Wussten Sie, dass es einen Trick gibt, um die WLAN-Geschwindigkeit zu Hause zu vervielfachen? Sie haben kein langsames Internet mehr und können so viele Geräte anschließen, wie Sie möchten. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie das WLAN zu Hause effizienter machen können!

Wussten Sie, dass es einen Trick gibt, um die WLAN-Geschwindigkeit zu Hause zu vervielfachen? Sie haben kein langsames Internet mehr und können so viele Geräte anschließen, wie Sie möchten. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie das WLAN zu Hause effizienter machen können!

Die WiFi-Technologie hat sich im Laufe der Jahre immer mehr durchgesetzt und ist bis heute das am weitesten verbreitete System zur Nutzung des Internets. Aus diesem Grund gibt es in den meisten Haushalten einen Router, mit dem Sie problemlos Geräte anschließen und auf das Netzwerk zugreifen können .

Es wird jedoch gesagt, dass ein guter Router auch eine optimale Verbindung bedeutet, da es mehrere Faktoren gibt, die seine Leistung beeinflussen. Was also tun in diesen Fällen? Wie kann man langsames Internet zu Hause reparieren?

Glücklicherweise gibt es einen Trick, mit dem Sie Ihr Heim- WLAN beschleunigen können, aber auch andere Tipps, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Hier ist, was zu tun ist, um das Internet zu beschleunigen und zu Hause eine bessere Verbindung zu haben, ohne Geld auszugeben!

Verbesserung des Internetsignals mit einer Dose

Ein sehr effektiver Trick, um das Internetsignal in Ihrem Zuhause zu verbessern, ist die Verwendung einer Dose, aus der normalerweise Getränke getrunken werden. Hier ist im Detail, was Sie tun müssen, um eine bessere WLAN-Verbindung zu Hause zu haben:

  • Nimm eine Dose
  • Entfernen Sie das Metall, das zum Öffnen der Dose verwendet wurde
  • Führen Sie die Operation durch, indem Sie den darunter liegenden Teil mit einer Schere abschneiden und die Seitenteile freigeben
  • Setzen Sie mit den erhaltenen Teilen das Loch, aus dem die Flüssigkeit austritt, in die Antennen des Routers ein
  • Ziehen Sie sie und machen Sie sie zum Halbmond
  • Um es gut zu fixieren, legen Sie etwas Klebeband an

Überprüfen Sie nun Ihre WLAN-Geschwindigkeit, um die Signalverbesserung zu sehen. Es gibt jedoch noch andere Vorschläge zur Verbesserung der WLAN-Geschwindigkeit in Ihrem Zuhause . Lassen Sie uns herausfinden, welche das sind.

Trennen Sie den Router und starten Sie ihn neu

Obwohl es offensichtlich erscheint, gibt es viele, die nicht glauben, dass das Trennen und Neustarten des Routers die richtige Lösung ist, um zu verhindern, dass die Internetverbindung langsamer wird . Wenn Sie es noch nicht getan haben, trennen Sie Ihren Router etwa eine Minute lang vom Stromnetz und starten Sie ihn dann neu.

Ein einfacher Knopfdruck reicht nicht aus, um die Verbindung zu beschleunigen, und Sie müssen das Kabel ausstecken. Dies löscht den Cache darin und setzt die Updates zurück.

Um den Router neu zu starten, ist es auch ratsam, alle anderen angeschlossenen Geräte zu trennen. Nachdem Sie den Vorgang durchgeführt haben, schließen Sie den Router wieder an und prüfen Sie, ob das Internet immer noch langsam ist.

Löschen Sie Ihren Browser-Cache

Um das Problem des langsamen Internets zu Hause zu lösen, können Sie den Cache löschen, der zum Speichern von Inhalten von Websites verwendet wird, um sie schneller zu laden.

Je nachdem, was Sie verwenden (Google Chrome, Firefox, Microsoft Edge usw.) , kann der Vorgang unterschiedlich sein, aber normalerweise finden Sie die Option Browserdaten löschen in den Einstellungen. Greifen Sie dann auf die Option zu und leeren Sie Ihren Browser-Cache, das Internet sollte zweifellos schneller werden.

Computer

Schalten Sie auf die 5-GHz-Frequenz um

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren WLAN-Router zum Senden zu bringen, aber es kann vorkommen, dass der ausgewählte Kanal überlastet wird, damit der Router funktioniert. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, den standardmäßigen 2,4-GHz-WLAN-Kanal auf den 5-GHz-Kanal umzuschalten.

Wenn Ihr Router veraltet ist, kaufen Sie einen Router der neuen Generation, der mit modernen Systemen ausgestattet ist und es Ihnen ermöglicht, sowohl die 2,4-GHz- als auch die 5-GHz-Frequenzen zusammen und separat zu verwenden.Wenn Sie sich für diese Frequenzen entscheiden, werden Sie keine Unterbrechungen des drahtlosen WLAN-Signals haben und das Internet in Ihrem Zuhause wird definitiv schneller sein.

Nach diesen Tipps und Anregungen sollte das WLAN-Internet schneller und ohne zusätzliche Kosten gehen. Aber wenn Sie das Problem nicht gelöst haben, verschwenden Sie keine Zeit und keinen Kontakt

Je nachdem, was Sie verwenden (Google Chrome, Firefox, Microsoft Edge usw.), kann der Vorgang unterschiedlich sein, aber normalerweise finden Sie die Option Browserdaten löschen in den Einstellungen. Greifen Sie dann auf die Option zu und leeren Sie Ihren Browser-Cache, das Internet sollte zweifellos schneller werden.