Wenn Sie stumpfe Holztüren haben, brauchen Sie nur wenig, um sie wieder zum Glänzen zu bringen. Sie benötigen nur natürliche Produkte, die Sie zu Hause haben. Hier ist, was Sie brauchen.

 Holztüren sind die Wahl vieler in ihren Häusern. Sie sind widerstandsfähig und ästhetisch sehr schön, aber Sie müssen vorsichtig sein, wie Sie sie behandeln . Tatsächlich sollten keine Scheuermittel für Holztüren verwendet werden, von Schwämmen bis hin zu einigen Lösungsmitteln wie Alkohol oder Ammoniak.

Um Holztüren optimal zu reinigen, verwenden Sie am besten Mikrofasertücher, die empfindlich sind und Kratzer vermeiden. Wir müssen das sehr wertvolle Material respektieren und auf die Behandlung von Holztüren achten. Sonst zerkratzen sie und verlieren ihren Glanz und Glanz.

Stumpfe Holztüren - wie man sie wieder wie neu macht
 Holztüren so zu erhalten, wie Sie sie gekauft haben, ist nicht einfach. Tatsächlich wird dies mit der Zeit unweigerlich undurchsichtig . Aber keine Sorge, denn es gibt einige Mittel, die Ihnen helfen werden, sie wieder so glänzend zu machen, wie Sie sie gekauft haben . Sie benötigen nur Naturprodukte, die Sie bereits zu Hause haben. Details unten.

Abhilfe bei stumpfen Holztüren

Wie wir bereits gesagt haben, müssen Holztüren sorgfältig behandelt werden, um das Material und die Unversehrtheit der Tür zu erhalten. Wenn Ihre Holztüren jedoch mit der Zeit undurchsichtig geworden sind, machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt Mittel, die Sie anwenden können und die Ihnen sehr helfen werden.

Sie müssen nichts kaufen, da die meisten Heilmittel, die wir Ihnen zeigen werden, Produkte sind, die Sie bereits in Ihrem Vorratsschrank finden können. Sie sind in der Tat völlig natürliche Produkte, die Sie in der Küche finden, weil sie dort am häufigsten verwendet werden . Mal sehen, was sie sind:

Hausmittel gegen stumpfe Holztüren
 
  • Essig : Eine der Haupteigenschaften von Essig ist genau die, die Oberflächen, auf denen er verwendet wird, glänzend zu machen. Wenn Sie es also auf das Holz auftragen, erhalten Sie einen glänzenden Effekt. Nehmen Sie einfach ein Mikrofasertuch und befeuchten Sie es mit Wasser. Sobald dies gut gepresst ist, können Sie ein paar Tropfen Essig hinzufügen . Spülen Sie die Tür nach dem Abwischen mit einem sauberen, mit Wasser getränkten und ausgewrungenen Tuch ab.
  • Zitrone : Dies eignet sich auch hervorragend zum Reinigen von stumpfem Holz. Es verleiht der Umgebung nicht nur Brillanz, sondern auch Parfüm. Nehmen Sie einfach eine große Zitrone und holen Sie den Saft heraus . Nehmen Sie einen feuchten Schwamm und legen Sie ihn in den Zitronensaft. Schalten Sie die Tür auf die nicht scheuernde Seite. Anschließend mit einem ausgewrungenen Tuch abspülen und gut abtrocknen. Zitrone lässt die Tür nicht nur glänzen, sondern entfernt auch Schmutzflecken.
Olivenöl - natürliches Mittel, um Holztüren wieder zum Glänzen zu bringen
  •  Olivenöl : hat eine pflegende Wirkung und eignet sich daher hervorragend, um das Holz wieder glänzend zu machen. Nehmen Sie einfach einen in Olivenöl getränkten Wattebausch und streichen Sie damit sanft über die Stellen, die Sie wieder glänzend machen möchten, oder über die ganze Tür . Lassen Sie es etwa 15 Minuten einwirken, dann können Sie das überschüssige Öl entfernen und mit einem feuchten Tuch abspülen.
  • Marseille-Seife und Backpulver : Diese beiden passen hervorragend zusammen. Das eine hat eine entfettende und das andere eine polierende Wirkung . Kombinieren Sie einfach einen Löffel Bicarbonat mit 1 Löffel flüssiger Marseiller Seife (wenn Sie sie normalerweise haben, tun Sie sie einfach in Flocken und lösen Sie sie auf). Wenn Sie die beiden Zutaten kombinieren, müssen Sie eine dicke Mischung erhalten, die Sie mit einem weichen Schwamm an der Tür passieren können. Anschließend mit einem Mikrofasertuch abspülen.

Um die Tür nicht zu beschädigen, empfehlen wir, das gewählte Mittel immer zuerst an einer kleinen, unauffälligen Stelle der Tür auszuprobieren, um sicherzustellen, dass sie in keiner Weise beschädigt wird.