Kombinieren Sie diese beiden Produkte in einer Schale und warten Sie, bis sie wirken. Das Ergebnis ist wirklich erstaunlich und Sie kannten diesen Trick sicherlich nicht. Finden Sie heraus, wovon wir sprechen.

Es passiert oft, dass Sie Waschmaschinen- oder Trocknergänge machen und dann Wäsche finden, die nicht gut riecht . Manchmal sind die häufigsten Fehler ein Versäumnis, das Gerät zu reinigen, und die falsche Verwendung von Reinigungsmitteln. In beiden Fällen müssen Sie verstehen, wie Sie sicherstellen können, dass die Wäsche nicht schlecht riecht.

Sowohl Waschmaschine als auch Trockner müssen regelmäßig gereinigt werden. Tatsächlich wirkt sich ein Mangel an ständiger Reinigung des Geräts nicht nur auf die Wäsche aus, sondern auch auf andere Aspekte . Das Gerät wird viel weniger halten und vor allem mehr verbrauchen, besonders wenn es voller Kalkstein ist.

Kleidung, die nach dem Trockner riecht

Reinigen Sie daher zuerst den Filter und die Innenteile sowohl der Waschmaschine als auch des Trockners gründlich. Dann müssen auch die Waschmittelschublade in der Waschmaschine und die Tropfschale im Trockner gründlich gereinigt werden. Dann ist da noch die Waschmittel-Thematik, die auch das Gehäuse der Waschmaschine betrifft.

Tatsächlich sollten Sie das Waschmittel niemals übertreiben und Sie sollten sich immer an die empfohlenen Dosierungen halten. Denken Sie nicht, dass Ihre Wäsche besser riecht, wenn Sie mehr hineingeben, weil Sie den gegenteiligen Effekt riskieren. Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben, Ihre Wäsche aber immer noch riecht, machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt immer noch eine Methode, die Ihnen helfen kann.

Kleidung, die nach dem Trockner riecht: So vermeiden Sie das

Wie wir bereits gesagt haben, können sowohl die Waschmaschine als auch der Trockner schlechte Gerüche hinterlassen, wenn sie nicht richtig gereinigt werden. Wenn Sie das Problem nicht lösen können, ist es wirklich entmutigend, und besonders nachdem Sie sie wirklich alle ausprobiert haben . Wäsche zu haben, die nach dem Waschen riecht, und das ist einfach nicht das Beste

Manchmal kann das Problem bestehen bleiben und wenn Sie immer noch nicht die richtige Lösung gefunden haben, sind Sie hier genau richtig. Sehen wir uns nun an, wie das Problem der stinkenden Kleidung nach dem Trocknen im Trockner gelöst werden kann. Die Methode, die wir sehen werden, ist wirklich sehr einfach und Sie haben sicherlich nicht daran gedacht.

Trockner - die Lösung gegen stinkende Kleidung

Was Sie tun müssen, ist einfach, weil Sie nur zwei Zutaten mischen müssen . Der erste ist der Weichspüler, den Sie für Ihre Waschmaschine verwenden, und der zweite ist einfach Wasser . Sobald Sie diese beiden eingenommen haben, müssen Sie sich einen Behälter mit einer Kappe und einigen weichen Tüchern besorgen.

Zuerst müssen Sie die Pfanne nehmen und sie mit den beiden Zutaten zu gleichen Teilen füllen. Sie werden dann gehen, um drei Kappen Weichspüler und drei Wasser zu gießen. Mischen Sie die beiden Zutaten gut zusammen und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Jetzt müssen Sie ein weiches Tuch nehmen, es in kleine Quadrate schneiden und diese in den Behälter stecken .

DIY Trocknerlufterfrischer mit Weichspüler und Wasser

Der Lufterfrischer für den Trockner ist fertig und Sie können ihn jetzt schließen und bei Bedarf einsatzbereit haben. Tatsächlich reicht es aus, ein gut ausgewrungenes Tuch in den Trockner zu gießen, um eine wirklich duftende Wäsche zu erhalten . Sobald das Tuch im Trockner getrocknet ist, können Sie es auch wiederverwenden.

Eine wirklich einfache und auch kostengünstige Methode, indem Sie ein Produkt verwenden, das bereits für die Waschmaschine verwendet wird. Falls Sie den Weichspüler durch Duftperlen zum Auflösen in Wasser , durch Wäscheparfüm oder durch Tropfen ätherisches Öl mit dem von Ihnen bevorzugten Duft ersetzen können.