Wie reinigt man rostige Gegenstände? Bestimmt ist Ihnen schon aufgefallen, dass manche Metallgegenstände mit der Zeit zu rosten beginnen, besonders wenn sie nicht aus Edelstahl sind. Feuchtigkeit und mangelnde Wartung können die Lebensdauer von Metallgegenständen wie Fahrradspeichen oder sogar Küchenutensilien verkürzen.

Denken Sie nicht einmal daran, sie wegzuwerfen! In diesem Artikel bieten wir Ihnen eine tolle Möglichkeit, rostige Dinge im Handumdrehen, ohne Chemie und ohne großen Aufwand zu reinigen.

So reinigen Sie rostige Gegenstände

Wenn Metallgegenstände rosten, bildet sich auf ihrer Oberfläche eine rotbraune Schicht, die die natürliche Korrosionsreaktion von Eisen oder seinen Legierungen mit der Verbindung von Sauerstoff und Wasser ist.

Obwohl es Dutzende von Produkten gibt, die Rost von Metall entfernen können, sind sie normalerweise sehr teuer. Nachfolgend bieten wir Ihnen eine ebenso effektive natürliche Alternative zur Reinigung von rostigen Gegenständen.

Du brauchst:

  • Aluminiumfolie
  • Der Saft von drei Zitronen
  • Weißweinessig
  • 3 Esslöffel Backpulver
So reinigen Sie rostige Dinge im Handumdrehen
Wie reinigt man rostige Gegenstände?

Schneiden Sie mehrere Stücke Folie ab und tauchen Sie sie in Zitronensaft.

Reiben Sie die Oberfläche des verrosteten Gegenstands mit Alufolie ab, bis die ersten Rostschichten entfernt sind. Wenn du bemerkst, dass sich der Rost nicht gelöst hat, ist es Zeit, den Essig aufzutragen.

Gießen Sie den Essig in eine tiefe Schüssel und tauchen Sie den rostigen Gegenstand darin ein, bis er vollständig bedeckt ist.

Lassen Sie es über Nacht im Essig und wischen Sie es am nächsten Tag mit einem in Natron getränkten Mikrofasertuch ab. Abschließend mit einem sauberen Tuch nachwischen.

Andere Alternativen zum Reinigen von rostigen Gegenständen

Salz und Zitrone

Zitrone ist wirksam bei der Reinigung von rostigen Gegenständen. Gießen Sie ein wenig feines Salz auf die Flecken, dann ein paar Tropfen Zitronensaft. Lassen Sie die Mischung mindestens 3 Stunden einwirken, bevor Sie kräftig schrubben. Zum Schluss mit klarem Wasser abspülen und trocknen.

Zitronensäure

Es reinigt rostige Gegenstände. Andererseits ist es viel aggressiver und sollte daher nicht auf bestimmten empfindlicheren Metallen wie Aluminium verwendet werden. Schützen Sie sich bei der Anwendung mit Handschuhen und lüften Sie Ihren Arbeitsbereich.

Verdünnen Sie 2 Esslöffel Zitronensäure in ½ Liter heißem Wasser. Tragen Sie die Mischung auf die rostige Stelle auf und reiben Sie kräftig, bevor Sie sie mit klarem Wasser abspülen und trocknen.

Coca Cola

Das Wunder geschieht, wenn Sie ein wenig von diesem Getränk auf den rostigen Teil Ihres Werkzeugs gießen. Die Flüssigkeit mit der weichen Seite eines Küchenschwamms gut über das ganze Stück verteilen und dann mit der rauen Seite leicht reiben.

diy