Nehmen Sie zum Beispiel, haben Sie das kleine Loch in der Hülle des Geräts bemerkt? Seine Anwesenheit ist nicht zufällig. Im Gegenteil, es ist sogar sehr nützlich für das reibungslose Funktionieren Ihres Staubsaugers. Entdecken Sie seine geheime Funktion.

Wozu dient das kleine Loch im Griff des Staubsaugers?

Wenn wir das Gerät an bestimmten Stoffen wie  dem Sofa vorbeiführen , kann es das Gerät dazu zwingen, mehr Kraft auszuüben, was zu einer Überhitzung führen kann. Um dieses Problem zu vermeiden, öffnen Sie einfach das Loch im Griff ein wenig: Dies erleichtert den Lufteintritt in das Gerät und verlängert so seine Lebensdauer. Wenn das Rohr mit kleinen Gegenständen verstopft ist, kühlt das Öffnen der Luke den gesamten Innenraum. Das Loch erleichtert somit das Entfernen von Rückständen und schützt so den Staubsauger vor ernsthaften Beschädigungen.

Beim Betrieb des Gerätes werden neben Staub, Flusen und Schmutz auch viele Kleinteile versehentlich angesaugt. In diesem Fall reicht es aus, den Schlitz leicht zu öffnen, der ein kleines Loch am Griff verbirgt. Je weiter es geöffnet wird, desto mehr lässt die Saugleistung nach.

Staubsauger: die anderen Hauptkomponenten

Verwenden Sie den Staubsauger

Pinterest-Logo

Benutze den Staubsauger – Quelle: spm

Ein Staubsauger ist ein mechanisches Gerät, das zum  Aufsaugen  von Schmutz, Staub und anderen Partikeln von verschiedenen Oberflächen verwendet wird. Die Bestandteile eines Staubsaugers hängen vom Typ oder Modell ab, aber im Allgemeinen kann man die folgenden Werkzeuge unterscheiden.

  • Motor

Zweifellos ist der Motor das zentrale Element des Geräts, er ist seine treibende Kraft. Ohne ihn würde es nicht funktionieren. Wenn der Motor ausfällt, stecken Sie außerdem fest. Sie sind verpflichtet, es zu reparieren, denn er ist es tatsächlich, der den gesamten Staubsauger speist, damit er ordnungsgemäß funktioniert.

  • Der Filter

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des Staubsaugers, der Filter, ist dafür verantwortlich, Schmutz aus dem Luftstrom zu trennen und Partikel einzufangen, die das Gebläse, den Motor oder den Beutel beschädigen könnten. Es ist daher immer ratsam, einen Staubsauger  mit einem guten Filtersystem zu kaufen,  um länger Freude daran zu haben. Die Wartung kann je nach Design des Filters variieren: Papierfilter sind beispielsweise Einwegfilter (eine gute Option für Allergiker), wiederverwendbar und mit Wasser auswaschbar.

  • Der Lufteinlass

Ein Vakuum

Als weiteres grundlegendes Element erfüllt dieser Teil des Staubsaugers eine wichtige Funktion: Er saugt Luft an, indem er während der Reinigung Schmutz von außen nach innen sammelt. Die angesaugte Luftmenge ist abhängig von der Leistung des Gerätes und seiner Saugleistung. Wenn die Saugkraft nachlässt, kann dies an einem verstopften Lufteinlass liegen. Beachten Sie, dass dieses Teil eine Öffnung in der Oberseite des Staubsaugers oder einen Schlitz an einer seiner Seiten haben kann, was am häufigsten vorkommt. Einige Modelle haben sogar beide Arten. In allen Fällen nutzen sie die integrierten Düsen und Rohre.

Staubsauger: Wie wird er richtig gereinigt?

Um die Effizienz Ihres Staubsaugers zu erhalten und seine Lebensdauer zu verlängern, ist es wichtig, ihn zu warten. So erreichen Sie es:

  1. Achten Sie darauf, Filter und Zubehör zu reinigen, um angesammelten Staub und Schmutz zu entfernen.
  2. Reinigen Sie die Bürste und die Räder des Geräts.
  3. Entleeren Sie den Beutel regelmäßig, sobald er fast voll ist.
  4. Reinigen Sie den Tank mit Wasser und Seife oder mit weißem Essig.