Saubere und duftende Spülmaschine: Entdecken Sie den Trick der Tasse und ihre Magie!

Es ist wichtig, dass Ihre Geräte sauber und duftend sind, um eine einwandfreie Leistung zu erzielen.

Genau aus diesem Grund ist die Bedeutung einer sauberen und duftenden Spülmaschine nicht zu unterschätzen.

Eine Spülmaschine nach mehreren Wäschen auf diese Weise herstellen zu können, ist jedoch nicht immer einfach. Tatsächlich kann eine unsachgemäße Handhabung dieses Geräts zur Bildung von Schimmel und Kalk und auch zum Entweichen des schlechten Geruchs führen.

Das muss aber nicht unbedingt das Ergebnis einer verschmutzten Spülmaschine sein, sondern kann nur das Ergebnis eines ständigen Wasserdurchgangs sein.

Um dieses Problem zu lösen und ein Gerät zu haben, das immer perfekt ist, können Sie die Tassenmethode verwenden.

Diese Methode stellt sicher, dass Sie eine duftende und saubere Spülmaschine haben. Was muss getan werden, um dies zu erreichen? Ganz einfach: Einfach den Becher als Messbecher verwenden und dann weiterlesen.

Saubere und duftende Spülmaschine: Entdecken Sie den Trick der Tasse und ihre Magie!

Die Anwendung dieser Methode ist sehr einfach, Sie müssen nur wissen, welche Zutaten Sie verwenden müssen, und dann den Becher als Messbecher verwenden.

Sind Sie bereit, alle Mischungen zu entdecken, die Sie für eine perfekte Spülmaschine zubereiten können? Holen Sie dann den Becher heraus und nehmen Sie dann die unten angegebenen Zutaten.

  • 1. Zitronensäure

Wenn Sie eine Reinigungswäsche mit der Tassenmethode benötigen, können Sie dies problemlos tun. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Becher mit Zitronensäure zu füllen und ihn dann in die Spülmaschine zu geben und dann eine leere Wäsche zu starten.

  • 2. Apfelessig

In diesem Fall müssen Sie Ihre Tasse mit Apfelessig füllen und in die Wäsche geben. Sie werden den Unterschied ziemlich sofort sehen. Der Duft wird überwältigend sein und Sie können diese Methode auch während einer leeren Wäsche anwenden, um mehr Duft und mehr Sauberkeit zu erhalten.

  • 3. Backpulver

Backpulver ist ein großartiger Freund beim Putzen des Hauses und in diesem Fall ist es keine Ausnahme. Um es zu verwenden, müssen Sie Ihren Becher mit Backpulver füllen. Dann müssen Sie 4 Tropfen ätherisches Öl in die Tasse geben und sofort mit einer leeren Wäsche beginnen.

  • 4. Ätherische Öle

Ätherische Öle können Sie nur beim Vakuumwaschen verwenden. In diesem Fall müssen Sie Ihre Tasse mit Wasser füllen und dann 1/2 Teelöffel des ätherischen Öls Ihrer Wahl hineingießen. Ich empfehle Ihnen jedoch, zwischen Lavendel und Zitrusfrüchten zu wählen. Ich empfehle, beim Geschirrspülen kein ätherisches Öl zu verwenden, da das Aroma auf Gläsern, Tellern und allen Utensilien verbleiben kann.

  • 5. Marseiller Seife

Stattdessen können Sie dieses Produkt sowohl während des Geschirrspülens als auch während des leeren Waschgangs verwenden. Sie müssen nur den Becher mit den Flocken der Marseilleer Seife füllen und das Ergebnis ist perfekt. Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, können Sie sich auch dafür entscheiden, zusätzlich zu Marseille-Seife 1 Teelöffel Backpulver in die Tasse zu geben.

  • 6. Zitronensaft

In diesem Fall können Sie die Zitrone auspressen, um den richtigen Saft zum Füllen der Tasse zu erhalten, um eine Reinigungsspülung durchzuführen, die die Spülmaschine sehr duften lässt. Bei Gerichten hingegen können Sie die Zitronenschale in das Gerät geben. Das Ergebnis wird hell und duftend sein.

Verwenden Sie die Tassenmethode und verwenden Sie die Mischung, die am besten zu Ihnen passt.

Gutes Housekeeping.