Während draußen die Pflanzen ruhen, schlage ich heute vor, eine Kultur in einer Innenumgebung mit einem kleinen Test auf dem gelben Bio-Austernpilz-Wachstumskit von “Rettich und Kapuzine” zu entdecken.

Bevor ich mit dem Test beginne, möchte ich mich bei “Radieschen und Capucine” dafür bedanken, dass sie mir vertraut und mir freundlicherweise eine ihrer Pilzboxen anvertraut haben, damit ich diesen kleinen Pilzkulturtest durchführen und Ihnen davon erzählen kann.

Einige Zahlen und Preise zu beginnen, die Kits Workshops von Kulturen von gelben Bio-Austernpilzen sind 19,95 € auf der Website von Radis und Capucine, wenn ich Austernpilze bei meinem Bio-Gemüsehändler kaufe, sind sie selten unter 15 €, also wenn ich es schaffe, 1,3 kg Austernpilze mit meiner Box zu machen, werde ich voll zurückerstattet, aber es ist nur die Mathematik, weil der Anbau von Pilzen zu Hause wirklich eine großartige Erfahrung ist Und es bringt viel mehr als nur den Kauf mit, genau wie der Anbau Ihres eigenen Gemüses vom Samen bis zur Ernte.

Die Pilzbox kommt sehr gut geschützt an und mit “Fragile” -Indikatoren sind die Lagerbedingungen auf der Box angegeben, wenn Sie nicht sofort mit dem Wachstum beginnen, müssen Sie die Box kalt halten (10 °).

Für den Anbau von Austernpilzen benötigen Sie:

  • Ein Kit Bio-Workshop zur Zucht gelber Austernpilze von Radis et Capucine
  • Ein Spray zum Gießen (dieses kleine Pschitt-Pschitt auf Amazon  reicht aus)
  • Kleine Schere, dünn genug zum Schneiden von Pappe und Plastik

1) Das Aufstellen der Pilzbox

Der schwierigste Schritt in der Pilzzucht, etwas, an das ich zuerst nicht gedacht hatte, aber man muss einen idealen Platz für die Box finden, kein direktes Licht, gut belüftet, nicht neben einer Wärmequelle, nicht zu viel Schatten, nicht einfach was!
Aber Sie werden schließlich feststellen, ich habe es ein wenig hoch gesetzt, um zu vermeiden, dass die kleinen 4 Jahre des Spiels mit …


Dann müssen Sie den Anweisungen folgen, die schließlich ziemlich prägnant sind, und das ist die einzige Beschwerde, die ich an diesem Kit machen muss, ist, dass wir zuerst ein wenig verloren sind und uns fragen, ob wir die Dinge gut machen. Zum Beispiel ist es nicht klar, wie viele Fenster von Anfang an auf dem Karton geschnitten werden müssen (ich habe schließlich die 4 Seiten geöffnet), es ist auch nicht klar über die Bewässerung und die Menge an Wasser, die bereitgestellt werden muss.
Kurz gesagt, aus meiner Sicht hätte ich mir eine klarere und vollständigere Bedienungsanleitung gewünscht, nur um nicht an der guten Implementierung zu zweifeln und ihre Abreise zu verpassen.
Ich weiß, dass es nicht einfach ist, eine große Bedienungsanleitung auf einer Box anzubringen, weil der Platz begrenzt ist, aber warum nicht einen QR-Code mit einem Online-Video erstellen, es würde sehr helfen, denke ich!

2) Tägliche Wartung

Sobald die Zweifel am Start beseitigt sind, ist die tägliche Wartung einfach, es ist immer noch notwendig, die kleinen täglichen Bewässerungen mit dem Vaporizer (2 mal am Tag) nicht zu vergessen.
Zweifel häufen sich, wenn nach einer Woche Pflege nichts passiert, aber solange die Box weiß ist und sich das Myzel entwickelt, behalten wir das Vertrauen! Dann passieren eines Tages andere Phänomene!

3) Die ersten Bälle kommen an

Schließlich, nach einer Woche, entwickeln sich Kugeln in der Nähe der Öffnungen im Austernpilz-Kit, es fängt an, das alles gut zu riechen und das Vertrauen kommt zurück, besonders dass es sich auf allen Seiten der Box entwickelt! Auf der anderen Seite habe ich den Kunststoff etwas mehr geschnitten, um einem Ball zu “helfen”, als ich sah, dass er auf einer Seite hinter ungeschnittenem Plastik war.
Von der geht es super schnell, wir sehen eine tägliche Entwicklung des Bouquets und unsere Austernpilze nehmen von Tag zu Tag Gestalt an!

4) Die Entwicklung des Bouquets von Austernpilzen


Es ist großartig, die Fotos sprechen für sich, ein echtes Erlebnis, dass Pilzzucht in seinem Inneren, auch wenn es zunächst Zweifel gab, das Ergebnis und die Erfahrung, Austernpilze täglich entwickeln zu sehen, wirklich einzigartig ist!

Der Sohn hatte die Augen weit aufgerissen, sobald sich der Strauß Austernpilze zu bilden begann!

5) Die Ernte!

Wir sind dort, wir haben mit der Ernte begonnen, in diesem ersten Schritt haben wir etwas weniger als 300 g Austernpilze mit Sträußen auf beiden Seiten erhalten, aber andere Austernpilze wachsen bereits!

Ich weiß noch nicht, wie viele Austernpilze wir machen werden, aber egal am Ende, wir werden sie genießen und die Erfahrung bringt so viel!
Ich werde Sie immer noch über die insgesamt geernteten Mengen auf dem Laufenden halten, wenn die Box fertig sein wird, da sich noch Kugeln in Formation befinden und es anscheinend möglich ist, die Box für neue Erfahrungen zu überholen. Dazu gibt die Bedienungsanleitung die zu befolgenden Schritte an, aber auch hier wäre ein kleines Video schön gewesen. Ich werde Sie über die Methode und ihren Erfolg auf dem Laufenden halten.

6) In der Küche

Hier werden die guten Austernpilze frisch gepflückt und direkt in die Pfanne gegeben, mit Zitronengras sautiert!

Sie werden verstehen, es war meine erste Erfahrung mit Pilzzucht und ich fand es wirklich interessant und lustig als Erfahrung, ich denke, es mit anderen Arten zu erneuern!

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, das Team von “Radieschen und Capucine” zu kontaktieren, sie sind sehr nett!
Sie können ein Bio-Kit für gelbe Austernpilze im Internet auf der   Website Radieschen und Capucine  kaufen, nutzen Sie es für die Ferien!

Edit vom 02.01.2021: Neue Ernte von Austernpilzen, eine Ernte, die weniger wichtig ist als die erste, aber sehr bemerkenswert, siehe Foto unten: