Orchideen züchten ist einfach, wenn Sie diese kleinen Tipps befolgen. Um es wie in Baumschulen gesund und üppig zu haben, müssen Sie diesen hausgemachten Dünger zubereiten.

Wie man Orchideen züchtet und pflegt

Heute ist die Orchidee eine Zimmerpflanze, aber obwohl sie zu Hause ist, braucht sie einige Vorkehrungen, um sie immer gesund und üppig zu haben, wie die von Gärtnereien. Es gibt mehrere Arten dieser Pflanze in der Natur, etwa 25.000, aber im Allgemeinen sind diese Dinge zu beachten, um eine gesunde Pflanze zu haben.

Die Hauptfaktoren sind daher Temperatur, Licht und Standort . Denken Sie bei der Position daran, ihn von Heizkörpern und Zugluft fernzuhalten. Sie können es dann auf die Fensterbank stellen, aber achten Sie darauf, dass es kein direktes Sonnenlicht bekommt. Seine ideale Temperatur liegt dagegen bei etwa 20°C.

schöne und üppige Orchidee wie die von Baumschulen

Ein weiterer Faktor ist  der Einsatz von Düngemitteln . Dadurch erhalten Sie eine gesunde Pflanze mit neuen, grünen Blättern und aktiven Wurzeln. Es ist wichtig, das richtige und natürliche zu wählen, um es in regelmäßigen Zeitabständen zu verwenden. Jetzt sehen wir uns an, wie man Orchideen herstellt, die so blühen wie die der Floristen.

Dünger für blühende Orchideen

Wie wir gerade gesagt haben, ist der Dünger für Pflanzen sehr wichtig, und jetzt werden wir sehen, wie man einen speziellen für Orchideen mit Kartoffelschalen herstellt . Kartoffeln sind für die Entwicklung der Orchidee nützlich, da sie Kalium, Kalzium und einige Vitamine wie B und C enthalten.

Darüber hinaus hat die Kartoffelschale die Eigenschaft, ein Antioxidans zu sein, und aus diesem Grund hilft sie den Orchideenblättern, lebendig und hart zu bleiben, und schützt sie vor bestimmten Krankheiten wie Pilzen. Doch schauen wir uns nun im Detail an, wie es bei der Zubereitung dieses Kartoffelschalendüngers weitergeht.

Kartoffelschalen - Orchideendünger

Zuerst müssen Sie 2 mittelgroße oder große Kartoffeln waschen und schälen und sie dann mit etwa 400 ml Wasser in einen Mixer geben. Lassen Sie den Mixer laufen und reduzieren Sie auf eine leicht dicke Mischung. An dieser Stelle müssen Sie das Kartoffelschalenpüree mit Hilfe eines Siebs von der Flüssigkeit trennen.

Das Püree, das wir getrennt haben, kann durch Hinzufügen von Wasser, nachdem es für eine Nacht ruhen gelassen wurde, für alle Pflanzen im Haus außer den Orchideen verwendet werden. Bei Orchideen nehmen Sie das aus der Kartoffelschale gewonnene Wasser und füllen es in eine saubere Sprühflasche. Jetzt müssen Sie das Wasser hinzufügen . Das Verhältnis ist 1:2, z. B. wenn die Kartoffelflüssigkeit 20 ml beträgt, gießen Sie 40 ml Wasser.

Dünger für Orchideenblätter

Jetzt ist das Kartoffelschalenwasser für Ihre Orchideen fertig und Sie müssen es sofort verwenden und nicht zu lange warten, da diese Flüssigkeit innerhalb weniger Stunden sauer werden könnte. Anschließend können Sie die Lösung insbesondere auf die Blätter Ihrer Orchidee sprühen.

Um Ansammlungen von Wasser oder Lösung zu vermeiden, können Sie Papier zwischen die verschiedenen Blätter legen, um die Bildung von Pilzen zu verhindern. Lassen Sie die zerstäubte Orchidee über Nacht ruhen und reinigen Sie die Blätter am nächsten Morgen gründlich mit einer Serviette und Wasser . Wiederholen Sie dies einmal im Monat.