann sollte man sie benutzen, um Energiekosten zu sparen?

Die  Waschmaschine  ist zweifellos das Gerät, auf das Sie einfach nicht verzichten können. Es ist sicherlich unverzichtbar in einem Haus, aber es ist auch eines der Geräte, die am meisten verbrauchen, insbesondere wenn die Waschmaschine zweckentfremdet wird. Dank dieser Tipps können Sie jedoch Geld bei Ihren Rechnungen sparen, z. B. wenn Sie es in bestimmten Zeitfenstern verwenden. In der Tat ist die ideale Zeit, um Ihre Maschine zu starten und Geld zu sparen, außerhalb der Spitzenzeiten. Um die Randzeiten Ihrer Unterkunft zu ermitteln, können Sie sich bei Ihrer Gemeinde erkundigen. Aber im Allgemeinen sind sie zwischen 22 Uhr und 6 Uhr morgens.

Wenn Sie Ihre Wäsche waschen, aktivieren Sie normalerweise auch das Vorwaschprogramm, eine nützliche Funktion, um die hartnäckigsten Flecken zu entfernen. Dieser Schritt verbraucht jedoch viel Strom und lässt sich vor allem vermeiden, indem man einfach das Programm ändert oder dafür sorgt, dass der Knopf, der diese Funktion aktiviert, wie bei modernen Waschmaschinen ausgeschaltet ist. Auf diese Weise sparen Sie auch bei Ihren Wasserrechnungen. Bei besonders hartnäckigen Flecken ist es jedoch am besten, die Kleidung per Hand vorzuwaschen und anschließend den normalen Waschgang durchzuführen.

Warum Wäsche im Eco-Modus waschen?

Der Eco-Modus ist im Wesentlichen ein Programm, das niedrigere Wasch- und Spültemperaturen verwendet, sodass weniger Energie für einen Waschgang benötigt wird. Es minimiert auch die benötigte Wassermenge und erzielt gleichzeitig ein zufriedenstellendes Ergebnis bei der Entfernung von Schmutz. Der Eco-Modus ist ideal für Ihre normale Wäsche. Wenn sich jedoch stark verschmutzte Wäsche stapelt, müssen Sie das Programm ändern, da diese niedrigen Temperaturen nicht ausreichen, um wirklich hartnäckige Flecken zu entfernen.

Wenn Ihre  Wäsche sehr schmutzig ist , wählen Sie besser ein normales Waschprogramm. Zwei Waschgänge im Eco-Modus verbrauchen mehr Energie als ein normaler Waschgang. Denken Sie also zweimal nach, bevor Sie direkt in den Eco-Modus wechseln!

Welches Waschmaschinenprogramm verbraucht am wenigsten, kurz oder lang?

Kurzprogramme  sind diejenigen, die am meisten verbrauchen. Diese Programme benötigen mehr Wasser, um die Wäsche schneller zu waschen und verbrauchen daher mehr Energie. Natürlich sind solche Programme sehr nützlich, wenn Sie wenig Zeit haben und die Wäsche schnell gewaschen werden müssen, da die Ergebnisse ähnlich sind.

Wie wählt man eine sparsame Waschmaschine?

Wäsche in der Waschmaschine

Waschmaschinenhersteller haben in diesen Geräten viele neue Technologien und Funktionen eingeführt. Es kann schwierig sein zu wissen, welches Sie am meisten retten wird, hier sind einige wichtige Dinge, auf die Sie achten sollten.

  • Kaltwaschfunktion

Kaltwäschen können über 80 % des Energieverbrauchs einsparen, da der größte Teil der verbrauchten Energie tatsächlich zum Erhitzen des Wassers verwendet wird.

  • Load-Sensing-Technologie

Geräte mit Load-Sensing-Technologie können die Wassermenge an die Größe Ihrer Wäscheladung anpassen, sodass Sie beim Wasserverbrauch sparen können.

Wie kann ich bei der Benutzung der Waschmaschine Energie sparen?

Hier sind einige Tipps, um Energie zu sparen und den Energieverbrauch zu senken. Entscheiden Sie sich für eine Hochleistungswaschmaschine mit dem Label A+. Für A++ oder A+++ volle Menge verwenden, in kaltem Wasser waschen, Kurzwaschgang verwenden.

Waschmaschine: Was sind die Vorteile einer vollen Ladung?

Das vollständige Aufladen vermeidet Wasser- und Stromverschwendung. Wir empfehlen Ihnen, genügend Kleidung zu sammeln, um Ihre Waschmaschine zu füllen.

Warum ist es besser, in der Waschmaschine kalt zu waschen?  

Das Erhitzen des Wassers in einer Waschmaschine macht 80 bis 85 % des Stromverbrauchs aus. Um Energie zu sparen, empfehlen wir, für die tägliche Wäsche das Kaltwasserprogramm zu wählen.