Der Jadebaum ist eine Pflanze, die keinen grünen Daumen benötigt, um sie pflegen zu können. Diese Pflanze erhellt nicht nur Ihr Zuhause, sondern kann es dank ihres süßen Duftes auch parfümieren.

Der pflegeleichte Jadebaum ist eine sehr beliebte Pflanze und bekannt für seine zart duftenden, sternförmigen Blätter. Entdecken Sie, wie Sie es zum Blühen bringen, um Ihr Zuhause mit seinem erfrischenden Geruch einzubalsamieren.

Wie lässt man einen Jadebaum blühen, damit er Ihr Zuhause parfümieren kann?

Der Jadebaum ist eine sehr beliebte Pflanze, die jedem Interieur eine originelle Note verleiht. Darüber hinaus ermöglicht sein süßer Duft, den Raum, in dem er sich befindet, schnell einzubalsamieren. Einfach zu pflegen und zu züchten, hier sind einige Tipps, die diese Pflanze mit schönem Laub blühen lassen.

Lesen Sie auch: Was auf Pflanzen zu gießen, damit sie dem Winter widerstehen: eine wesentliche Mischung, um sie zu erhalten

Ein Jadebaum in einem Raum

  • Pflegen Sie Ihren Jadebaum, damit er blüht

Damit Ihr Jadebaum blühen kann, müssen Sie extrem geduldig sein. Außerdem dauert es mehrere Jahre, bis diese Pflanze vollständig blüht. In der Tat muss man manchmal neun oder sogar zehn Jahre warten. Die Blütezeit des Jadebaums tritt oft im Winter auf, ab Anfang Januar. Wir können dann eine Vielzahl von weißen Blumen in Form von Sternen sehen. In der Tat, wenn Ihre Pflanze bei Raumtemperatur ist, maximal 15 ° C, könnten sie bereits im November erscheinen. Um dieses Ergebnis zu erzielen, ist es dennoch notwendig, Ihre Anlage ordnungsgemäß zu warten.

Wie pflegt man einen Jadebaum richtig?

Jadebaum, der blühte

Wenn Sie Ihren Jadebaum im Freiland anbauen möchten, sollten Sie ihn in einem ziemlich mineralischen Boden pflanzen, gut durchlässig und wenn möglich abfallend, damit das Wasser nicht stagniert. Es ist ratsam, es unter einem Baum zu pflanzen, um es im Winter vor Kälte und Regen zu schützen. Wenn Sie einen Topfjadebaum anbauen, stellen Sie sicher, dass er aus Ton besteht und eine Mischung aus Blumenerde und Entwässerungsmaterialien enthält. Für ein optimales Wachstum legen Sie eine Schicht Tonkugeln in den Boden des Topfes, damit das Substrat gut durchlässig ist.

  • Gießen und düngen Sie Ihren Jadebaum

Während der Vegetationsperiode ist es ratsam, Ihre Pflanze mindestens einmal pro Woche zu gießen. Sie können auch einmal im Monat im Sommer etwas Dünger hinzufügen. Mit der Ankunft des Herbstes ist es ratsam, alle Formen der Bewässerung allmählich einzustellen und erst Mitte April wieder aufzunehmen. Überwässerung könnte für die Pflanze tödlich sein, ihre Zweige könnten weich und schwärzlich werden. Zögern Sie in diesem Fall nicht, die beschädigten Teile zu entfernen und die noch lebensfähigen Stiele zu schneiden. Der Jadebaum ernährt sich auch von Licht, daher ist es wichtig, ihn von Mai bis September dem Sonnenlicht auszusetzen. In der Tat ist es ein kleiner Strauch, der eine starke Leuchtkraft schätzt. Schließlich können Sie erwägen, Ihre Pflanze umzutopfen, wenn sie eng wird. Es ist am besten, diese Operation mit Blumenerde und Sand durchzuführen.

Lesen Sie auch: Diese Pflanze ist ein Glücksmagnet: Wenn sie blüht, kommen gute Nachrichten zu Hause an

Wenn die Pflege des Jadebaums recht einfach erscheint, ist es dennoch notwendig, ihm jederzeit Aufmerksamkeit zu schenken.

Sie wissen jetzt, dass es Geduld braucht, damit Ihr Jadebaum richtig blüht. Zögern Sie nicht, es gut zu pflegen, damit es schließlich Ihr Zuhause mit seinem süßen Duft einbalsamieren kann.

Lesen Sie auch: Wie kann man Unkraut auf natürliche Weise loswerden? Dank eines Produkts, das in jedem Haus ist