Fingerabdrücke oder Regen auf Fenstern sind ein ziemlich häufiges Problem. Und eine sorgfältige Pflege erfordert Zeit und den Einsatz geeigneter Produkte. Wir geben Ihnen dann eine unfehlbare Methode, um die Fenster des Hauses einfach zu reinigen, ohne Spuren zu hinterlassen.

Welche Küchenzutat zum Fenster putzen?

Es geht nichts über ein helles Interieur mit sauberen Spiegeln und funkelnden Fenstern. Dafür ist es möglich, in wenigen Minuten ein hausgemachtes Produkt zuzubereiten. Mit diesem Spitzenprodukt in Ihrem Küchenschrank wird das Fensterputzen keine lästige Pflicht mehr.

  • Die Mischung aus Wasser und weißem Essig zum Reinigen der Fenster

Putze ein Fenster

Der einfachste und effektivste Weg, um glänzende Fenster zu bekommen, ist die Verwendung von weißem Essig. Füllen Sie dazu eine Sprühflasche mit ⅓ weißem Essig und füllen Sie die Lösung mit lauwarmem Wasser auf. Anschließend die Mischung auf die Scheiben sprühen und einige Sekunden einwirken lassen. Dann mit Zeitungspapier abwischen und voila! Für ein einwandfreies Ergebnis fahre mit einem Mikrofasertuch über die Ränder des Fensters. Der Essig entfettet die Scheiben sofort. Dieser einfache und effektive Trick funktioniert auch mit anderen Glasflächen im Haus, wie z. B. Spiegeln. Es kann in bestimmten Räumen wie dem Badezimmer oder der Toilette nützlich sein.

Weitere praktische Tipps für die streifenfreie Fensterreinigung

Es gibt viele andere Rezepte, die Sie zubereiten können, um einen natürlichen Fensterreiniger herzustellen, diese Art von Oberfläche gründlich zu reinigen und alle hartnäckigen Spuren zu entfernen. Die meisten basieren auf 100 % natürlichen und sparsamen Inhaltsstoffen. Hier sind einige Beispiele.

  • Fenster mit Zitronensaft putzen

Zitronen in der Nähe eines Küchenfensters

Zitrone ist bekannt für ihre reinigenden, aufhellenden, entkalkenden und entfettenden Eigenschaften. Es kann dann für Haushaltsarbeiten wie das Reinigen von Fenstern und anderen Oberflächen und Räumen in Ihrem Haus verwendet werden. Mischen Sie einfach in einem Behälter den Saft einer frischen Zitrone und heißes Wasser. Dann tränken Sie  einen Ballen Zeitungspapier  und reiben Sie das gesamte Fenster. Es ist nicht nötig, die Fenster zu spülen oder sauber zu wischen, dieser natürliche und ökologische Reiniger gibt ihnen den gewünschten Glanz und Glanz zurück.

  • Verwenden Sie Meudon Weiß, um Fenstern Glanz zu verleihen

Der andere Trick, um die Spuren an den Fenstern zu reinigen, besteht darin, ein Wundermittel zu verwenden: das Weiß von Meudon. Dieses als Calciumcarbonat bekannte Produkt aus den Kreidebrüchen der Stadt Meudon kann wahre Wunder bei der Pflege bewirken. Mischen Sie in einem großen Behälter oder Eimer die folgenden Zutaten:

  • ½ Glas flüssige Marseiller Seife
  • 250 Gramm weißer Meudon

Sobald die Lösung fertig ist,  tränken Sie ein weiches, sauberes Tuch in der Mischung und wischen Sie damit über die Flecken.  Genau wie beim vorherigen Tipp müssen Sie nicht abwischen oder spülen. Das Ergebnis ist garantiert!

  • Bereiten Sie einen Aufguss aus schwarzem Tee zu, um die Fenster zu reinigen

Schwarzer Tee

Wussten Sie ? Auch bei hartnäckigen Flecken auf Fenstern kann schwarzer Tee sofort Abhilfe schaffen. Es wird empfohlen, es auf schmutzigen Bereichen zu verwenden, ohne den Rahmen der Fenster zu berühren, der seine Farbe ändern kann. Bereiten Sie dazu  etwas schwarzen Tee als Aufguss zu und tränken Sie dann ein Tuch oder ein sauberes Tuch, das Sie über die Spuren führen . Alles, was Sie tun müssen, ist, die gesamte Oberfläche des Glases mit einem anderen sauberen, trockenen, weichen Tuch abzuwischen.

Ein paar Tipps für eine einwandfreie Fensterreinigung

Um die Fenster des Hauses richtig zu pflegen,  müssen vorher bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein . Vermeiden Sie es, Fensterscheiben zuerst an einem regnerischen Tag zu reinigen. Es kann all Ihre Bemühungen ruinieren. Außerdem wird empfohlen, sonnige Tage zu meiden. Tatsächlich  kann das Reinigungsmittel leicht austrocknen und Flecken oder Ringe auf den  gereinigten Fenstern hinterlassen. Bevorzugen Sie den Morgen sehr früh oder das Ende des Nachmittags, um dies zu tun. Ebenso muss die Wassertemperatur bei der Reinigung berücksichtigt werden. Zu heißes Wasser kann dazu führen, dass die Reinigungsmittel verdunsten und ihre Wirksamkeit verringern. Warmes Wasser ist daher vorzuziehen.

Letzter kleiner Tipp für eine einwandfreie Reinigung der Fenster: Betreiben Sie eine vertikale Reinigung auf der Innenseite und eine horizontale auf der Außenseite, um Spuren auf den Fenstern leichter zu erkennen.