Press ESC to close

Eine Seife in der Toilette: Der geniale Trick, der ein großes Problem löst

Die Toilette ist einer der Räume, in denen sich schnell Schmutz ansammelt und der manchmal hartnäckig sein kann. Glücklicherweise ist es möglich, es in kürzester Zeit zu überwinden. Das Geheimnis ? die Verwendung eines täglichen Produkts.

In Ihrer Toilettenschüssel können schnell hartnäckige Flecken entstehen. Wer es loswerden will, sollte zu diesem unvermuteten Produkt greifen.

Wie können Sie die Probleme mit Ihrer Toilette überwinden?

Wenn Sie Verschmutzungen und  Verkrustungen in Ihrer Toilette beobachten , müssen Sie auf umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien verzichten. In der Tat und um Abhilfe zu schaffen, können Sie einfach Seife verwenden.

Schmutzige Toiletten

Die Seife erweist sich als nützlich und effektiv bei der Reinigung der Toilette. Aus gutem Grund beherbergen letztere in der Regel  Spuren von Urin , Bakterien und jeglicher Art von Schmutz. Tatsächlich  wirkt die Seife als Desinfektionsmittel und Deodorant, um eine gute Hygiene in diesem Raum Ihres Hauses zu gewährleisten . Dadurch können auch gelbliche Flecken am Boden der Schüssel nach wiederholter Verwendung chemischer Produkte beseitigt werden.

Wie benutzt man Seife, um die Toilette zu reinigen?

Mehrere Seifen

Um Schmutz von der Toilette zu entfernen, verwenden Sie ein Stück Seife. Dies ist wirksam gegen die verschiedenen Arten von Schmutz, der in die Toilettenschüssel eingebettet ist. So verschwinden hartnäckige Flecken im Handumdrehen. Dazu  benötigen Sie eine normale Seife, die Sie mit einem Küchenmesser in kleine Stücke schneiden . Erhitzen Sie als Nächstes einen mit Wasser gefüllten Topf und bringen Sie es zum Kochen. Schieben Sie dann die Seifenstücke hinein, um sie vollständig zu schmelzen. Sie können der Zubereitung auch ätherisches Teebaumöl hinzufügen., ein starkes antibakterielles und antimykotisches Mittel. Alles in eine Sprühflasche füllen und Flecken und Schmutz mit dieser Lösung einsprühen. Lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie die Toilettenbürste passieren und die Toilette spülen. Nach wenigen Minuten  ist Ihre Toilette sauber , blitzblank und entkalkt. Es wird empfohlen, diese Geste einmal pro Woche anzuwenden, um das Auftreten von Schmutz und Kalk zu verhindern.

Wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie sich für Flüssigseife entscheiden, um Ihre Toilette zu reinigen und hartnäckige Flecken zu entfernen. Mischen Sie dazu  einfach zwei Esslöffel Seife mit einem Liter Wasser. Sie können zwei Esslöffel weißen Essig hinzufügen , um Bakterien aus der Schüssel zu entfernen. Gießen Sie diese Flüssigkeit dann einfach auf die Ränder Ihrer Toilette und schrubben Sie mit einer Bürste.

Reinigung der Toilette mit Zitrone

Wenn die Seife Flecken und Schmutz wirksam bekämpft, gibt es eine andere Lösung, um Glanz und Sauberkeit in die Toilette zu bringen. So  wird die Zitrone sie gründlich reinigen. In der Tat  erleichtert die in der Zitrone enthaltene Zitronensäure die Beseitigung des in Ihren Toiletten vorhandenen Schmutzes Schneiden Sie dazu einfach  eine halbe Zitrone auf und reiben Sie sie an den Seiten des Tanks.

In den meisten Fällen können Chemikalien die Oberfläche der Toilette beschädigen. Um Schmutz, Kalk und andere Rückstände zu entfernen, können Sie auf alternative, effektivere und weniger schädliche Lösungen zurückgreifen.

diy