Dieses Produkt wird oft zur Reinigung des Badezimmers verwendet, aber es ist besser, es in Ruhe zu lassen, da es bei falscher Anwendung die Lunge schädigen kann. Hier ist, wovon wir reden.

Die Reinigung des Badezimmers ist ein grundlegender Vorgang , da es mit ziemlicher Sicherheit der Raum in Ihrem Haus mit der stärksten bakteriellen Kontamination sein wird. Feuchtigkeit, Dämpfe, Seifenreste machen es zu einem Ort, an dem die Vermehrung von Bakterien wirklich ein ernstes Problem darstellt. Aus diesem Grund sollte die Reinigung nicht unterschätzt werden.

Aber Sie sollten nicht einmal denken, dass die Verwendung zu aggressiver Produkte ideal ist. Tatsächlich reicht es manchmal aus, leichte Reinigungsmittel oder Naturprodukte zu verwenden, um ein sauberes Badezimmer zu haben, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden. Ja, Sie haben richtig gelesen, es gibt einige Produkte, die gesundheitsschädlich sind und daher vermieden werden sollten.

Reinigen Sie niemals das Badezimmer mit diesem Produkt

Oft wird zu Hause ein Produkt verwendet, das eher vermieden werden sollte . Zumal die Folgen einer falschen Anwendung wirklich schädlich für Ihre Lunge sein können. Aber verstehst du, wovon wir reden? Wir werden es im nächsten Absatz sofort sehen und auch sehen, wie dieses Produkt durch einige ersetzt werden kann, die die Gesundheit nicht beeinträchtigen.

Verwenden Sie es nicht mehr: Es ist ein Risiko für Ihre Gesundheit

Wie wir oft gesagt haben, denken wir, dass die Verwendung aggressiverer Reinigungsmittel bei der Reinigung hilft, aber das ist nicht immer der Fall. Diese sind vor allem bei falscher Anwendung oft gesundheitsschädlich. Ein Produkt, das Sie vermeiden sollten, ist beispielsweise Bleichmittel . Dieses Produkt ist in der Tat eines der giftigsten .

Obwohl es eines der giftigsten Bleichmittel ist, ist es eines der am häufigsten verwendeten Produkte. Seine Funktion des Sanierens und Desinfizierens wird nicht diskutiert, aber es birgt viel zu hohe Risiken für die Gesundheit. Tatsächlich kann es zu Reizungen der Augen, des Mundes und der Haut führen und es sollte niemals mit heißem Wasser kombiniert und der Dampf eingeatmet werden, da dies sehr schädlich für die Lunge ist .

Bleichmittel - Gesundheitsrisiken

Zuallererst sollte daran erinnert werden, dass Bleichmittel immer mit Handschuhen gehandhabt werden sollten, da es sich um ein ätzendes Produkt handelt. Längerer Gebrauch des Produktes führt dann zu einer Erhöhung der Toxizität und führt zu gesundheitlichen Risiken. Mischen Sie Bleichmittel auch niemals mit heißem Wasser, Ammoniak, Salzsäure und Essig .

Es sollte auch daran erinnert werden, dass Bleichmittel trotz der Tatsache, dass es häufig verwendet wird, nach italienischem Recht nicht als Desinfektionsmittel gilt, da es nicht beim Gesundheitsministerium registriert ist. Auch wenn es sich um ein Allzweck-Desinfektionsmittel handelt, ist es nicht gut für die Gesundheit und aus diesem Grund sollten Alternativen verwendet werden.

bleichen

Es gibt Alternativen zum Bleichen und sie können auch ganz natürlich sein . Tatsächlich gibt es viele Naturprodukte, die eine hervorragende Reinigungs- und Desinfektionswirkung haben. Aus Backpulver, grobem Salz und anderen Produkten. Finden Sie also einfach die richtigen Kombinationen und probieren Sie sie aus.

Du kannst zum Beispiel selbstgemachte Tabletten mit Zitronensäure und Backpulver oder DIY-Waschmittel mit Backpulver und ätherischen Ölen herstellen. Aber auch Weichmacher mit Zitronensäure und ätherischen Ölen. Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist zu verstehen, wo Sie die Produkte anwenden müssen, um die Oberflächen nicht zu beschädigen .