Abnutzung der Kleidung. Ihr löchriges Sweatshirt erinnert an Ihre Reise in die vier Ecken der Welt. Ihre zerrissenen Shorts erinnern Sie an Ihren Sommerurlaub und jetzt ist Ihre Lieblings-Pufferjacke an der Reihe, die ziemlich viel abbekommen hat. Du weißt nicht, wie du sie retten kannst? Keine Panik ! Mit dem richtigen Material können Sie es immer wieder toll aussehen lassen. Ohne Nähen und mit ein wenig Geduld und Geschick können Sie es reparieren und seine Lebensdauer verlängern. Entdecken Sie unsere Anleitungen, um dies mit einem einfachen Bügeleisen zu erreichen. Wir starten!

 

Ob Jacke, Hose, T-Shirt oder Jeans, einen großen Riss oder ein kleines Loch in Ihrem Kleidungsstück zu entdecken, kann frustrierend und vor allem ärgerlich sein. Anstatt sie wegzuwerfen, weil du denkst, dass sie ausgedient haben, entscheide dich dafür, sie stattdessen zu reparieren. Doch was tun, wenn man nicht weiß, wie man mit Faden und Nadel umgeht? Wir haben die Lösung für Sie. Wussten Sie, dass es eine einfache und effektive Methode gibt, Ihrem Kleidungsstück ein zweites Leben zu geben? Wir erklären Schritt für Schritt, wie Sie vorgehen. Folgen sie den Anführer !

Wie repariere ich einen zerrissenen Jackenstoff ohne Nähen?

Deine Jacke hängt schon sehr lange im Schrank und du möchtest sie anziehen? Aber dieses kleine Loch hindert Sie daran, es zu genießen. Der beste  Weg, es ohne Nähen zu reparieren,  ist die Verwendung des Bügeleisens und anderer zugänglicher Instrumente.

Lesen Sie auch: Werfen Sie den Dosenmilch-Tab nicht weg, er hat eine sehr nützliche unbekannte Funktion

Wie stopft man ein kleines Loch in einem Daunenjackenstoff? Der eiserne Trick

Daunenjacke

Wenn Sie zu denen gehören, die keine Näharbeiten mögen, könnte die Methode, die wir Ihnen vorstellen werden, für Sie geeignet sein. Hier ist, was Sie brauchen:

  • Eine Schere mit stumpfer Spitze
  • Ein kleines Stück Stoff  in derselben Farbe oder demselben Material wie die Jacke
  • Ein doppelseitiges Klebeband
  • Eisen
  • Ein Handtuch oder dünnes Tuch

Nachdem Sie nun das gesamte Arsenal zusammengetragen haben, folgen Sie diesen Schritten!

  1. Schneiden Sie die überschüssige Watte ab, die aus dem Loch in Ihrer Jacke herausragt.
  2. Dann nehmen Sie das Stück Stoff und falten Sie es in der Mitte. Auf diese Weise erhalten Sie zwei perfekt gleiche Hälften.
  3. Dann kleben Sie das doppelseitige Klebeband auf eines der ausgeschnittenen Stücke.
  4. Führen Sie das Bügeleisen über dieses Stück Stoff, damit der Kleber am Stoff haftet.
  5. Entfernen Sie dann die Folie, die die andere Seite des Klebebands schützt. Sie werden sehen, dass das Stück Stoff, das Sie gerade gemacht haben, klebrig geworden ist.
  6. Legen Sie das vorbereitete Stück Stoff in das Loch in der Jacke.
  7. Legen Sie dann ein Handtuch oder ein dünnes Tuch über das Loch in der Jacke, um den Stoff nicht zu beschädigen
  8. Bügeln Sie dann den Lochbereich.

Bitte schön, deine Jacke ist wie neu!

Wie stopft, versteckt, flickt man ein Loch in einem Kleidungsstück? Nähtipps

Kein Nähfreak? Sie haben also verstanden, dass Sie mit einem einfachen Bügeleisen ein Loch im Stoff Ihres Kleidungsstücks reparieren können. Zögern Sie nicht, die anderen einfachen Tipps zu übernehmen, um es wie ein Profi zu stopfen!

Repariere ein T-Shirt, Hemd oder eine Hose mit Löchern mit Faden und einer Nadel

Baumwollgarn

Dies ist die klassische Methode, um einen Riss in einem Kleidungsstück von Hand zu reparieren . Zum Auftragen nehmen Sie einfach einen Faden, eine Nadel und eine Schere.

  1. Nehmen Sie den Draht Ihrer Wahl und schneiden Sie ihn entsprechend der Größe Ihres Lochs zu.
  2. Führen Sie ein Ende des Fadens durch das Nadelöhr, sodass sich die Nadel in der Mitte des Fadens befindet.
  3. Schließen Sie die beiden Enden des Fadens, indem Sie eine Schlaufe machen.
  4. Führen Sie den Faden in eine Ecke des Lochs und machen Sie dann einen Knoten, um ihn am Stoff zu befestigen.
  5. Nähen Sie den Faden auf der gesamten Länge auf beiden Seiten, um den Stoff zu straffen und das Loch verschwinden zu lassen.
  6. Binden Sie zum Schluss einen letzten Knoten und schneiden Sie den überschüssigen Stoff ab.

Für ein schöneres Ergebnis können Sie diese Technik anwenden , um Stickdesigns mit Farben und Formen Ihrer Wahl zu erstellen.  Das Weben verstärkt somit Ihr Stück und verleiht ihm ein originelles Aussehen. Sie können das Ausfransen auch stoppen, indem Sie das Loch von Hand umsäumen, anstatt das Loch festzuziehen. Zögern Sie nicht, es mit Formen und leuchtenden Farben zu vervollständigen.   

Tarnen Sie ein Loch in einer Jeans mit einem Stoffflicken zum Aufbügeln

zerrissene Jeans

Deine Jeans  ist am Knie leicht zerrissen? Um zu verhindern, dass es mit der Zeit ausfranst, verwenden Sie ein  Stoffflicken zum Aufbügeln. Bestehend aus einem Außenstoff und einer wärmeklebenden Schicht auf der Innenseite, ist es ideal, um Löcher und Risse in Ihrer Hose zu verbergen.

  1. Schalten Sie zunächst das Bügeleisen ein und stellen Sie die Temperatur auf den „Baumwoll“-Modus ein.
  2. Schneiden Sie mit einer Schere ein Stück Flicken aus und achten Sie darauf, dass ein Stück größer als das Loch wird.
  3. Verwenden Sie die linke Seite des Stoffes, um die beiden gerissenen Enden zusammenzuführen.
  4. Sobald der Flicken mit der glänzenden Seite auf dem Stoff angebracht ist, bügeln Sie den Lochbereich.
  5. Warten Sie ein paar Minuten, bis das Pflaster gut auf der Jeans haftet.
  6. Entfernen Sie dann die Schutzfolie aus Papier und beobachten Sie das Ergebnis.

Das Loch schloss sich wie von Zauberhand!

Lesen Sie auch: Glühlampe durchgebrannt? Der Trick, um es sicher zu entfernen: Sie vermeiden einen Stromschlag

Bist du bereit, deine Lieblingsteile zu reparieren? Sie sind an der Reihe, die wenigen Tipps anzuwenden, um ihnen eine zweite Chance zu geben! Auf die Nadeln, fertig, los!

Lesen Sie auch: Wie kann man Energie sparen, indem man Zeitungen in den Gefrierschrank legt?