Schmutzflecken, Rost, Fett… Besteck, ob aus Stahl oder Silber, kann mit der Zeit schnell schmutzig werden. Sie können nachdunkeln, wenn sie nicht täglich benutzt werden, was besonders bei Silber- oder Edelstahlbesteck der Fall ist. Dank einer einfachen und kostengünstigen Lösung können Sie Schmutzflecken von Ihrem Edelstahl- oder Silberbesteck entfernen.

 

Sie können Ihr Metall- oder Silberbesteck zurückgewinnen, das an manchen Stellen zu Schwärzung oder Rost neigt. Mit unserer Beratung  erhält Ihr Besteck seinen vollen Glanz zurück .

Wie entferne ich Flecken und Schmutz von Edelstahl- oder Silberbesteck?

Mit der Zeit können Löffel und Gabeln mit Schmutz, verkrusteten Essensresten oder sogar Rostspuren übersät sein. Es gibt eine Methode, um diese Unannehmlichkeiten zu beseitigen.

Lesen Sie auch: Tschüss schlechte Gerüche aus Rohren, 2 Löffel reichen: Die Zutat liegt in der Küche

Ein fleckiger Löffel und eine Gabel

Eine Natronlösung:  Der Vorteil dieser Technik ist, dass sie sowohl für  Silber-  als auch für Edelstahlbesteck geeignet ist.

Kochen Sie dazu zwei Liter zwei und gießen Sie es in ein Becken. Fügen Sie zwei Esslöffel Salz, die gleiche Menge Backpulver und einen Esslöffel Zitronensäure hinzu. Alle diese Zutaten müssen gemischt werden, bis sie vollständig aufgelöst sind. Weichen Sie die Utensilien dann 30 Minuten lang in der Lösung ein. Reiben Sie Ihr Besteck vorsichtig mit einem sauberen Tuch ab. Wenn sie sehr schmutzig sind, fügen Sie der Mischung 2 Esslöffel Senfpulver hinzu. Die Wartezeit beträgt in diesem Fall 50 Minuten.

Wie reinigt man Löffel und Gabeln durch Abkochen?

Um diesen anderen Trick anzuwenden, kleiden Sie den Boden und die Seiten einer Pfanne mit Aluminiumfolie aus. Fügen Sie für 1 Liter Wasser 50 Gramm Salz und Backpulver hinzu. Füllen Sie den Topf mit der Lösung und weichen Sie das Besteck ein. Alles zum Kochen bringen . . Dann die Hitze reduzieren und 20 Minuten einwirken lassen  . Schalte die Hitze ab und lasse das Besteck im Wasser liegen, bis es abkühlt. Anschließend mit einem Schwamm sanft abreiben, abspülen und trocknen. Ihr Besteck erhält seinen vollen Glanz zurück.

Eine glänzende Gabel und ein Löffel

Wie reinigt man Löffel und Gabeln mit Zahnpasta?

Zahnpasta ist der Verbündete der Sauberkeit. Aber um Ihr Besteck richtig zu reinigen, müssen Sie eine Zahnpasta ohne Whitening-Effekt verwenden, um die Löffel und Gabeln nicht zu beschädigen.

Tragen Sie diese Paste  auf ein feuchtes Tuch auf  und wischen Sie jedes Gedeck mit kreisenden Bewegungen ab. Sie können auch eine alte Zahnbürste verwenden, um Ihre Stahl- oder Silberteile zu polieren. Anschließend abspülen und mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen.

Lesen Sie auch: Lösen Sie zwei Teelöffel in Wasser auf und schrubben Sie die Fliesen. Dieses 5-Cent-Produkt ist ein echter Fleckentferner

Wie bringt man Löffel und Gabeln mit Essig und Zitrone zum Funkeln?

Diese saure Lösung dient zum Aufhellen von Utensilien, die mit der Zeit nachgedunkelt sind. Legen Sie dazu das Besteck in eine Mischung aus einem Liter Wasser,  100 ml weißem Essig  und einigen Tropfen Zitronensaft. Bringen Sie diese Mischung zum Kochen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Gabeln und Löffel 1 Stunde in der Lösung einweichen. Anschließend mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen. Sie werden wie neu sein.

Mit der Zeit neigen Löffel und Gabeln dazu, dunkler zu werden und Flecken zu bekommen. Dies ist bei diesen ausgeklügelten Methoden jedoch nicht zwangsläufig.

Lesen Sie auch: Der 12-Löffel-Kuchen, lecker und einfach zuzubereiten. Es ist in nur 10 Minuten fertig