Lebensmittel-Alarm! Zurückgezogen: Reis und Gewürze italienischer Marken aus Supermärkten. Sie enthalten Glasstücke und Cadmium. Hier sind die Lose, die sofort zurückgegeben werden müssen!

Auf der Website des Gesundheitsministeriums sind einige Rückrufmitteilungen erschienen, in denen alle Chargen und alle Risiken, die dieses Produkt für den Körper mit sich bringen kann, erwähnt werden.

Um jedoch etwas zu verstehen und nicht in Panik zu verfallen, muss man von vorne anfangen.

Im Folgenden finden Sie natürlich alles, was Sie brauchen, um die zurückgezogenen Lose zu identifizieren. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob Sie dieses Produkt gekauft haben, und dann können Sie verstehen, wie Sie es richtig loswerden.

Um besser zu verstehen, was passiert ist und was zu tun ist, muss man einfach weiterlesen.

Lebensmittel-Alarm! Reis und Gewürze italienischer Marken wurden aus den Supermärkten entfernt. Sie enthalten Glasstücke und Cadmium. Hier sind die Lose, die sofort zurückgegeben werden müssen!

Um genau zu erklären, was passiert ist, sei zunächst darauf hingewiesen, dass auf der Website des Gesundheitsministeriums eine Rückrufmitteilung erschienen ist. In der Mitteilung wird ausdrücklich auf eine Charge Carosio-Reis der Marke Carnaroli hingewiesen, die den Barcode 20505318 enthält.

Dieses von Lidl vermarktete Produkt wurde vom Markt genommen, da das Vorhandensein von Cadmium über dem zulässigen Grenzwert lag.

Cadmium ist ein giftiges chemisches Element, das MagenschmerzenErbrechen und Durchfall verursachen kann, wenn es in übermäßigen Mengen eingenommen wird. Es kann auch zu KnochendemineralisierungSchäden am Nerven– und Immunsystempsychischen Störungen und sogar Fruchtbarkeitsproblemen führen.

Das Verfallsdatum der betreffenden Charge ist der11.02.2025 und wird in Kilopackungen vermarktet.

Wie Sie auf dem Hinweis lesen können, ist das Produkt nicht zum Verzehr geeignet, tatsächlich heißt es auf der Website: “Die Verbraucher werden gebeten, es nicht zu konsumieren und es gegen eine Rückerstattung an der Verkaufsstelle zurückzugeben“.

Es ist daher wichtig, genau auf alles zu achten, was in der Warnung angegeben wird, da Cadmium, wie oben erwähnt, ein Schwermetall ist, das auch in Lebensmitteln zu finden ist. Das ist gerade deshalb möglich, weil es in kleinen Dosen vom Körper aufgenommen werden kann und bis zu zehn Jahre lang perfekt in Leber und Nieren erhalten bleibt.

Dieses Metall gilt also wie andere Metalle wie Blei und Arsen als Lebensmittelkontaminant. Es kann aufgrund seiner Konzentration im Boden, in der Luft und sogar im Wasser auch in vielen Lebensmitteln enthalten sein.

Die Lebensmittel, die am reichsten daran sind, sind PilzeKakaopulverLeberSchalentiere und sogar getrocknete Algen.

Neben dem eingangs erwähnten Reis der Marke Carnaroli gibt es jedoch noch ein weiteres Produkt, das vom Markt genommen und vom Gesundheitsministerium zurückgezogen wurde.

Finden Sie heraus, was es ist, indem Sie weiterlesen.

Was ist das andere zurückgerufene Lebensmittel? Finden Sie heraus, warum es zurückgezogen wurde, indem Sie unten lesen.

Aus Gründen der Lebensmittelsicherheit wurde ein Nudelsalatdressing von Fratelli Polli S.p.a. für Coop.

Die auf  der Website des Gesundheitsministeriums  herausgegebene Warnung lautet, das Produkt unter keinen Umständen zu konsumieren, wenn es zuvor gekauft wurde. Denn es besteht die Gefahr, dass das Glas Glassplitter enthält. Bei den auf der Website angegebenen Chargen handelt es sich um 285-Gramm-Packungen TF224 MFE173 und TF224 MFE177.

Auf den Etiketten ist als Verfallsdatum der 31.08.2025 angegeben.

An dieser Stelle haben Sie alle Elemente, um furchtlos zwischen Ihren Produkten zu überprüfen und sie gegebenenfalls zurück zum Point of Sale zu bringen.