DIY Seilteppich – die Herstellung dauert nur 30 Minuten

Ein schöner Teppich kann ein Zuhause in wenigen Augenblicken einrichten und oft auch den Stil Ihrer Umgebung komplett verändern.

Wenn Sie Heimwerken und Recycling lieben, können Sie einen Teppich von Grund auf mit Ihren eigenen Händen herstellen. Dazu müssen Sie nur eine Zeichenfolge verwenden. Auf diese Weise können Sie in einer halben Stunde einen prächtigen Teppich erstellen. Das Ergebnis wird wirklich großartig sein.

Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie dies tun können, lesen Sie weiter. Sie werden es nicht bereuen!

DIY-Teppich aus Seil: Hier erfährst du, wie du ihn in wenigen einfachen Schritten herstellen kannst.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, dass Sie am Ende dieser Seite ein Video-Tutorial finden, das Ihnen Schritt für Schritt hilft, einen perfekten Seilteppich für die Einrichtung Ihres Zimmers herzustellen. Dies wird den Prozess noch einfacher machen.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie natürlich unbedingt das abrufen, was Sie brauchen:

  • 2 Tuben transparenter Montagekleber mit Pistolenapplikator
  • Stoffschere und Cutter
  • Schwarzer oder grauer Permanentmarker
  • 54 Meter Hanfseil mit einem Durchmesser von 18 mm
  • 1 Blatt Filz mit den Maßen 100 cm x 100 cm
  • Nadel und Faden etwas klobig.
  • 1 Tischdecke aus Papier

Jetzt haben Sie alles, was Sie brauchen, um loszulegen.

Verfahren

Zuerst müssen Sie die Arbeitsplatte mit der Papiertischdecke abdecken und dann den Filz darauf verteilen. Rollen Sie dann das Seil auf sich selbst, so dass es einen schmalen und kompakten Haken bildet, bis es die Form einer großen Spirale hat.

Dann schneidest du das überschüssige Seil mit dem Cutter ab und fädelst den dicken Faden in die Nadel ein und fixierst dann das äußere Ende des Seils und nähst alles richtig zusammen.

Am Ende bildet es natürlich einen Knoten und beseitigt den überschüssigen Faden.

Markieren Sie an dieser Stelle mit dem Permanentmarker den Umfang des Teppichs auf dem Filz und heben Sie dann das Seil leicht an, um den Filz zu entfernen. Wenn Sie diesen Schritt vermeiden möchten, können Sie den Filz bereits schneiden, da Sie den Durchmesser kennen, den Sie erhalten werden.

Dann das Seil absenken und gut anordnen und den Filz mit einer Schere abschneiden. Das Ergebnis muss 1 Zentimeter kleiner sein als die Spirale des Seils, um verborgen zu bleiben.

Alles, was noch übrig bleibt, ist, den Montagekleber, der durchsichtig sein muss, auf den Teppich zu legen, indem man ihn von der Mitte zu den Rändern zieht. Legen Sie dann den Filz darauf und drücken Sie ihn mit den Händen, damit er haftet. Lassen Sie ihn etwa 24 Stunden trocknen und drehen Sie das Ergebnis dann auf den Kopf, damit Sie den Teppich in die gewünschte Ecke des Hauses stellen können.

Hier ist das Video-Tutorial, das Ihnen helfen kann.

Viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.