Die Anthurie ist eine der bei Frauen beliebtesten Pflanzen, sie ist eine wunderschöne, farbenfrohe, traditionelle Blume, die aus all diesen Gründen in keinem Zuhause fehlen darf, auch weil sie als gutes Omen verschenkt wird.

Die Pflege dieser Pflanze ist wirklich einfach, in der Tat kann es eine Idee sein, sie an diejenigen zu verschenken, die keinen grünen Daumen haben oder zu viel Zeit haben, um Blumen und Pflanzen zu widmen.

Um sicherzustellen, dass der Sämling gut lebt und über Monate oder Jahre überlebt, reicht es aus, ihn nur an einem beleuchteten Ort zu platzieren und direkte Sonneneinstrahlung bei einer Temperatur zwischen 20 und 22 Grad zu vermeiden. Die Mindesttemperatur, die niemals überschritten werden darf, liegt bei 16 Grad.

Die Anthurie sollte von Zugluft ferngehalten werden und auf keinen Fall in die Nähe der Heizung gestellt werden, da sie dadurch ebenfalls austrocknen könnte.

So pflegen Sie Anthurium schnell und einfach

Um die Anthurie gut zu pflegen, muss bei Bedarf Wasser gegeben werden, ohne es zu übertreiben. Im Winter reicht es also aus, die Pflanze einmal pro Woche zu gießen, im Sommer zweimal pro Woche, ohne mit der Menge zu übertreiben, immer überprüfen, ob es der Fall ist.

Sie müssen nicht viel Wasser geben, sondern die Pflanze einfach besprühen, um sie zu erfrischen, und das war’s. Hausanthurien müssen einen durchlässigen Boden haben, der es den Wurzeln ermöglicht, immer feucht zu bleiben und Luft aufzunehmen, während sie die richtige Drainage genießen.

gesunde Anthurie

Dann sind natürlich die Nährstoffe wichtig, die bei dieser wie bei keiner anderen Pflanze auch nie fehlen dürfen. Daher ist es ratsam, eine spezielle Erde für Anthurien zu kaufen, um sie der normalen Erde hinzuzufügen, oder alternativ kann die Erde für Orchideen auch fein sein.

Wann ist es an der Zeit, die Pflanze zu gießen und wann sollte man besser darauf verzichten?

Zu Beginn des Frühlings kann ein Umtopfen durchgeführt werden, das die Produktion neuer Knospen anregt. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, viele neue Setzlinge zum Leben zu erwecken, wenn Sie sie auch verschenken möchten. Wenn sich die Blätter plötzlich verfärben, zum Beispiel dunkel erscheinen , kann dies daran liegen, dass die Pflanze entweder zu wenig oder zu viel Wasser erhält.

Daher ist es ratsam, vor dem Gießen das Substrat der Erde zu berühren und nur Wasser zu geben, wenn es trocken ist. Ist es hingegen feucht, empfiehlt es sich abzuwarten. Wenn die Blätter stattdessen gelb werden, kann dies bedeuten, dass die Pflanze wahrscheinlich zu viel Licht hat, also ist es besser, sie an einen weiter entfernten Standort zu bringen , um sie zu schützen.

Vergilben von Blüten und Blättern: die Lösung

Die vergilbten Blätter oder die verwelkten Blüten müssen entfernt werden, um die Bildung neuer Blüten zu begünstigen. Auf diese Weise wird der Sämling üppig, ohne dass Sie noch etwas tun müssen. Wenn die Pflanze jetzt voller trockener Blätter ist, ist es an der Zeit, direkt darauf einzuwirken, um sie wieder zum Leben zu erwecken.

Wahrscheinlich würde jeder, der den Sämling unter diesen Bedingungen bemerkt, daran denken, ihn mit der ganzen Vase wegzuwerfen, in Wirklichkeit müssen wir wissen, dass er noch nicht fertig ist, weil es etwas zu tun gibt, um ihn zu beheben. An diesem Punkt wird die Anthurie aus der Erde entfernt , dann werden die getrockneten Blüten und Blätter entfernt, wobei nur die Wurzeln und Zweige übrig bleiben, die offensichtlich nicht gebrochen sind.

Dann nimmst du eine saubere Vase, füllst sie mit Wasser, schneidest den Knoblauch hinein, was in diesen Fällen wie in vielen anderen wunderbar ist. So absurd es klingen mag, jeder mit einem grünen Daumen weiß es, es ist der Dünger schlechthin, der auch Parasiten fernhält. Zwei oder drei Nelken in Wasser geschnitten und einige Minuten mazerieren lassen genügen.

Sobald die Anthuriumwurzel fertig ist, wird sie eingetaucht und einige Stunden im Wasser belassen. Dann wird die Wurzel wieder in den Topf mit der Erde gelegt, sie muss gut eingegraben werden, sie wird mit dem Wasser mit dem Knoblauch gegossen. Knoblauch sollte auf die Erde gelegt werden. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie nur noch einen Monat warten, um die ersten Ergebnisse zu sehen.

Am Ende werden die Ergebnisse außergewöhnlich sein, denn die Anthurie wird nicht nur ihre Blätter und spektakulären Blüten zurückbringen, sondern wenn Sie die Wurzel aus der Erde ziehen, werden Sie feststellen, dass viele andere Wurzeln geboren wurden, um sie in andere Töpfe zu pflanzen Erwecken Sie viele kleine Anthurien zum Leben, die Ihr Haus oder Ihren Garten aufheitern werden.