Das Reinigen von Matratzen ist für viele eine wirklich schwierige Angelegenheit, vor allem ermüdend. Aber nicht jeder weiß, dass es eine Zutat gibt, die alle Probleme löst: Natron! Wissen Sie, was passiert, wenn es sich auf unseren Betten ausbreitet? Finden wir es gemeinsam heraus.

 Zu den Hausarbeiten, die wir für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit niemals vergessen sollten, gehört sicherlich die Reinigung der Matratze , die nicht alle von uns regelmäßig tun.

Wir müssen jedoch bedenken, dass dies eine Milben- und Bakterienhöhle sein kann, also muss es mindestens drei- oder viermal im Jahr gemacht werden. Um die Situation zu erleichtern, können Sie auch für diesen Anlass Natriumbikarbonat verwenden , einen großartigen Verbündeten zu Hause. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Sie damit die Matratze reinigen können.

Natriumbikarbonat auf der Matratze: wie man es benutzt und wofür es ist

Natriumbikarbonat ist, wie Sie oft in unseren Artikeln gelesen haben, ein ausgezeichneter Verbündeter für die Hausreinigung . Tatsächlich wird es dank seiner sehr vielseitigen Eigenschaften zu einer sehr vielseitigen Zutat für verschiedene Dinge.

Matratzenreinigung
 Insbesondere kann es zur Reinigung unserer Matratzen verwendet werden , die im Laufe der Jahre voller Hausstaubmilben, Bakterien und Schimmelpilze werden können, die sicherlich nicht gut für unseren Körper sind.

Eine schmutzige Matratze kann auf Dauer zu Allergien sowie Haut- und Atemproblemen führen.

Um unser körperliches Wohlbefinden zu erhalten, ist die Reinigung der Matratze daher eine richtige und notwendige Übung für zu Hause.

Aber wie geht das schnell und einfach? Sie müssen Natriumbikarbonat verwenden, billig und leicht zu finden , unverzichtbar dank seiner bakteriziden Eigenschaften, die es zu einem perfekten Desinfektionsmittel machen.

Darüber hinaus schafft es es auch, schlechte Gerüche loszuwerden. aber wie sollten Sie es auf der Matratze verwenden? Seien Sie sehr vorsichtig, jetzt erklären wir Ihnen, wie Sie es effektiv machen.

So verwenden Sie Natron auf Ihrer Matratze

Um Backpulver auf Ihrer Matratze zu verwenden, benötigen Sie einen Staubsauger, zwei Gläser Essig und eine Bürste.

Natriumbicarbonat
 Wenn Sie alle Materialien beschafft haben, können Sie mit der sorgfältigen Reinigung Ihrer Matratze beginnen. Reinigen Sie die Matratze mit Essig und schrubben Sie sie gut mit einer Bürste, danach staubsaugen Sie vielleicht mit einer speziellen Düse, um Staubrückstände zu entfernen.

Lassen Sie die Matratze trocknen und verteilen Sie, wenn sie vollständig trocken ist, das Backpulver auf der gesamten Oberfläche, und warten Sie dann mindestens eine halbe Stunde. Wenn die Zeit abgelaufen ist, saugen Sie erneut.

Nach diesem Vorgang ist die Matratze sauber, ohne Milben, Staub oder schädliche Rückstände. Wenn Sie ihm einen noch besseren Duft verleihen möchten, fügen Sie ein paar Tropfen Lavendelöl hinzu, für einen frischen und angenehmen Geruch.

Diese Tiefenreinigung der Matratze sollte mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden , wenn nicht öfter.

Wenn Sie schlechte Gerüche aus der Matratze entfernen möchten, können Sie normalerweise verschiedene ätherische Öle verwenden, die natürliche Desodorierungsmittel sind. Auch weißer Essig kann sich bekanntlich zusammen mit Natron hervorragend zur Reinigung der Matratze eignen.

Kurz gesagt, wir haben gelernt, dass es nicht so viel Aufwand braucht, um die Matratze zu reinigen, nur ein wenig Aufmerksamkeit und die richtigen Zutaten, um immer gut zu schlafen.