Mit diesem Bewässerungssystem, das wir Ihnen zeigen, können Sie aufhören zu gießen. Sie benötigen nur 1 Plastikflasche und eine einfache Schnur. Hier ist, wie Sie es tun müssen.

Pflanzen brauchen Wasser und oft vergessen wir es zwischen den verschiedenen Verpflichtungen, die wir haben . Für Pflanzen ist Wasser jedoch unerlässlich, sonst riskieren Sie, dass sie absterben. Dafür gibt es eine Methode, mit der Sie nicht mehr daran denken müssen, die Pflanzen gießen zu müssen.

Tatsächlich ist diese Methode praktisch für diejenigen, die viele Stunden von zu Hause weg verbringen, aber auch für diejenigen, die sich entscheiden, in den Urlaub zu fahren und niemanden haben, dem sie ihre Pflanzen anvertrauen können. Tatsächlich überlassen Sie auf Reisen oft die Häuser Ihrer Wohnung einer Vertrauensperson, nur um die Pflanzen gießen zu lassen.

Pflanzen giessen

Mit der Methode, die wir heute sehen werden, lassen Sie die Gießkanne für immer beiseite, denn dieses System ist wirklich effektiv und funktionell . Und vor allem kommt es auch der Pflanze zugute, die in kleinen Mengen, aber ständig Wasser erhält. Sehen wir uns also alle Details dieser Methode an, die es Ihnen ermöglicht, länger als eine Woche nicht daran zu denken, die Pflanzen zu gießen.

Keine Gießkanne mehr: So bewässern Sie Ihre Pflanzen

Wie gesagt, diese Methode, mit der Sie ohne Gießkanne und ohne Sorgen gießen können, ist wirklich effektiv, aber auch sehr einfach umzusetzen. In der Tat, um es zu machen, brauchen Sie nur ein paar Dinge. Eine Plastikflasche, ein Plastikröhrchen, eine Schnur und ein einfacher Draht .

Zuerst müssen Sie mit Hilfe eines Lötkolbens ein Loch in der Größe des Rohrs in die Plastikkappe bohren. An diesem Punkt, nachdem Sie das Loch gemacht haben, stellen Sie sicher, dass es die richtige Größe hat. Dann müssen Sie mit Hilfe des Drahtes das Seil durch das Plastikrohr führen. Denken Sie daran, dass die Schnur etwas länger als das Rohr sein muss.

Bewässerungssystem mit Flasche und Schnur

Sie können das Seil am Draht befestigen, indem Sie eine Art Schlaufe bilden und zuerst den Draht führen, der das Seil tragen wird. Sobald das Seil vollständig durchgezogen ist, können Sie den Draht entfernen. Achten Sie darauf, dass die Schnur auf beiden Seiten des Kunststoffrohrs etwas übersteht .

Jetzt können Sie das Röhrchen mit der Schnur in die Flasche stecken, indem Sie es durch das zuvor in der Kappe gemachte Loch führen. Das Rohr muss so lang sein, dass es innen den Flaschenboden berührt und außen um einige Zentimeter vom Boden abgehoben bleibt.

Tropfbewässerungssystem

An diesem Punkt ist Ihr Duschbewässerungssystem fertig und Sie müssen nur noch die Flasche füllen und dieses von Ihnen erstellte System ausprobieren. Sobald Sie die Flasche mit Wasser gefüllt haben, müssen Sie dem Seil Zeit geben, das Wasser aufzusaugen und es dann nach außen zu leiten .

Der Wasserstrahl, der mit diesem System austritt, ist sehr leicht, tatsächlich fällt das Wasser Tropfen für Tropfen. Aus diesem Grund hält das Wasser in der Flasche bis zu einer Woche. Die Pflanze wird dann ständig, aber mit wenig Wasser bewässert. Dieses Bewässerungssystem müssen Sie einfach selbst ausprobieren.