“Und du lässt den Schlüssel im Türschloss, am Eingang, das ist sicherer!” Du sagst es der ganzen Familie immer wieder… Laut Sicherheitsexperten scheint dies jedoch sogar die schlechteste Lösung zu sein, um die Sicherheit deines Eigentums und der Wesen, die bei dir sind, zu gewährleisten. Einbrecher nutzen diese Lücke aus, um in Ihr Haus einzudringen. Werfen wir einen Blick darauf, wie sie mit Ihrer Tür umgehen und wie Sie Ihr Zuhause vor dem Eindringen fantasievoller Einbrecher schützen können.”

 

sie dringen wie alle anderen ein

Warum sollte der Schlüssel nicht im Schloss der Haustür stecken?

Einbrecher sind organisierte Menschen, sie lassen sich nicht improvisieren. Sie reifen ihre Pläne, erkunden, recherchieren und wählen ihre Opfer sorgfältig aus. Sie hinterlassen sogar  Spuren . Wenn wir sie erkennen können, schaffen wir es, ihren Willen zum Diebstahlversuch zu erkennen. Die Zeiten der Brechstangen sind vorbei, Diebe kennen auch gepanzerte Türen und andere Sicherheitssysteme. Hier also, in Form von ein paar Fragen und Antworten, die Meinung von Fachleuten der öffentlichen Sicherheit und einige wertvolle Ratschläge, um die Pläne von Einbrechern zu vereiteln und die Regressmöglichkeiten, die Sie haben, wenn leider der Fall eintritt.

Entdecken Sie die Methode des „Fischens“: wie Einbrecher Türen öffnen… den Schlüssel dazu

Die „Fishing“-Methode ist eine der Methoden, mit der Einbrecher Türen öffnen können, ohne sie mit Gewalt öffnen zu müssen. Dazu muss ein Werkzeug in den Spalt zwischen Tür und Pfosten geschoben werden, um den Schlüssel zu “fischen”, der sich im Schloss befindet.

Eine andere Methode, mit der Einbrecher das Schloss öffnen, besteht darin, Stifte und Gegenstifte aneinander zu reihen. Und mit dem Schlüssel im Schloss sind alle Stifte oben; Einbrechern wird so die Arbeit erleichtert.

Beachten Sie, dass diese Geste Sie teuer zu stehen kommen kann

Sie verwenden auch Haken und Kleiderbügel und sind sehr schlau darin, durch den Schlitz im Briefkasten zu gehen … Um Ihren Schlüsselbund zu schnappen und Ihr Haus zu betreten, ohne in Ihr Haus einzubrechen. Diese Methode ist schnell, diskret und kann sehr effektiv sein, wenn die Tür nicht gut gesichert ist.

Was tun vor der offenen Tür, wenn Sie nach Hause kommen?

Wenn Sie nach Hause kommen und Ihre Tür offen vorfinden, ist es wichtig, ruhig zu bleiben und die notwendigen Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie und Ihre Familie in Sicherheit sind. Gehen Sie zunächst nicht sofort hinein und prüfen Sie, ob sich jemand darin befindet. Rufen Sie in diesem Fall die Polizei. Daher werden sie sich um diese unerwünschte Präsenz kümmern. Dann ist es an der Zeit, Ihre Teile zu inspizieren, um festzustellen, ob etwas bewegt oder gestohlen wurde. Gehen Sie zu Ihren üblichen Verstecken … Sie haben keines? Es ist jedoch sehr nützlich, alle Wertsachen an ungewöhnlichen Orten vor Einbrechern sicher unterzubringen  . Eine Spur? Einbrecher gehen direkt zur Sache, denn ihre Zeit ist begrenzt… So finden Sie die Orte, die sie nie besuchen werden, wie Kinderspielzeug, den Toilettenspülkasten…

Was können die Warnzeichen eines Einbruchs sein? An der Tür, im Gebäude, auf der Straße…

Es gibt  mehrere Warnzeichen für einen Einbruch  , die an der Tür, im Gebäude und auf der Straße zu erkennen sind. Zeichen, die mit bloßem Auge sichtbar sein können. An der Tür findet man Symbole, wie dezente Kratzer oder Markierungen am Rahmen, Markierungen am Schloss oder defekte Schalter. Im Gebäude können offene Fenster und Türen auf einen aktuellen oder kürzlich erfolgten Einbruch hinweisen. Auch auf der Straße können verdächtige Personen oder Fahrzeuge Hinweise auf einen geplanten Einbruch sein.

Wie zielen und markieren Einbrecher Häuser?

Einbrecher suchen normalerweise nach Häusern, die eine schnelle und einfache Möglichkeit bieten, ins Innere zu gelangen. Die Türen im Erdgeschoss und im ersten Stock sind oft der angestrebte Zugang. Einbrecher können potenzielle Türen und Fenster diskret markieren, um andere Einbrecher wissen zu lassen, dass ein Ziel leicht zu treffen und einen Einbruch wert ist.

Opfer eines Einbrechers, Anzeige erstatten: So suchen und finden Polizei und Gendarmerie sie

Einbrüche sind leider ein sehr häufiges Phänomen, und es ist wichtig zu wissen, wie die Polizei vorgeht, um die Täter von Einbrüchen aufzuspüren. In den meisten Fällen ist die vom Einbrecher beschädigte Tür eine wertvolle Informationsquelle für die Ermittler. Fingerabdrücke, Haare oder Kleidungsfasern können von der Tür geborgen werden und helfen, den Einbrecher zu identifizieren.

Überwachungskameras unterstützen die Polizei bei ihren Ermittlungen

Dann kennt die Polizei ganz genau die Netzwerke des versteckten Marktes, die Empfänger, die Händler, die sich bereit erklären, mit der Beute bezahlt zu werden. Die Untersuchung kann einige Zeit in Anspruch nehmen oder manchmal in wenigen Tagen abgeschlossen sein…

Sie haben es verstanden: Es ist ratsam, sich mit den Methoden der Diebe vertraut zu machen, bevor Sie Einbrüche in Ihrem Zuhause wirksam bekämpfen können. Brechen Sie die Angewohnheit, Ihre Schlüssel an der Tür zu lassen, auch wenn diese sicher ist … und seien Sie überzeugt, dass Sie in diesen schrecklichen Umständen weder allein noch ohne Hilfe sind. Sprechen Sie in Ihrer Umgebung darüber: Es ist auch eine sehr effektive Methode zur Bekämpfung von Einbrüchen, wir gönnen ihnen nicht den Ruhm ihrer Missetaten.