Du musst deine Toilette reinigen und du weißt, dass es ein Muss ist. Keine Panik ! Wir präsentieren effektive Lösungen, um  Ihre Toiletten zu desinfizieren  und Ihr Badezimmer mit natürlichen und ökologischen Produkten im Handumdrehen zum Strahlen zu bringen. Auf zur Toilettenreinigungsmission!

Warum ist es notwendig, Ihre Toilette regelmäßig zu reinigen und zu pflegen?

Wir alle sind uns einig, die regelmäßige Reinigung und Pflege von Toiletten ist selbstverständlich. Sehr wichtig ist, dass dies dazu beiträgt, ein für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden notwendiges Hygieneniveau aufrechtzuerhalten. Neben vorbildlicher Sauberkeit beugt diese Gewohnheit schlechten Gerüchen, Bakterienansammlungen und Kalkablagerungen vor.

Toilette mit einer Bürste reinigen

Tipps und Tricks: So reinigen und bleichen Sie schmutzige Toiletten

Das Reinigen der Toilette kann wie echte Kopfschmerzen erscheinen! Keine Sorge, wir zeigen Ihnen einige Tipps, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Ab sofort wird die Reinigung Ihrer Toilette zum Kinderspiel! Etwas anderes ! Der Einsatz von gesundheitsschädlichen und obendrein teuren Chemikalien entfällt. Folgen sie den Anführer !

Saubere und glänzende Toiletten
  • Borsäure, um Ihre Toilette sauber zu machen

Borsäure ist für ihre antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften bekannt und ein Naturprodukt, das zur Reinigung und Desinfektion von Toiletten verwendet wird. Sehr einfach ! Es ist sehr effektiv bei der Entfernung von Schmutz und Kalkablagerungen. Um es anzuwenden, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gießen Sie nachts vor dem Schlafengehen 1/4 Tasse Borsäure in Ihre Toilette.
  2. Über Nacht stehen lassen.
  3. Schrubbe am nächsten Tag deine Toilette und reinige die Schüssel mit einer Bürste. Und jetzt, voila!

Dank unserer Beratung werden Sie sehen, wie  der Rost  und die gelben Flecken, die sich auf der Toilettenschüssel gebildet haben, verschwinden. Extra-Tipp: Für eine optimale Wirkung fügen Sie Ihrer Mischung Zitronensaft hinzu.

Vergessen Sie auch nicht, den Toilettensitz zu reinigen, denn Zitrone ist die ideale Zutat, um ihr Weiß und ihren Glanz wiederzubeleben. Sprühen Sie dazu einfach eine halbe Tasse Zitronensaft, gemischt mit einer Tasse Wasser, auf die gelblichen Flecken auf dem Sitz und lassen Sie sie einige Minuten einwirken, bevor Sie reiben und abspülen. Ihr Sitzplatz wird sauber, desinfiziert und parfümiert. Welche Frische!

Reinigen Sie den Toilettensitz
  • Reinigen Sie Ihre Toilettenschüssel mit Natron

Es ist kein Geheimnis mehr, Backpulver kann alles! Es ist sehr weich und nicht scheuernd und eignet sich daher perfekt zum Reinigen der Toilettenschüssel, in der sich Schmutz und Bakterien ansammeln. Dazu hier die Anleitung:

  1. Mischen Sie eine Tasse Natron mit einer Tasse heißem Wasser.
  2. Tragen Sie Ihre Lösung auf die Oberfläche der Schüssel auf.
  3. 30 Minuten einwirken lassen.
  4. Spülen Sie mit Wasser nach und wischen Sie Ihre Toilettenschüssel aus.

Eine andere Methode besteht darin, eine Tasse Backpulver auf die Wände der Toilettenschüssel zu streuen und dann weißen Essig zu sprühen. Lassen Sie die beiden Produkte einige Minuten einwirken, schrubben Sie sie dann mit einer Bürste und spülen Sie sie ab. Auf diese Weise wird Ihre Schüssel sauber und nickelfrei.

Toilettensoda
  • Weißer Essig: ein natürlicher Reiniger für Ihre Toiletten

Weißer Essig  liefert einwandfreie Ergebnisse bei allen Aufgaben im Haushalt. Zugänglich und kostengünstig, ist es unaufhaltsam für die Reinigung von schmutzigen Oberflächen wie Toiletten. Um es zu benutzen, nichts einfacher! In nur wenigen Schritten werden Sie mit dem Ergebnis zufrieden sein:

  1. Gießen Sie in Ihre Toilettenschüssel eine Tasse weißen Essig.
  2. Einige Minuten ruhen lassen.
  3. Mit Wasser spülen.

Es entfernt nicht nur Schmutzflecken, sondern hilft auch, schlechte Gerüche zu bekämpfen. Genial nein!

  • Entkalken Sie Ihre Toiletten mit Sodakristallen

Die Entkalkung Ihrer Toiletten ist bei der täglichen Reinigung unerlässlich. Und das für grenzenlose Sauberkeit und Hygiene. Und was ist besser als Sodakristalle. Sie sind eine ausgezeichnete Lösung, um  Toiletten ohne Kalk oder Kalkstein zu haben . So können Sie es anwenden:

  1. Gießen Sie eine Tasse Sodakristalle direkt in die Toilettenschüssel.
  2. 15 Minuten einwirken lassen.
  3. Abschließend gründlich schrubben und ausspülen.

So gehören Kalkflecken und Kalkablagerungen auf der Toilettenschüssel der Vergangenheit an!

  • Reinigen Sie den Boden Ihrer Toilette mit Salzsäure

Wir denken oft an die Schüssel, aber auch der Boden der Toilette wird schmutzig und sammelt die gelben Spuren von Schmutz und Kalk. Zur Reinigung nichts Besseres als Salzsäure. Aufmerksamkeit ! Diese Chemikalie ist stark, verwenden Sie sie vorsichtig und befolgen Sie die Sicherheitshinweise.

  1. Spülen Sie die Schüssel zuerst mit Wasser und einem Schwamm aus.
  2. Als nächstes bereiten Sie eine Mischung aus Salzsäure und Wasser zu gleichen Teilen vor.
  3. Gießen Sie es auf den Boden Ihrer Toilette und lassen Sie es 10 Minuten einwirken.
  4. Anschließend mit einer Toilettenbürste schrubben und mit klarem Wasser nachspülen.

Der Schmutz, der sich am Boden Ihrer Toilette festgesetzt hat, verschwindet und Ihre Toiletten sind super sauber.

  • Glänzen Sie Ihre Schüssel mit Coca-Cola

Das prickelnde Getränk hat mehr als ein Ass im Ärmel. Es reinigt Ihre Toilette gut. Kalkflecken, Spuren von Zahnstein … mit Cola wird die Reinigung zum Kinderspiel.

  1. Gießen Sie den Inhalt einer Dose in Ihre Schüssel;
  2. Eine Stunde einwirken lassen und dann bürsten.

Und los geht’s! Schnell, oder? Zugegeben, diese Lösung ist weniger effektiv als weißer Essig oder Backpulver, aber für die regelmäßige Pflege sehr nützlich.

Es geht nicht darum, schmutzige oder schlecht gewartete Toiletten zu haben. Sind wir uns einig ! Befolgen Sie unsere Ratschläge und verabschieden Sie sich von Ihren Toilettenkalkproblemen.