Es gibt eine einfache und effektive Methode, um den Schimmel zu beseitigen, der sich im Waschmittelfach der Waschmaschine bildet. Mal sehen, worum es geht.

Waschmaschinenwanne voller Schimmel

Schimmel in Ihrer Waschmaschine kann ein wirklich ärgerliches Problem sein, besonders wenn er sich an schwer zu reinigenden Stellen befindet . Es ist jedoch nicht alles verloren: Es gibt Methoden, um es effektiv zu beseitigen. Außerdem können Sie einfache Schritte unternehmen , um das Wurzelproblem zu beheben und eine Rückkehr des Schimmels zu verhindern . Lassen Sie uns herausfinden, wie.

Warum bildet sich Schimmel?

Schimmelpilze vermehren sich in feuchten, schlecht belüfteten Umgebungen mit wenig natürlichem Licht . Es versteht sich daher von selbst, dass Geräte wie Kühlschränke, Geschirrspüler und Waschmaschinen , die mit Wasser oder Dampf arbeiten, zu den ersten gehören , die von diesem Problem betroffen sind. Besonders bei der Waschmaschine bildet sich Schimmel an Stellen wie den Dichtungen , der Trommel , dem Filter und dem Waschmittelbehälter .

Es ist sehr wichtig , Schimmelpilze richtig zu beseitigen und seiner Bildung vorzubeugen . Schimmelpilze verursachen nicht nur unangenehme Gerüche und schädigen Kleidung , sondern auch gesundheitsgefährdende Pilze . 

Beseitigen Sie Schimmel mit Zitrone und weißem Essig

Das Waschmittelfach ist einer der Orte, die am anfälligsten für Schimmelbildung sind . Warum? Die Gründe sind vielfältig: Wasser, Feuchtigkeit, Weichspüler- und Waschmittelrückstände sind Faktoren, die zur Schimmelbildung beitragen. Dank weißem Essig und Zitrone mit entfettenden bzw. desinfizierenden Eigenschaften ist es möglich, dieses Problem zu lösen und Schimmel aus der Waschmittelschublade zu entfernen. Wie macht man?

Waschmaschine schimmel

Stellen Sie einfach ein Gebräu her , indem Sie eine ¼ Tasse Zitronensaft mit einer halben Tasse verdünntem weißen Essig und anschließend 2 Tassen Wasser mischen . Sprühen Sie nun die erhaltene Mischung einfach in das Waschmittelfach und lassen Sie sie einwirken . Dazu ist es ratsam, eine kleine Sprühflasche zu verwenden , die das Auftragen der Lösung erleichtert. Außerdem ist es besser, Handschuhe und eine Staubmaske zu tragen , um sich ausreichend vor Schimmel zu schützen.

Nachdem Essig und Zitrone gewirkt haben, können Sie die Waschmittelschublade mit einem Tuch gut reinigen und eventuelle Flecken entfernen . Die Ecken könnten dann komplizierter zu reinigen sein, aber um die Bedienung zu erleichtern, verwenden Sie einfach eine Zahnbürste . 

Schließlich können Sie als Alternative zu Essig und Zitrone die gleiche Lösung mit Wasser und Wasserstoffperoxid komponieren . 

Schimmel von Korb und Dichtungen entfernen

Die Mischung aus weißem Essig und Zitrone kann auch verwendet werden, um Schimmel von Waschmaschinendichtungen und Fässern zu entfernen . Um die Trommel zu reinigen, gießen Sie die vorbereitete Lösung hinein und starten Sie einen Leerwaschgang bei 90° . 

Waschmaschine schimmel

So verhindern Sie Schimmelbildung

Sobald Sie verstanden haben, wie Sie Schimmel von Ihrer Waschmaschinentrommel entfernen können , ist es wichtig, das Problem an der Wurzel zu packen . Tatsächlich ist es möglich , der Bildung von Schimmelpilzen vorzubeugen . Hier sind einige Tipps:

  • Verwenden Sie kleinere Mengen Waschmittel . Beachten Sie im Allgemeinen immer die Anweisungen des Waschmaschinenherstellers für die richtige Waschmitteldosierung . Auf diese Weise vermeiden Sie Rückstände im Waschmittelfach, die bei Stagnation zu Schimmelbildung führen ;
  • Bevorzugen Sie festes Waschmittel . Die Verwendung von Waschseife in fester Form verhindert die Bildung von Schimmel, da sie durch das Einlegen in die Trommel zusammen mit der Wäsche Rückstände im Waschmittelfach vermeidet ;
  • Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten an Ihrer Waschmaschine durch. Beispielsweise ist es wichtig, regelmäßig zu prüfen , ob die Waschmittelschublade vollständig schließt und kein Wasser austritt. Andernfalls könnte eine ideale Umgebung für das Wachstum von Schimmelpilzen geschaffen werden . Um zu prüfen, ob die Schublade richtig schließt, muss sie nach dem Ausschalten der Waschmaschine entfernt werden .