Wenn wir alte Hosen haben, die wir nicht benutzen, können wir sie zurückgewinnen, indem wir sie auf diese Weise verwenden, anstatt sie wegzuwerfen. So geht das.

 Wir alle müssen uns anziehen , teils wegen der Wetterbedingungen, besonders im Winter, und teils wegen der Bescheidenheit, nicht nackt auszugehen.

Selbst im Sommer, wenn die Temperaturen viel höher sind als im Winter, bedecken wir uns aus Anstand, das Haus nicht mit Unterwäsche zu verlassen, und wir bedecken uns mit Hosen, lang oder kurz .

Hosen: So können Sie die Hosen wiederverwenden, die wir nicht mehr verwenden

Im Laufe der Zeit können diese jedoch durch Dauergebrauch oder durch eine plötzliche Bewegung, die sie zum Reißen bringt , oder auch nur dadurch, dass sie sehr fest oder locker werden, beschädigt werden.

So neigen wir nach dem Kauf einer neuen Hose dazu, die Hose, die wir nicht mehr brauchen, wegzuwerfen, ohne zu wissen, dass es tatsächlich Teile des Stoffes gibt, die noch nützlich sein können.

Hosen: wie man sie wiederverwendet
 Tatsächlich verwenden viele Hausfrauen Hosen wieder, um etwas wirklich Unerwartetes zu kreieren.Dazu braucht man ein wenig Beherrschung der Nähmaschine und viel Geduld, aber das Ergebnis wird überraschend sein.

Wie geht es weiter

Zuerst nehmen wir unsere Hosen , die wir nicht benutzen, und schneiden den Teil der Beine ab, wodurch der gesamte Bereich der Knöpfe, Reißverschlüsse usw. entfernt wird, der nicht nützlich ist.

Sobald dies erledigt ist, nehmen wir den Teil der Beine, den wir geschnitten haben, öffnen wir sie und erstellen Streifen von etwa   80-83 cm Länge mit einer Dicke von jeweils etwa 5-6 cm.

Wir werden alle Stücke der gleichen Farbe zusammenfügen und sobald dies erledigt ist, falten wir sowohl die linke als auch die rechte Seite einen Zentimeter nach innen, damit der Streifen dünner wird und mit der Nähmaschine verstärkt wird .

Wir führen diesen Vorgang mit mehreren Hosenbeinen in verschiedenen Farben durch und nehmen einen Streifen der hellsten Farbe, die wir haben, und machen einen langen Stoff von nicht mehr als zwei Zentimetern, indem wir etwas Gummiband einfügen und ihn horizontal positionieren.

Hosen: wie man sie wiederverwendet
 

Senkrecht werden wir die restlichen zuvor geformten Streifen in Zeltoptik aufbringen und diese in typischer Kett-Schuss- Weise mit anderen Hosenstreifen in Schachbrettoptik verbinden.

Wenn dies erledigt ist, nähen wir alle Punkte, die nicht abgedeckt wurden, im Detail und wir werden sehen, wie wir am Ende etwas erhalten, das wir nie erwartet haben.

Wenn wir die Außenbereiche mit einem Band besticken, werden wir sehen, wie wir am Ende einen schönen Sofabezug erhalten haben , den wir in unserem Wohnzimmer zeigen können, nachdem wir die nicht mehr benutzten Hosen zurückgeholt haben.

Es ist sehr wichtig, Materialien zurückzugewinnen, die wir nicht mehr verwenden, da wir die Möglichkeit hatten, das, was wir zu Hause haben, nicht zu verschwenden, und wir etwas geschaffen haben, das wir brauchen und das wir gekauft hätten, und daher wird auch unser Geldbeutel davon profitieren .

Wenn Sie mit Schneiden und Nähen nicht vertraut sind, ist es gut, sich von einigen erfahrenen Familienmitgliedern helfen zu lassen, die uns helfen können.