Es ist sehr wichtig, die Waschmaschine mindestens einmal im Monat zu reinigen, es gibt viele Produkte dafür, aber eines funktioniert besonders gut.

Für die Innenreinigung der Waschmaschine stehen chemische Produkte und Naturprodukte zur Verfügung. Aber einer wird Sie angenehm überrascht und ohne Anstrengung zurücklassen.

Warum sollten Sie die Waschmaschine reinigen?

Wenn die Waschmaschine im Haus stehen bleibt, macht sich Panik breit, nach seiner Ankunft hat dieses Gerät das Leben vieler Frauen und darüber hinaus zum Besseren verändert .

Handwäsche Bettwäsche Handtücher ist undenkbar. Sie könnten eine Münzwäscherei mit Selbstbedienung nutzen, wie sie im Ausland oft verwendet wird. Aber nachdem sie es zu Hause haben, verzichten nur wenige auf diesen Komfort.

Um lange Freude an der Waschmaschine zu haben und sie nicht erneut kaufen zu müssen, muss sie daher optimal gewartet werden, einschließlich der regelmäßigen Innenreinigung.

Die Tatsache, dass es eine Bewegung von Wasser und Seife gibt, sollte nicht täuschen. Es gibt mehrere Teile dieser Maschine, die, wenn sie nicht richtig gereinigt werden, zu einer langsamen, aber unaufhaltsamen Verschlechterung der Maschine führen.

Schimmel in der Waschmaschine

Ganz zu schweigen davon, dass es seine Fähigkeit zum Reinigen von Kleidung verringert und die Maschine Schmutz freisetzen kann, der sich auf der Kleidung ablagert. Auch die Verwendung von kaltem Wasser zum Waschen kann auf Dauer dazu führen, dass Schmutz und Seifenreste nicht gut beseitigt werden können.

Natürliche Produkte zur Reinigung der Waschmaschine

Das Schmutzwasser kann zusammen mit sich während des Prozesses ablösenden Stoffteilen und den sich ansammelnden Partikeln der Waschmittel eine zähflüssige Schicht bilden, die es zu beseitigen gilt.

Darüber hinaus können diese Rückstände auch die korrekte Funktion der Waschmaschine beeinträchtigen, indem sie mehr Wasser verbraucht oder direkt die Trommel oder ein anderes Teil beschädigt.

Von Zeit zu Zeit müssen Sie Ihre Waschmaschine von Hand mit etwas so Einfachem wie Essig und Backpulver reinigen .

In diesem Fall müssen wir nur die Waschmaschine mit heißem Wasser und ohne Kleidung oder Seife im Fach starten.
Später, wenn es sich füllt, fügen Sie ein paar Gläser weißen Essig und zwei oder drei Esslöffel Backpulver hinzu.

Weißweinessig

Es ist eine Behandlung, die mindestens einmal im Monat durchgeführt werden muss, indem ein paar Geschirrspültabs direkt in den Korb gelegt werden , ohne ihnen die Membran zu nehmen, die sie bedeckt.

Kapseln für Geschirrspüler

Stellen Sie dann das Programm mit einer Temperatur von 60° ein und starten Sie die Maschine. Bereits ab den ersten 10 Minuten sieht man den Schmutz von der Maschinentür, die in die Trommel bewegt wird.

Aber nach einer Stunde Waschen ist der Schmutz noch sichtbarer und bereit, entfernt zu werden, sobald die Spülphasen begonnen haben. Unglaublich oder?