Hast du ein iPhone in der Hand? Beachten Sie, dass die neuesten Versionen der Marke Apple eine Vielzahl von datenschutzbezogenen Funktionen eingeführt haben, die die Praktiken heruntergeladener Anwendungen erheblich reduzieren. Wenn Sie die Updates bereits installiert haben, haben Sie wahrscheinlich die farbigen Punkte bemerkt, die in der Statusleiste angezeigt werden. Fasziniert von dem berühmten orangefarbenen Licht oben auf dem Bildschirm? Hier ist, wofür es ist.

Was bedeutet der orangefarbene Punkt auf Ihrem iPhone?

Mit Ihrem iPhone

Sie haben das Vorhandensein eines orangefarbenen Lichts oben rechts auf Ihrem Bildschirm über dem Signalsymbol bemerkt, ohne dessen Bedeutung zu verstehen. Wissen Sie, dass es Sie darauf hinweist, dass Ihr Mikrofon eingeschaltet ist und aufnimmt. Das ist Ihnen sicherlich schon aufgefallen, als Sie zum Beispiel die Siri-Funktion genutzt haben. Dieses Licht wurde speziell aus Datenschutzgründen entwickelt, damit Sie wissen, wann Sie eingecheckt sind. Wenn der Punkt von selbst aufleuchtet, obwohl Sie das Mikrofon nicht verwenden, könnte dies bedeuten, dass eine Anwendung Sie aufzeichnet. Um sicherzugehen, müssen Sie nur auf das Kontrollzentrum zugreifen: Sie können schnell erkennen, welche Anwendung das Mikrofon verwendet. In diesem Fall,

Und was ist mit dem grünen Punkt?

In gleicher Weise ist der grüne Punkt auch eine rote Flagge, aber dies zeigt an, dass die Kamera verwendet wird.  Es leuchtet für die vordere und hintere Kamera auf, sodass Sie beim Aufnehmen von Fotos oder Videos einen grünen Punkt bemerken  . Aber auch, wenn Sie über Face Time sprechen oder Ihr Handy mit Face ID entsperren. Wenn er plötzlich aufleuchtet, wenn Sie die Kamera nicht verwenden, gehen Sie wie beim orangefarbenen Punkt zum Kontrollzentrum, um zu überprüfen, welche App ihn verwendet.

Gut zu wissen:  Wenn Sie bemerken, dass diese Lichter während Audioanrufen oder beim Surfen in Skype, Zoom, Facebook oder Messenger aufleuchten, machen Sie sich keine Sorgen, das ist normal.

Wie sichern Sie Ihre Mobilgeräte?

Verwenden Sie Ihr Telefon

Das Smartphone vor neugierigen Blicken zu schützen ist das Leitmotiv aller Nutzer. Wir alle fürchten böswillige Eingriffe oder den Zugriff auf unsere persönlichen Daten. Glücklicherweise gibt es mehrere Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um Ihr Gerät optimal zu sichern.

Hier sind die goldenen Regeln, die Sie befolgen sollten, um Ihre Privatsphäre zu schützen:

  • Verwenden Sie immer komplexe Passwörter und denken Sie daran, die automatische Gerätesperre zu aktivieren.
  • Achten Sie darauf, die Daten auf Ihrem Handy zu verschlüsseln.
  • Installieren Sie regelmäßig Sicherheitsupdates.
  • Sichern Sie systematisch Ihre persönlichen Daten.
  • Verwenden Sie ein zuverlässiges und sicheres Antivirenprogramm.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Apps von offiziellen Websites und Stores installieren  , und lesen Sie alle rechtlichen Hinweise sorgfältig durch.
  • Beobachten Sie Ihr Gerät immer und leihen Sie es nicht an Fremde aus, auch nicht für ein paar Minuten.
  • Vermeiden Sie so weit wie möglich Verbindungen zu öffentlichen oder unbekannten WLAN-Netzwerken. Dies ist das Lieblingsgebiet von Hackern und Cyberkriminellen!
  • Vermeiden Sie es aus Sicherheitsgründen, bestimmte vertrauliche Informationen und Geheimcodes auf Ihrem Mobiltelefon zu notieren.
  • Anwendungen: Lesen Sie vor dem Herunterladen immer die Kommentare, ob positiv oder negativ. Es ist eine wichtige Informationsquelle, insbesondere in Bezug auf den Betrieb der Anwendung. Wenn einige Leute warnen „es ist nicht sehr effizient“ oder „es ist voller Adware“, ist es besser, es nicht auf Ihrem Handy zu haben.
  • App- Berechtigungen kontrollieren . Lesen Sie vor dem Herunterladen alle angeforderten Berechtigungen sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass sie gerechtfertigt sind. Das Erteilen falscher Berechtigungen kann sensible Daten an Cyberkriminelle senden. Wenn etwas ungewöhnlich oder verdächtig aussieht, lehnen Sie die Einrichtung ab.