Mit Sahne, Schokolade oder karamellisiert sind die Kuchen köstlich und es ist für jeden Geschmack und alle Gebäckliebhaber etwas dabei. Es ist jedoch nicht immer einfach, diese Köstlichkeiten zuzubereiten und vor allem darin zu gelingen. Lernen Sie jedoch, wie Sie diesen cremigen Kuchen in der Mikrowelle zubereiten, der in nur 3 Minuten einfach zubereitet werden kann.

Um Ihren Gaumen zu erfreuen, können Sie ohne großen Aufwand diesen einfach zuzubereitenden cremigen Kuchen zubereiten. Es dauert nur 3 Minuten zum Kochen!

Wie macht man einen cremigen Kuchen in der Mikrowelle, in nur 3 Minuten?

Einen Kuchen backen

Um dieses köstliche und schnelle Dessert zuzubereiten, benötigen Sie:

Lesen Sie auch: Orangenkäsekuchen (ohne Backofen, einfach und lecker)

  • 4 Esslöffel Mandelmehl
  • 4 Esslöffel Fruktose
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 1 Packung Vanille
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 3 Esslöffel Mandelmilch
  • 1 Ei

In einer Schüssel alle Zutaten mischen, bis Sie eine Paste erhalten, dann einen Behälter  ölen, der in die Mikrowelle geht, den Teig hineingießen und Ihren Kuchen 3 Minuten in der Mikrowelle backen lassen.

In der Zwischenzeit können Sie die Creme vorbereiten, mit der Sie Ihren Kuchen garnieren. Dazu benötigen Sie:

  • 2 Esslöffel Hüttenkäse
  • 1 Esslöffel leichte Creme
  • 2 Esslöffel Fruktose
  • 1 Banane in Stücke geschnitten

Mischen Sie alle diese Zutaten in einer Schüssel und verquirlen Sie sie mit einem elektrischen Mixer. Dann nehmen Sie Ihren Kuchen, legen Sie ihn auf ein Gestell und schneiden Sie ihn vorsichtig in der Dicke in zwei Hälften. Nehmen Sie dazu ein Brotmesser, legen Sie Ihre Hand in die Mitte des Kuchens und schneiden Sie ihn auf halber Höhe um den Kuchen herum. Beachten Sie, dass die gleiche Technik verwendet wird, um einen Biskuitkuchen in zwei Hälften zu schneiden, bevor er mit Sahne garniert wird.

Nachdem Sie Ihren Kuchen geschnitten haben, belegen Sie ihn mit der vorbereiteten Sahne. Lassen Sie sich abkühlen und genießen Sie Ihr Dessert.

Wenn Sie mit Sahne überzogene Kuchen mögen, können Sie einen Biskuitkuchen zubereiten, der mit Schokoladencreme gefüllt ist.

Wie bereitet man einen Schokoladencreme-Biskuitkuchen zu?

Um einen Biskuitkuchen für 8 Personen zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 5 Eier
  • 1/2 Tasse Fruktose
  • 1/2 Tasse Mandelmehl
  • 1/3 Tasse Maismehl
  • 300 ml leichte Creme
  • 100 g geschmolzene dunkle Schokolade
  • Ein wenig Eiszucker

Trennen Sie das Weiß vom Eigelb und schlagen Sie dann in einer großen Schüssel das Eiweiß mit einem elektrischen Mixer und fügen Sie nach und nach die Fruktose hinzu, während Sie die Mischung weiter verquirlen. Dann das Eigelb unterrühren und alles vermischen. Sieben Sie die Mehle, mischen Sie sie zusammen und verquirlen Sie sie in die Eiermischung.

Lesen Sie auch: Rezept: Griechischer Joghurtkuchen (leicht und lecker)

Den Backofen auf 180°C vorheizen, dann die Form buttern und mehlen. Gießen Sie Ihren Teig in die Form und backen Sie für 30 bis 35 Minuten. Lassen Sie Ihren Biskuitkuchen nach dem Kochen abkühlen.

Schokoladenkuchen

Um Ihre Schokoladencreme zuzubereiten, die Sahne mit einem elektrischen Mixer in eine Schüssel geben und die geschmolzene Schokolade unter Rühren allmählich einarbeiten. Dann schneiden Sie Ihren Biskuitkuchen dick in zwei Hälften und garnieren Sie Ihren Kuchen mit Schokoladencreme. Streuen Sie ein wenig Eiszucker auf die Oberfläche, um Ihren Biskuitkuchen zu dekorieren.

Lesen Sie auch: Ab heute beginnen 3 Tierkreiszeichen eine dunkle Periode: unerwartete Prüfungen