Frischhaltefolie ist ein absolutes Muss in der Küche. Es ist in der Tat besonders nützlich, um Lebensmittel im Kühlschrank aufzubewahren, zu verpacken oder einzufrieren. Praktisch und vielseitig, kann es sogar für andere Zwecke zu Hause verwendet werden. Einziges Problem: Manchmal klebt es an den Händen, dehnt sich falsch oder reißt bei der Handhabung. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Entdecken Sie schnell diese clevere Lösung.

 

Was ist Frischhaltefolie?

Frischhaltefolie verwenden

Die Kunststofffolie  ist eine dünne Kunststofffolie mit hoher Isolierkraft. Es besteht normalerweise aus Polyvinylidenchlorid (PVC) oder Polyethylen, Materialien, die dazu neigen, statische Elektrizität anzuziehen, weshalb sie so leicht an sich selbst und anderen Oberflächen haften bleiben.

Der Vorteil von Frischhaltefolie ist, dass sie keine Luft durchlässt und somit die Oxidation von Lebensmitteln verhindert: Sie ist daher sehr nützlich für die Aufbewahrung von Produkten im Kühlschrank, wie Gemüse, Hartkäse oder Wurstwaren. Es kann auch verwendet werden, um unsere rohen oder gekochten Gerichte abzudecken, aber auch die Formen, die für Rezepte verwendet werden, die kein Kochen erfordern, da es ihre Extraktion erleichtert.

Lesen Sie auch: Befreien Sie Ihre Toilette schnell mit einem einfachen Trick: Sie müssen nicht den Klempner rufen

Der große Nachteil: Die Frischhaltefolie eignet sich nicht zum Aufbewahren von fettigen oder öligen Lebensmitteln, da sich die Plastikpartikel auf den Lebensmitteln bewegen und diese nicht richtig halten. Vermeiden Sie es auch, es auf heiße Speisen aufzutragen, da es kleben oder sich ausdehnen kann. Wir warten im Allgemeinen, bis das Gericht abgekühlt ist, bevor wir es einpacken. Aber es gibt eine Lösung für das Problem.

Warum sollte Frischhaltefolie im Gefrierschrank aufbewahrt werden?

Um den Stress des Reißens oder Klebens zu vermeiden, müssen Sie die Frischhaltefolie nur im  Gefrierschrank aufbewahren  ! Ja, es mag Ihnen seltsam erscheinen, da Sie es gewohnt sind, es in einer Schublade oder in einem Schrank in der Küche aufzubewahren. Aber es stellt sich heraus, dass sehr kalte Temperaturen dazu beitragen, die Moleküle auf der Oberfläche der Frischhaltefolie zu verändern. Dadurch lädt es sich nicht mehr statisch auf und klebt nicht direkt an den Händen, sondern klebt nach einigen Minuten wieder, sobald es auf Zimmertemperatur erwärmt ist. Aber in der Zwischenzeit haben Sie genügend Gelegenheit, es ohne Stress und Ärger auszurollen.

Hinweis  : Wenn Sie häufig in Frischhaltefolie eingewickelte Lebensmittel einfrieren, achten Sie darauf, 2-3 Schichten zu verwenden, um sie richtig zu konservieren.

Frischhaltefolie: vielseitige Verwendung in der Küche

Diese Plastikfolie ist nicht nur zum Abdecken von Futternäpfen nützlich. Sie können damit auch Früchte wie Bananen einwickeln, um sie frisch zu halten. Das gleiche Prinzip lässt sich natürlich auch für Kirschen, Beeren oder Weintrauben anwenden. Es ist auch möglich,  aromatische Kräuter  und Blattgemüse wie Salat einzuwickeln, die Sie im Kühlschrank aufbewahren können. Keine Alufolie mehr? Zum Verpacken und Transportieren Ihrer Sandwiches ist Frischhaltefolie bestens geeignet.

Lesen Sie auch: Machen Sie Ihre Waschmaschine wie neu und effizienter: Geben Sie einfach diese Zutat hinein

Ein weiterer interessanter Tipp: Es ist eine große Hilfe, das Auslaufen einer Flasche zu stoppen, indem Sie den Hals mit Plastikfolie umwickeln, bevor Sie die Kappe wieder aufsetzen.

Kann Frischhaltefolie im Backofen verwendet werden?

Eine Rolle Frischhaltefolie

Keine Art von transparenter Folie kann im herkömmlichen Ofen verwendet werden: Die aus PVC widerstehen bis zu 100 °C, die aus PE bis zu 60 °C. Stretchfolie hat dort also nichts zu suchen, da sie bei sehr hohen Temperaturen schnell zu schmelzen droht. Zum Garen im Backofen sind Pergamentpapier und Alufolie empfehlenswert. Etwas Frischhaltefolie kann jedoch in der Mikrowelle verwendet werden. Überprüfen Sie zur Sicherheit immer die Anweisungen auf der Produktverpackung. So ersparen Sie sich einige Fehler.

Lesen Sie auch: Reinigen Sie den Backofen ganz einfach mit dem Pfannen-Trick und verabschieden Sie sich von festgebackenem Schmutz