Überlisten Sie beißende Käfer und bringen Sie mit diesen Superhelden-Pflanzenarten neue Schönheit in Ihren Garten.

Die meisten insektenabwehrenden Pflanzen tun dies mit ihren natürlichen Duftstoffen, die lästige Mücken fernhalten und wunderbare Düfte in Ihren Garten bringen. Wenn Sie sich oder Ihren Garten nicht mit chemischen Insektensprays übergießen möchten, können Sie einige dieser Pflanzen anbauen, um Mücken auf natürliche Weise fernzuhalten. Pflanzen Sie diese Pflanzen in Bereichen, in denen sich häufig Gäste aufhalten, z. B. in der Nähe eines Sitzbereichs oder einer Tür.

8 beste Mückenschutzpflanzen |  Mücken natürlich vertreiben - Naturebring

1.Katzenminze

Dieser duftende Minz-„Cousin“ enthält eine Chemikalie namens Nepetalacton, die sowohl ein Katzenlockstoff als auch ein nützliches Insektenschutzmittel ist. Während Katzenminze Moskitos in unmittelbarer Nähe abwehrt, verwenden einige Leute zerdrückte Blätter für mehr Schutz.

Hinweis: Ihre Katzenminze könnte alle Katzen in den Garten bringen. Das mit der Minze verwandte mehrjährige Kraut ist einfach zu züchten.

2. Zitronenmelisse
Dieses Mitglied der Familie der Lippenblütler hat weiße Blüten und einen sanften Zitronenduft sowie einige heilende Eigenschaften. Es ist besonders gut darin, beißende Insekten fernzuhalten, aber es ist auch eine invasive Art, also seien Sie vorsichtig, wenn Sie es anbauen.

Die 8 besten Pflanzen, um Mücken fernzuhalten |  STEPS-Gruppe Australien

3.Basilikum
Genießen Sie mit diesem insektenabweisenden Kraut köstliche Pesto-Gerichte und halten Sie Mücken in Schach. Basilikum ist eines der wenigen Kräuter, bei dem Sie die Blätter nicht zerdrücken müssen, um seine Vorteile zu nutzen.

Eine Studie aus dem Jahr 2009 zeigte, dass das ätherische Öl dieses köstlichen Krauts für Mückenlarven giftig ist.

4.Lavendel
Diese schöne starke Pflanze mit einem der frischesten Gerüche vertreibt nicht nur Mücken, sondern hält auch Motten und Fliegen fern. Der Duft der Blume ist wohlbekannt, und obwohl er die Luft riecht, ist er immer noch am effektivsten, wenn er tatsächlich auf die Haut gerieben wird.

5. Pfefferminze
Diese Pflanze wird in ihrer konzentrierten Form manchmal als Insektenschutzmittel verwendet, und ihr ätherisches Öl hält nachweislich die erwachsenen Arten mehrerer Insekten sowie deren Larven fern.

Top 13 Pflanzen, die Mücken abwehren |  Bäume.com

6. Citronella-Gras
Das für seinen ausgeprägten Geruch bekannte Citronella-Gras ist die am häufigsten verwendete natürliche Zutat in Mückenschutzmitteln. Diese pflegeleichte Pflanze gedeiht am besten in großen Pflanzgefäßen, da sie Frost nicht widerstehen kann, aber in wärmeren Klimazonen direkt in einen sonnigen Bereich in den Boden gepflanzt werden kann.

7.Rosmarin
Rosmarin ist ein Kraut, mit dem viele von uns sehr vertraut sind, und ihr holziger Duft ist genau das, was Mücken sowie Kohlmotten und Karottenfliegen fernhält. Sie gedeihen am besten in heißem und trockenem Klima und gedeihen in Containern, die ideal für Gebiete mit Wintern sein können. Sie können auch in alle möglichen Formen und Größen geschnitten werden und machen tolle Ränder oder Dekorationen. Während die Schädlinge fern bleiben, können Sie den Duft des Krauts genießen und es auch zum Würzen Ihrer Küche verwenden.

8. Salbei
Der Weihrauch von Salbei und Rosmarin riecht beim Verbrennen nicht nur gut, sondern ist auch unangenehm genug für die kleinen Viecher und wird sie fernhalten – vorausgesetzt, Sie sind in der Nähe des Rauchs!

17 Pflanzen, die Mücken fernhalten – Ratschläge von Bob Vila

Man kann also nicht einfach pflanzen und fertig. Das Aroma muss zumindest in der Luft um Sie herum und idealerweise auf Ihrer Haut sein. Um die maximale Wirkung zu erzielen, zerdrücken Sie die Kräuterblätter in Ihren Händen, um ihren Duft freizusetzen, und reiben Sie dann die Blätter und ihre Öle sanft über Ihre Haut.

Auf der anderen Seite, wenn Sie nicht in Ihrem Garten sind – hoffentlich voller natürlicher Mückenschutzmittel – brauchen Sie vielleicht immer noch ein organisches Insektenschutzmittel.