Badezimmerfliesen werden leicht schmutzig und jedes Mal, wenn Sie sie reinigen, ist es wirklich anstrengend. Keine Sorge, hier ist eine Methode, um perfekte und makellose Badezimmerfliesen ohne Streifen zu haben!

 Wie jede andere Oberfläche müssen auch hohe Badezimmerfliesen gründlich gereinigt werden, aber dafür ist nicht immer die Zeit, auch weil es ermüdend ist, an hohe Stellen zu gelangen.

Wenn man jedoch einige Ratschläge befolgt und geeignete Methoden anwendet, ist es möglich, hervorragende Ergebnisse zu erzielen und viel weniger Mühe zu haben.

Die Fliesen können sich nicht nur mit Staub füllen , sondern auch Kalkflecken bekommen , daher müssen Sie sie sorgfältig reinigen, damit sie glänzen und vor allem keine Streifen hinterlassen. Aber wie geht das? Hier ist eine besonders effektive Methode , um alle Badezimmerfliesen schnell zu reinigen !

Vor dem Waschen den Staub entfernen

Das Waschen von Badezimmerfliesen ist keine Tätigkeit, die häufig durchgeführt wird, und zwischen einer Wäsche und der nächsten vergeht oft Zeit. In dieser Zeit sammelt sich der Staub auf erschreckende Weise und vor dem Waschen muss er entfernt werden.

 Um diesen Vorgang schnell auszuführen, müssen Sie ein staubfangendes Tuch auf einen Besen legen, es mit einem Gummiband befestigen und mit dem Besen auf den Kopf gestellt beginnen, damit über die Fliesen zu fahren und so auch die höchsten Punkte zu erreichen.

Wenn Sie bemerken, dass das Tuch mit Staub gefüllt ist , wechseln Sie es und führen Sie den Besen ein zweites Mal , um alle Staubspuren zu entfernen. Sobald dieser einfache Vorgang durchgeführt wurde, fahren Sie mit der Reinigung der Fliesen fort, was Sie mit einem sehr wirksamen Mittel tun werden.

Was braucht man um sie zu waschen

Das brauchen Sie, um sie zu waschen und makellose Ergebnisse zu erzielen :

  • 1,5 Gläser weißer Essig
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Drücker
  • 1 Mikrofasertuch

Zitrone und Essig sind hervorragende Zutaten, um die Fliesen gründlich zu entfetten , aber wenn Sie einen intensiveren Duft erhalten möchten, können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl mit Zitrusduft hinzufügen. Außerdem erreichen Sie mit dem Wasserschieber problemlos auch die höchsten Punkte und brauchen keine Leiter zu benutzen.

So gehen Sie vor, um die Fliesen zu reinigen

Jetzt können Sie mit dem Waschen der Badezimmerfliesen beginnen . So müssen Sie vorgehen:

  • Essig und heißes Wasser in einen Behälter geben
  • Gießen Sie den Zitronensaft und das ausgewählte ätherische Öl hinein
  • Tauchen Sie das Tuch in die Mischung und wringen Sie es aus
  • Achten Sie darauf, dass das Tuch feucht bleibt
  • Umschließen Sie den Wischer mit dem Tuch und sichern Sie ihn mit einem Gummiband
Drehen Sie an diesem Punkt den Abzieher auf den Kopf und beginnen Sie, ihn über die Fliesen zu führen, wobei Sie darauf achten, die gesamte Oberfläche zu behandeln. Nachdem Sie das Werkzeug über die Fliesen geführt haben , wringen Sie das Tuch noch einmal aus, aber ohne es feucht zu lassen. Führen Sie den Wasserschieber erneut durch, bis die Fliesen trocken sind.

Was tun, wenn die Fliesen aus Marmor sind?

Die von Ihnen vorbereitete Lösung kann auf allen Fliesen verwendet werden, außer auf Marmor oder Naturstein, da diese beschädigt werden könnten. Wenn Sie möchten, können Sie das Mittel an einer unauffälligen Ecke ausprobieren und, wenn nichts Schädliches passiert, fortfahren.

Sicherheitshalber gibt es hier aber noch ein weiteres Mittel, das sich zum Waschen von Marmor- oder Natursteinfliesen eignet:
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel flüssige Marseille-Seife oder in Flocken
  • Heißes Wasser

Gießen Sie das heiße Wasser in den Eimer und fügen Sie Bikarbonat und Marseiller Seife hinzu und verwenden Sie das am Wasserschieber befestigte eingewickelte Tuch auf die gleiche Weise wie zuvor. Fahre damit fort , die Fliesen zu waschen, indem du mit dem Wasserabzieher über ihre Oberfläche fährst und das Tuch mehrmals ausdrückst, bis sie trocken sind. Es wird keine Lichthöfe geben und sie werden glänzend und hell sein!