Press ESC to close

Haben Sie schon einmal Zitronenspaghetti probiert? Hier ist das einfache und super leckere Rezept

Lust auf ein leckeres, frisches und leichtes Rezept zum Abendessen? Es geht nichts über ein gutes Gericht Spaghetti mit Zitrone. Dieser Klassiker direkt aus Süditalien ist eines echten Kochrezepts würdig, besonders wenn Sie die richtigen Zutaten und die richtigen Mengen hineingeben. Entdecken Sie schnell, wie man diese kleine italienische Süße zubereitet!

„Pasta al Limone“, das italienische Rezept für Zitronennudeln

Zitronen Spaghetti

Auf der Suche nach einem leckeren und schnellen Rezept ? Wagen Sie das Zitronen-Parmesan-Duo, um gute Pasta zuzubereiten. Im Gegensatz zu Carbo-Nudelgerichten oder Bolognese wird dieses wenig bekannte Rezept jeden Gaumen erfreuen. Aber keine Sorge: Der säuerliche Geschmack der Zitrone lässt sich mit den anderen Zutaten reduzieren. So erhalten Sie würzige und duftende Aromen, die Ihre Tage verschönern werden!

 

Wie man Nudeln mit Zitrone und Parmesan kocht?

Spaghetti in einem Topf mit kochendem Wasser kochen

Sind Sie bereit, das Rezept für Zitronennudeln zuzubereiten ? Um Frische auf Ihren Mittags- oder Abendtisch zu bringen, brauchen Sie nur ein paar einfache und zugängliche Zutaten:

  • 400 g Spaghetti oder lange Nudeln nach Wahl
  • 3 Zitronen
  • 24 cl Sojasahne
  • 8 Esslöffel Olivenöl oder 70 g ungehärtete Bio-Margarine.
  • Ein paar Petersilienblätter (optional)
  • Sel
  • Pfeffer

Um das Rezept zuzubereiten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. In einem großen Topf das Wasser zum Kochen bringen. Dann das Salz hinzufügen.
  2. Tauchen Sie die Spaghetti unter Beachtung der auf der Verpackung angegebenen Garzeit ein.
  3. Dabei umrühren, damit sie nicht kleben bleiben.
  4. Und um ein Überkochen Ihrer Nudeln zu vermeiden, entscheiden Sie sich für das al dente Kochen. Warten Sie 11 Minuten und lassen Sie sie mit einem großen Sieb abtropfen.
  5. Bereiten Sie in der Zwischenzeit Ihre Soße zu (gemäß der unten beschriebenen Methode).
  6. Gießen Sie dann die Spaghetti in die Pfanne, die Ihre Zitronensauce enthält.
  7. Alles vermischen, dann die Nudeln mit der Schale der dritten Zitrone bestreuen.

Mit Petersilienblättern und geriebenem Parmesan servieren. Ein wahrer Genuss!

Wie macht man eine Zitronen-Sahne-Sauce zu Spaghetti oder Zitronen-Linguine?

Zitronenschale

Während die Nudeln kochen, bereiten Sie Ihre Soße wie folgt zu:

  1. Die Zitronenschale (am besten fein und lang) in eine Pfanne geben.
  2. Zwei Zitronen auspressen und den erhaltenen Saft in die Pfanne geben.
  3. Fügen Sie dann die Margarine oder das Olivenöl hinzu, um es mit den anderen Zutaten bei mittlerer Hitze zu schmelzen.
  4. Sobald es schaumig wird, fügen Sie die Sojasahne hinzu und lassen Sie die Sauce bei schwacher Hitze köcheln.
  5. Alles, was Sie tun müssen, ist Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Ihre Gäste werden begeistert sein!

 Vergessen Sie nicht, das Nudelkochwasser aufzusparen!

Nudelkochwasser

Die Spaghetti oder Linguine sind endlich fertig! Vermeiden Sie es, das Kochwasser wegzuschütten . Dies kann für eine spätere Verwendung gespeichert werden. Dieses Wasser ist reich an Stärke und verleiht der Sauce eine cremigere Textur, ohne dass Fett hinzugefügt werden muss. Wenn Sie Ihre Spaghetti abgießen, vergessen Sie also nicht, das Kochwasser in eine Tasse zu gießen, um es später wiederzuverwenden. Und das ist noch nicht alles: Pasta-Kochwasser hilft Ihnen nicht nur bei der Saucenzubereitung, sondern eignet sich auch hervorragend zum Fixieren von Aromen und Geschmacksrichtungen. Es wird auch als Haushaltsreiniger verwendet. Salz und kochendes Nudelwasser ist eine ideale Kombination, um Flecken gründlich zu reinigen und zu entfernen! Es ist auch ein ausgezeichneter Unkrautvernichter für Ihren Garten.

Und los geht’s! Jetzt weißt du, wie man Zitronenspaghetti macht. Dank dieses Rezepts werden Sie zweifellos das einfache Vergnügen des Kochens finden. Schmeckt gut !