Press ESC to close

Der Boden bleibt nach der Reinigung dreimal länger sauber, wenn Sie dieses Naturprodukt verwenden

Der Boden Ihres Hauses wird durch die täglichen Hin- und Rückfahrten ständig schmutzig. Das richtige Waschen der Böden Ihres Hauses wird daher zu einer komplizierten Aufgabe! Aber dank dieses Tricks werden Sie in der Lage sein, alle Arten von Böden zu reinigen und sie länger sauber zu halten, selbst wenn sie extrem schmutzig sind.

Wie reinigt man den Boden des Hauses richtig? 

reinigen Sie den Boden des Hauses

Einen sehr schmutzigen Boden zu reinigen und  zu waschen  , nichts sehr Kompliziertes. Zuerst einfach absaugen  So vermeiden Sie, dass Sie am Ende einen Mopp voller Staub- und Schmutzrückstände haben. Indem Sie Ihre Böden saugen, können Sie alle losen Haare und Katzen- oder Hundehaare entfernen, falls Sie welche haben. Damit Ihre Böden länger sauber und glänzend bleiben, gibt es einen einfachen Trick. Sie müssen zu Hause nicht mehr mehrmals täglich den Boden wischen.

 Wie kann man den Boden waschen, ohne müde zu werden?

Bügeln Sie den Mopp auf dem Boden

Wenn Sie nicht in ein spezielles Reinigungsgerät  für Ihren Boden  wie den neuesten modischen Dampfreiniger investieren,  ändern Sie Ihre Gewohnheiten und übernehmen Sie diese einfache  und effektive Lösung .

Machen Sie Ihren eigenen Bodenreiniger

Verwenden Sie Reiniger, um den Boden zu waschen

Um diesen Trick zu üben, müssen Sie der Mischung, mit der Sie  Ihren Boden waschen, ein paar Tropfen Glyzerin hinzufügen.

Liebe Leserinnen und Leser, seien Sie versichert, diese Mischung vermeidet ständiges Wischen. Dazu benötigen Sie:

  • Pflanzliches Glycerin ;
  • Das Wasser ;
  • 30 ml Spülmittel.

Danach genügt:

  1. Mischen Sie das Wasser mit dem pflanzlichen Glyzerin in einem Eimer und fügen Sie das Spülmittel hinzu.
  2. Waschen Sie den Boden mit dieser Mischung und Sie werden feststellen, dass er glänzender als gewöhnlich ist.

Sie können diese Mischung auch verwenden, um andere Oberflächen im Haus zu reinigen.

Glycerin ist Ihr bester Verbündeter, wenn Ihr Boden gefliest oder aus Marmor ist. Keine Notwendigkeit für andere Wartungsprodukte. Sie müssen nur ein Tuch verwenden, um Ihren Boden zum Glänzen zu bringen. Sie wissen es nicht, aber es gibt andere Lösungen, um den Boden Ihres Hauses mit natürlichen Inhaltsstoffen gründlich zu reinigen.

Wie kann man seinen Boden gründlich reinigen?

Wie wir bereits erklärt haben, ist es am besten, mit dem Staubsaugen zu beginnen, um den Boden gründlich zu reinigen, um Schmutz und Staub zu entfernen. Verwenden Sie dann die entsprechenden Produkte, indem Sie den Mopp über Ihren Boden fegen. Sie müssen die Beschichtung des letzteren berücksichtigen. Handelt es sich um gefliestes oder gewachstes Parkett, können Sie nicht dasselbe Produkt wie bei einem Teppich verwenden. Und noch mehr, wenn Ihr Boden aus gewachstem Beton besteht. Aber seien Sie versichert, wir werden Ihnen einige einfache und wirtschaftliche Lösungen zur Reinigung Ihrer Böden vorstellen.

Warum weißen Essig auf den Boden legen?

Weißweinessig

Um Ihren Boden zu reinigen, egal ob Fliesen oder Parkett, können Sie sich auf einen ultimativen Verbündeten verlassen, weißen Essig! Unter all den natürlichen Zutaten, die Sie zu Hause finden können,  ist weißer Essig für die Pflege und Reinigung der Oberflächen Ihres Hauses einfach unverzichtbar  . Sie können damit sogar Ihren Boden reinigen, wenn Sie einen Teppichbelag haben. Darüber hinaus ist dieses Alltagsprodukt sparsam und ermöglicht ein effektives Waschen. Haben Sie ein paar Tropfen Saft auf Ihrem Boden verschüttet und wissen nicht, wie Sie ihn loswerden können?

Mischen Sie zwei Esslöffel weißen Essig in einem Eimer mit heißem Wasser und fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Zitronenöl hinzu, um den Geruch zu reduzieren. Diese Mischung gibt Ihren Böden ihren vollen Glanz zurück. Darüber hinaus können Sie damit Ihre Teppiche und Fliesenböden reinigen. Weißer Essig ist auch wirksam, wenn es darum geht, Linoleumböden zu reinigen, die schwierig zu pflegen sind.

Ergebnis: Ihre Böden sind dank eines einzigen sparsamen Produkts in Ihren Schränken wie neu!

Wie reinigt man seine Fliesen richtig? 

Der Trick dieser Großmutter wird dein Leben verändern! Abgesehen von weißem Essig kannst du deine Fliese auch mit anderen natürlichen Zutaten reinigen.

Sie sind sich nicht sicher, was Sie mit Ihrem Kartoffelkochwasser machen sollen? Bewahren Sie es sicher für Reinigungstage auf! In der Tat, wenn Sie Ihren Fliesenboden mit dem Kochwasser der Kartoffeln reinigen, erhält er seinen ganzen Glanz zurück!

Um dies zu tun :

  1. Kochen Sie Ihre Kartoffeln, um das Kochwasser zurückzugewinnen;
  2. Gießen Sie nach der Erholung das Kochwasser auf Ihren Fliesenboden und lassen Sie es etwa 10 Minuten einwirken, damit die Stärke wirksam wird;
  3. Schrubben Sie das Kochwasser, das noch auf Ihrem Boden vorhanden ist, um alle Flecken zu entfernen;
  4. Zum Schluss wischen Sie Ihren Boden mit klarem Wasser und einem feuchten Mopp ab.

Wenn Sie nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, wiederholen Sie den Vorgang, bis Ihr Boden wieder glänzt.

 Verwende Natron zum Waschen deines Fliesenbodens

Mischen Sie dazu weißen Essig und Natron, um Flecken von Ihrem Boden zu entfernen. Verdünnen Sie in einem großen Eimer mit warmem Wasser zwei Esslöffel weißen Essig und Backpulver. Sobald alles gut vermischt ist, müssen Sie Ihren Fliesenboden nur noch mit dieser natürlichen Lösung schrubben. Wenn Sie keines dieser Produkte zur Verfügung haben, können Sie jederzeit mit Wasser vermischte Marseille-Seife verwenden und die Fliesen auf Ihrem Boden mit einem Schwamm abreiben.

Jetzt, da Sie alle diese Tipps kennen, müssen Sie nur noch denjenigen anwenden, der am besten zu Ihnen passt, und Sie sind fertig!