Press ESC to close

Feuchttücher in die Waschmaschine geben: Es löst das größte Wäscheproblem

Hauswartung ist keine Kleinigkeit. Um diese Aufgabe weniger mühsam zu gestalten und Ihr Haus in gutem Zustand zu halten, gibt es einige Tipps. Diese ermöglichen es, den Haushalt zu führen, aber auch gewisse Haushaltsprobleme ohne großen Aufwand zu lösen. Finden Sie heraus, wie Feuchttücher Ihnen helfen können, einige Ärgernisse im Haushalt zu lösen.

Staub, Flecken und Schmutz sind die Hauptprobleme im Haushalt. Diese verleihen Ihrem Interieur ein ungepflegtes Aussehen und können sogar Ihre Ausrüstung beschädigen. Ganz zu schweigen davon, dass Staub ein Allergen ist, das Atemwegsallergien auslösen kann. Sie können diese Probleme jedoch mit Feuchttüchern lindern.

Wie verwendet man Feuchttücher, um einige Haushaltsprobleme zu lösen?

Feuchttücher können Ihnen dabei helfen, die Instandhaltung Ihres Hauses zu optimieren, indem sie verschiedene Probleme wie Staub, Schmutz oder Flecken auf verschiedenen Oberflächen des Hauses überwinden.

  • Feuchttücher zum Abstauben des Hauses

Feuchttücher erleichtern  das Auffangen von Staub  und das Entfernen von Schmutz. Sie können sie anstelle des Mopps verwenden, um den Boden zu reinigen. Dies erleichtert die Reinigung, da Sie keinen Eimer verwenden müssen. Befestigen Sie dazu einfach ein Tuch am Mopp, um den in den Ecken des Hauses eingelagerten Staub zu lösen. Sie können auch Feuchttücher verwenden  , um Ihre Möbel abzustauben und zu polieren.  Denken Sie daran, Ihre Möbel, insbesondere Holz, nach der Reinigung mit einem trockenen Mikrofasertuch zu trocknen, um Feuchtigkeit zu entfernen, die sie beschädigen könnte.

  • Feuchttücher zur Reinigung von Oberflächen

Feuchttücher  entfernen effektiv Schlieren und Schmutz  auf Ihren Geräten, aber auch auf der Küchentheke. Erwägen Sie auch die Verwendung von Feuchttüchern  , um den Toilettensitz  oder schmutzige Oberflächen in Ihrem Badezimmer zu reinigen. Sie können die Tücher auch  zum Reinigen von Türgriffen und Schaltern  verwenden , die bei der Haushaltspflege häufig übersehen werden. Einfach zu verwendende Feuchttücher verhindern  die Ansammlung von Staub  und Schmutz, um Ihr Zuhause immer sauber zu halten.

sauberen Türgriff

  • Feuchttücher zum Entfernen von Flecken von Wänden

Verwenden Sie Feuchttücher, um Bleistiftflecken oder Fingerabdrücke von der Wand zu entfernen,  ohne das Risiko einzugehen, Tapeten  oder Farbe zu beschädigen. Beachten Sie, dass Feuchttücher auch verwendet werden können, um Flecken   auf Teppichen, Ledersofas oder sogar Kleidung zu entfernen oder zumindest zu verhindern, dass sie sich festsetzen . Dazu tupfen Sie den Fleck einfach mit einem feuchten Tuch ab. Wenn es immer noch anhält, können Sie in diesem Fall natürliche Fleckenentferner wie weißen Essig oder Backpulver verwenden.

  • Feuchttücher, damit die Couch wie neu aussieht

Die Feuchttücher  reinigen das Ledersofa effektiv,  entstauben es und verleihen ihm einen Hauch von Glanz, damit es wie neu aussieht. Es ist ratsam, die Feuchttücher zuerst auf einem kleinen Bereich Ihres Sofas zu verwenden, um zu sehen, ob sie es beschädigen.

  • Feuchttücher, um eine saubere Wäsche zu finden

Um  Ihre Wäsche effektiv zu reinigen  und  Fusseln oder Fusselrückstände zu vermeiden , geben Sie ein oder zwei feuchte Tücher zusammen mit Ihrer schmutzigen Wäsche in die Trommel Ihrer Waschmaschine. Dank ihrer absorbierenden Wirkung können Sie mit den Tüchern alles entfernen, was an Ihrer Wäsche haften bleiben könnte.

Wie stellt man seine eigenen Feuchttücher her?

Um Ihre eigenen Feuchttücher herzustellen, benötigen Sie:

 

  • 2 Teelöffel Spülmittel
  • 1 Tasse weißer Essig
  • 1 Tasse gekochtes, dann abgekühltes Wasser oder gefiltertes Wasser
  • 12 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Kombinieren Sie alle Zutaten  in einem Glasbehälter mit luftdichtem Deckel  und fügen Sie strapazierfähige Papiertücher oder dünne Mikrofasertücher hinzu. Sie können auch  Stoffreste verwenden,  z. B. Stoff aus einem alten Kleidungsstück oder ein Laken, das Sie nicht mehr verwenden. Schließen Sie dann den Behälter  und stellen Sie ihn auf den Kopf  , damit alle Tücher mit dieser Mischung getränkt werden. Es ist ratsam, Ihren Behälter von Licht fernzuhalten,  um die Eigenschaften des ätherischen Öls lange zu erhalten. Wringen Sie die Tücher aus, bevor Sie sie verwenden. Beachten Sie, dass diese Tücher wiederverwendbar sind. Reinigen Sie sie einfach mit klarem Wasser oder in der Waschmaschine und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie sie wieder in den Behälter geben. Erneuern Sie die Mischung etwa alle 10 Tage.

Mit Feuchttüchern können Sie jedoch Staub, Flecken und Schmutz entfernen, die sich in Ihrem Zuhause festgesetzt haben, um es immer sauber zu halten.

diy