Hier sind einige fantastische Zimmerpflanzen, die im Wasser wachsen, ohne dass Erde verschmutzt wird.

Mit der richtigen Pflanze können Sie ein schönes Indoor-Ökosystem haben, das einfach zu pflegen wäre. Einige Pflanzen benötigen keine Erde und diese Sorten wachsen gut in Wasser!

Hier sind einige interessante Zimmerpflanzen, die im Wasser wachsen.

1. Pothos

Indem Sie Spitzen von beliebiger Länge abschneiden und das Ende in etwas Wasser tauchen, können Sie eine neue Pflanze erschaffen.

Stellen Sie nur sicher, dass 2-3 Knoten in Wasser getaucht sind, damit es mit Ihrem gewünschten Ergebnis gut funktioniert!

2. Pfeilspitze 

Ein Spitzenschnitt dieser Pflanze könnte mit Knoten unterhalb des Wasserspiegels eingetopft werden und ähnelt der gewöhnlichen Zimmerpflanze Pothos.

3. Philodendren

Zierliche herzblättrige Philodendren und die großen, gespaltenen Blätter gedeihen im Wasser gleich gut.

Nehmen Sie einfach 6 bis 8 Zoll große Stecklinge von wachsenden Spitzen, legen Sie sie in einen Behälter, der groß genug für sein Gewicht ist (Sie müssen möglicherweise Steine ​​​​oder andere stabilisierende Gegenstände platzieren), und warten Sie, bis sich Wurzeln entwickeln, bevor Sie sie an ihren endgültigen Standort pflanzen.

4. Friedenslilie

Die Friedenslilie ist eine schöne Blume, die auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann.

Vielleicht möchten Sie einen Teil eintopfen, oder Sie könnten eine ganze Pflanze verwenden, die in Ihrem Topf mit Erde wächst, und einfach den ganzen Schmutz von ihren Wurzeln abwaschen, bevor Sie sie für neues Leben in frisches Wasser stellen!

5. Aluminiumwerk

Die Stecklinge dieser schönen Pflanze mit silbernen Markierungen gedeihen sehr gut im Wasser.

6.  Dracaena

Die als chinesischer Glücksbambus im Wasser gezüchtete Pflanze ist übrigens kein Bambus, sondern eine Dracaena-Varietät (Dracaea braunii).

Andere wie Corn Plant und Song of India sind eine gute Wahl. Abschnitte können bewurzelt werden, um mit Unterstützung für diese Pflanzen unter Wasser zu wachsen!

7. Dieffenbachia (Hummelstock)

Es ist wichtig, das obere Wachstum abzuschneiden und es in Wasser zu topfen, nachdem Sie überschüssige Luft abgelassen haben.

Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit dieser Pflanze, da ihr Saft Ihre Haut verbrennen kann!

8. Chinesischer Immergrün (Aglaonema)

Sie können Stecklinge nehmen oder ganze Pflanzen, die in Töpfen wachsen, reinigen und in große Behälter mit Wasser stellen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, neue Sorten zu Hause zu vermehren.

9. Chlorophytum ( Spinnpflanze , Flugzeugpflanze)

Legen Sie große Pflänzchen oder ganze Pflanzen, die von allen Erdpartikeln befreit sind, in eine mit Wasser gefüllte Schüssel. Wasserkulturen eignen sich am besten für hängende Pflanzen, da Sie sie nicht oft gießen müssen; das macht es Ihrem Goldfisch leichter!

diy