Zutaten (8 Personen):
Teig
1 Päckchen Trockenhefe
1/2 Tasse Mehl
1/2 TL Zucker
1 Tasse heißes Wasser
1 TL Salz
1 TL Olivenöl
1 Ei
1 Tasse Mehl
Füllung
1 weiche Butter
4 gehackter Knoblauch
1 Prise Gewürznelken
Paprika
1 Tasse Parmesan
schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl
frisch geschnittene Petersilie
geriebener Käse
Vorbereitung:
Zuerst mache ich meinen Sauerteig, mit der Hefe, heißem Wasser, einer Tasse Mehl und dem Zucker, vermische alles gut und bedecke es 20 Minuten lang mit Alufolie   .
Nach Ablauf der Ruhezeit füge ich das Salz, das Olivenöl und das Ei hinzu, mische und füge das Mehl hinzu, der Teig sollte klebrig sein, ich decke ihn mit einem Küchentuch ab und lasse ihn 1h30 im ausgeschalteten Ofen ruhen .
Ich mehle meine Arbeitsfläche und gebe meinen Teig, ich füge Mehl hinzu, um meinen Teig zu sammeln und ihn mit einem Nudelholz verteilen zu können, ohne dass er klebt.
Von überall auf der Oberfläche verteile ich meine weiche Butter, meinen gehackten Knoblauch, meine Petersilie, ich bestreue sie mit Nelken, Pfeffer, Paprika, Parmesan, geriebenem Käse und rolle meinen Teig ganz auf sich selbst.
Ich schneide sie in ziemlich dicke Scheiben und lege sie auf Backpapier, öle sie mit einem Pinsel ein, bestreue sie mit Parmesan und geriebenem Käse und lasse sie weitere 20 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen. Ich backe sie bei 220° für 20 Minuten.
diy