Wie oft haben wir alte Schuhe, die uns sehr am Herzen lagen, in den Müll geworfen, nur weil sie ein Loch haben?

Löcher in Schuhen

Sicherlich ist es jedem von uns passiert, dass er dachte, dass wir keine Möglichkeit mehr haben, sie zurückzunehmen und wiederzuverwenden.

In der Tat gibt es Methoden, mit denen Sie Schuhe reparieren können, sowohl wenn sie eine durchstochene Sohle haben als auch wenn sich das Loch im Zeh oder an einer anderen Stelle befindet.

Kann das Loch am Schuh repariert werden?

Es kann jederzeit und bei jedem Schuh passieren, dass plötzlich ein Loch entsteht oder einfach die Sohle abgeht, vielleicht durch Hitze, vielleicht durch zu lange gehaltene Fußstellung oder durch nicht mehr vorhandene Materialien das gleiche von einer guten Qualität Zeitdauer.

Es kann jedoch passieren, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Selbst wenn man Geld (in Grenzen) ausgeben möchte, um Schuhe mit Löchern oder mit tief ausgeschnittenen Sohlen zu reparieren, findet man oft nicht einmal jemanden, der diese Arbeiten erledigt, weil die Figur des Schuhmachers, der einzige, der sie reparieren kann, ist praktisch verschwunden.

Seit Jahren, man kann es nicht anders sagen, gibt es keine Schuhmacher mehr und selbst wenn man welche findet, sind Reparaturen mehr als teuer: Niemand würde so viel dafür ausgeben. In Wirklichkeit wissen die wenigsten, dass Schuhe sehr gut in einem Do-it-yourself-Schlüssel repariert werden können, einfach indem man über das Material von wenig Bedeutung verfügt, das unter anderem fast alle von uns zu Hause haben und das sehr wenig kostet .

So reparieren Sie das kleine Loch an der Schuhspitze

Alles, was Sie brauchen, um das Loch in Ihren Schuhen zu reparieren, ist einfach eine Nadel und ein Faden. Das erste, was Sie tun müssen, um das Loch in der Schuhspitze zu reparieren, ist, die Schnürsenkel zu entfernen oder zumindest zu lösen und den Schuh zu erweitern, um sie problemlos erreichen zu können. Dann nehmen Sie mit Nadel und Faden zu nähen, als ob Sie irgendein Kleidungsstück nähen würden.

Wenn Sie das kleine Loch fertig verschlossen haben, ist der Schuh praktisch wieder wie neu und kann noch lange getragen werden, besonders wenn die Reparatur richtig gut gemacht ist. Natürlich ist es ratsam, den Faden in der gleichen Farbe wie der Schuh zu verwenden, aber wenn Sie ihn nicht zur Hand haben, haben Sie etwas Geduld, jeder ist in Ordnung. 

Unter anderem ist es auch möglich, eine bestimmte Naht zu erstellen, beispielsweise mit Perlen , natürlich nur, wenn sich der Schuh für diese Art der Dekoration eignet, oder ein farbiger Patch, es ist kein Stil, der jedem gehört, sondern denen, die verleihen selbst können diese Hypothese berücksichtigen. Das Endergebnis wird sicherlich schön, auch wenn der Schuh vielleicht für manche Gelegenheiten nicht der richtige ist und nur im Alltag getragen werden kann.

Die niedrig geschnittene Sohle ist eher ein Problem, hier ist, was zu tun ist

Anstatt eine tief eingeschnittene Sohle zu reparieren, ohne die Hilfe eines Fachmanns zu fragen, wird Sandpapier verwendet, dann Küchenpapier , Eis, Klebeband, Flüssigkleber. Mit dem Schleifpapier rauen Sie die Seiten auf, um sicherzustellen, dass der Kleber gut haftet. Die Sohle, die sich im Inneren des Schuhs befindet, wird entfernt und ein Klebebandstreifen wird über das Loch gelegt.

Dann wird ein wenig flüssiger Kleber darüber gegossen und verteilt sich über das ganze Loch. Helfen Sie sich für diesen Vorgang mit einem Eiswürfel, der die Haftung des Klebers begünstigt. Sobald die Schuhe fertig sind, können sie ohne Probleme getragen werden. Es ist ratsam, sie einige Stunden trocknen zu lassen, damit die Sohle danach wirklich gut haftet, ohne Probleme zu haben.