Was tun, wenn der Heizkörper nur oben heizt? Es gibt mehrere Lösungen, um das Problem zu beheben, aber welche sind das? Hier ist ein Trick, um das Haus gut zu heizen und den Heizkörper zum Laufen zu bringen!

Wenn im Badezimmer das Problem des Heizkörpers auftritt, der nur halb funktioniert, müssen Sie keinen spezialisierten Techniker rufen und viel Geld ausgeben. Es gibt eine Lösung, mit der Sie das Problem lösen können, ohne Geld auszugeben.

Wie Sie wissen, muss die Zentralheizung gewartet werden, und vielleicht haben Sie etwas Wichtiges nicht getan, sodass eine Störung vorliegt.

Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie das Problem des defekten Heizkörpers lösen können , der nur halb heizt, und beginnen Sie, indem Sie die Zentralheizung für das ganze Haus sicherstellen, ohne auf einen Techniker zurückgreifen zu müssen!

Kühler an

Funktion eines Heizkörpers im Heizsystem

Das Funktionieren der Zentralheizung beruht auf dem Wasser, das durch die Rohre und installierten Heizkörper zirkuliert, um die Wärme im ganzen Haus zu transportieren.

Gerade die Flüssigkeit, die der Kessel zuvor auf eine hohe Temperatur gebracht hat, liefert die Wärme . Wenn etwas im Heizkörper nicht funktioniert, könnte die Zirkulation der Flüssigkeit im Inneren stoppen und die Wärme wird nicht im Raum verteilt.

Eine mögliche Fehlfunktion ist die des über oder unter dem Kühler befindlichen Ventils, das daher entlüftet werden muss. Hier ist wie.

So reparieren Sie einen Halbheizkörper

Um einen Halbheizkörper zu reparieren, benötigen Sie einen Entlüftungsschlüssel , den Sie in einigen Fällen in der Nähe des Kessels in einer Schachtel finden. Der Entlüftungsschlüssel ähnelt einem klassischen Schlüssel oder einem zum Aufziehen von Uhren.

Wenn Sie es nicht finden können, können Sie es günstig in einem Baumarkt kaufen. Alternativ kann auch ein Schraubendreher ausreichen, um den Kühler zu fixieren . Wie auch immer, hier ist, was Sie mit dem Entlüftungsschlüssel tun müssen, um den Kühler zu reparieren:

  • Bringen Sie den Entlüftungsschlüssel zum Druckventilpunkt
  • Führen Sie den Schlüssel in das Vierkantende des Heizkörperventils ein
  • Sie hören Luft entweichen, was bedeutet, dass eine Blutung stattfindet
  • Wenn das Wasser zu fließen beginnt, drehen Sie den Schlüssel in die entgegengesetzte Richtung

An diesem Punkt haben Sie den Vorgang abgeschlossen . Setzen Sie die Schutzkappe wieder auf das Heizkörperdruckventil, meist aus Kunststoff. Die Kappe dient zum Schutz des Heizkörperventils, einem Element von grundlegender Bedeutung. Neben dem Heizkörper müssen möglicherweise auch andere Zentralheizungselemente entlüftet werden.

Heizkörper

Wann der Kühler entlüftet werden muss

Die Entlüftung sollte generell im Herbst erfolgen, bevor die Heizungsanlage in Betrieb genommen wird. Es kann aber auch in der Wintersaison gemacht werden, aber vorzugsweise an einem sonnigen Tag, damit Sie den Boiler ausschalten können, bevor Sie zur Arbeit gehen.

Sobald das System vollständig abgekühlt ist, können Sie sicher entlüften und das System bei niedriger Temperatur neu starten , wodurch der Kraftstoffverbrauch gesenkt wird, wenn Sie das System nicht überlasten.

Vergessen Sie nicht, die Messgeräte am Kessel zu überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Lecks vorhanden sind. Eventuell muss Wasser in das Heizsystem nachgefüllt werden, verwenden Sie daher in diesem demineralisiertes Wasser, um Kalkablagerungen im System zu vermeiden.

kaputter Kühler

Wann sollten Sie Ihre Heizkörper überprüfen lassen?

Heizkörper müssen nicht nur gespült, sondern auch regelmäßig gereinigt werden, um Staub und Schmutz zu entfernen, die eine gleichmäßige Wärmeverteilung verhindern.

Wenn die Heizkörper verschmutzt sind, muss der Boiler mehr arbeiten, um die gewünschte Temperatur zu erreichen , und daher ist der Betrieb nicht ganz effizient. Denken Sie schließlich daran, dass Sie Heizkörper niemals abdecken sollten, insbesondere wenn sie unter Fenstern platziert sind.

Andernfalls verteilt sich die Wärme nicht gut und es kann sich Kondenswasser im Fenster bilden. Wie Sie sehen, können Sie sich selbst um die Entlüftung der Heizkörper kümmern und müssen keinen Spezialisten kontaktieren, da es sich um eine sehr einfache Operation handelt!