Das Verschmutzen eines Kleidungsstücks oder Stoffs mit Öl ist nie eine gute Nachricht, da diese Art von Fettflecken schwieriger zu entfernen ist. Es gibt jedoch Lösungen, um Ölspuren auch ohne Waschen effektiv zu beseitigen. Finden Sie heraus, was diese Tricks sind, die oft zur Hand sind.

 

Pflanzenöle können Probleme mit deiner Kleidung verursachen, da die fettigen Rückstände, die sie hinterlassen, schwer zu entfernen sind. Ölflecken sind oft unauffällig, aber hartnäckig, erscheinen oft als Heiligenschein auf dem Stoff und neigen dazu, den betroffenen Bereich zu verdunkeln oder leicht zu vergilben. Das Entfernen von Ölflecken kann schwierig sein, und sobald der Fleck getrocknet ist, kann er sich dauerhaft in den Stoff einnisten.

Ölfleck auf Pullover

Wie entfernt man Ölflecken aus der Kleidung, ohne sie zu waschen?

Spülmittel einfüllen

Zur Umsetzung dieser Methode werden wenig Zeit und Produkte benötigt. Zuerst müssen Sie Spülmittel auf den Fleck auftragen. Dieses Reinigungsmittel muss die Ölspur vollständig überdecken. In der Tat ist es wichtig, eine ausreichende Menge des Produkts aufzutragen, damit es vom gesamten verschmutzten Bereich des Gewebes gut aufgenommen wird.

Lesen Sie auch: Warum streuen so viele Menschen Salz in die Waschmaschine? Der Trick, der ein wichtiges Problem löst

Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, den Fleck mit Salz bedecken und 10 Minuten einwirken lassen. Dadurch kann das Waschmittel vollständig in den Stoff eindringen und beginnen, das Fett abzubauen. Es ist wichtig, den Bereich vor der Behandlung nicht austrocknen zu lassen. Danach sollte das Salz im verschmutzten Teil mit einer alten Zahnbürste gereinigt und mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Um sicherzustellen, dass der Fettfleck sofort verschwunden ist , können Sie das Kleidungsstück mit einem Fön trocknen. Der Fleck verschwindet normalerweise sofort. Sollten an manchen Stellen noch Ölspuren sichtbar sein, lohnt es sich, den Vorgang zu wiederholen. Auf diese Weise werden Fettflecken leicht entfernt. Sie können auch ein Messer (ohne Wellenschliff) und ein Papiertuch verwenden, um den Fleck vollständig zu entfernen.

Backpulver

Verwenden Sie Backpulver

Backpulver ist ein sehr wirksames Produkt zum Entfernen von Ölflecken aus Kleidung. Es ist nicht nur sehr einfach in der Anwendung und sparsam, sondern schont auch die Kleidung und hinterlässt keine Schlieren oder Rückstände auf dem Stoff.

Tupfen Sie zuerst so viel Öl wie möglich mit einem Lappen oder Papiertuch ab. Streuen Sie dann das Natron großzügig auf den Fleck. Lassen Sie es über Nacht einwirken, damit das Natron das Öl aufnehmen kann, und bürsten Sie dann den Staub ab. Zum Schluss den Stoff mit einer Mischung aus Wasser und Essig besprühen und 30 Minuten einwirken lassen, dann den Fleck mit Spülmittel abreiben, bis er verschwindet.

Du musst kein Backpulver mehr hinzufügen, achte aber darauf, dass es den Fleck vollständig bedeckt, bis du den Stoff darunter nicht mehr sehen kannst.

Spüle den Ölfleck nicht aus, bevor du das Natron aufträgst. Das Wasser bildet einen Film um das Öl, der das Entfernen erschwert. Sobald der Fleck verschwunden ist, tupfen Sie das Reinigungsmittel mit einem feuchten Tuch ab.

Fleck noch sichtbar? Werfen Sie es in die Waschmaschine!

Um Ölflecken aus Ihrer Kleidung zu entfernen, sollten Sie die Waschempfehlungen auf dem Pflegeetikett beachten. Im Allgemeinen ist eine 30-Grad-Wäsche ausreichend, aber für ölverschmutzte Baumwolle oder synthetische Stoffe kann eine 40-Grad-Wäsche effektiver sein. Überprüfen Sie immer die richtige Wassertemperatur für Ihren Stoff. Je heißer das Wasser ist, desto einfacher ist es, das Öl vollständig zu reinigen. Sobald Sie den Fleck richtig vorbereitet haben, können Sie die heißeste Wassertemperatur verwenden, die für Ihren Stoff möglich ist.

Flecken nach dem Waschen in der Waschmaschine noch sichtbar: Was tun?

Um Ölflecken von der Kleidung zu entfernen, befolgen Sie Schritte wie die Verwendung eines speziellen Waschmittels, das Einweichen des Stoffes für eine Weile und die Verwendung der für den betreffenden Stoff geeigneten Wassertemperatur. Es ist auch notwendig, zu überprüfen, ob der Fleck vollständig entfernt wurde, bevor das Kleidungsstück getrocknet und an der Luft getrocknet wird, um sicherzustellen, dass keine Spuren von Flecken oder vergilbten Stellen vorhanden sind. Wenn der Fleck bestehen bleibt, wird empfohlen, die oben genannten Schritte zu wiederholen, um den Fleck zu entfernen. (Mit dem Spülmittel-Trick)

Lesen Sie auch: Das Erste, was Sie tun sollten, bevor Sie die Waschmaschine starten: Sie riskieren viel, wenn Sie es vergessen

Wie entferne ich einen Ölfleck von Jeans?

Wenn Sie lernen möchten, wie man einen Ölfleck von Jeans entfernt , sind Talkumpuder und Maisstärke gute Verbündete, da sie Fett und Öl sehr gut aus Stoffen absorbieren. Hier sind die folgenden Schritte:

  1. Saugen Sie so viel Ölfleck wie möglich mit Papiertüchern auf
  2. Tragen Sie reichlich Talkum oder Maisstärke auf den Fleck auf und lassen Sie es eine Stunde lang einwirken
  3. Entfernen Sie das Talkum und achten Sie darauf, es nicht außerhalb des Flecks zu verteilen
  4. Geben Sie ein paar Tropfen Waschmittel auf den Fleck und bürsten Sie es in den Schaum auf beiden Seiten der Jeans
  5. Waschen Sie das Kleidungsstück wie auf dem Etikett empfohlen
  6. Trocknen Sie das Kleidungsstück idealerweise im Freien und im Schatten

Lesen Sie auch: Bei welcher Temperatur sollte man Turnschuhe waschen, ohne sie zu beschädigen? Der große Fehler, den viele Menschen machen